Schnellsuche

Museum Kurhaus Kleve


Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung
Tiergartenstraße 41
de
47533 Kleve
Tel.: +49-(0)2821-750 10
Fax.: +49-(0)2821-750 111
info@museumkurhaus.de

Das Museum Kurhaus Kleve wurde nach beinahe zehnjähriger Planungs- und fünfjähriger Bauzeit 1997 eröffnet. Sein heutiges Aussehen verliehen ihm, in effektiver Zusammenarbeit und sorgsamen Umgang mit dem historischen Kern, der niederländische Typograph und Entwerfer Prof. Walter Nikkels und der Architekt Heinz Wrede. Innerhalb der klassizistischen und wilhelminischen Mauern konnte ein meisterliches Zusammenspiel der denkmalwürdigen Bausubstanz mit neuer Architektur erzielt werden.

Museum Kurhaus Kleve bei Umfrage der „Welt am Sonntag“ zum wiederholten Mal mehrfach hervorgehoben

„Bestes Ausstellungsprogramm“ und „Beste Inszenierung“. Bei der alljährlichen Kritikerumfrage der „Welt am Sonntag“ ist das Museum Kurhaus Kleve zum wiederholten Male mehrfach für die Qualität seines Ausstellungsprogramms gelobt worden. Für ihre Ausgabe vom 14.12.2008 bat die Zeitung elf führende Kunstkritiker, die besten Museen und Ausstellungen in Nordrhein-Westfalen zu wählen.

Bildnachweis: