• Menü
    Stay
Schnellsuche

Zeichnung (Kunst), Handzeichnung

Zeichnungen

Handzeichner, eine mit Bleistift, der Feder, Tusche, Rötel, Kreide, Kohle usw. auf Papier ausgeführte Zeichnung, die auch farbig angelegt oder getönt sein kann.
Sie kann Grade von flüchtigsten Andeutung bis zu genauester Ausführung durchlaufen.
Spitz und fein arbeitende Zeichenmittel (Silberstift, Feder, Bleistift) drängen zum kleinen Format, breit und weich arbeitende (Kohle, Kreide) zum großen. Zu unterscheiden ist die als selbständiges Kunstwerk gemeint H. von jener, die nur Studien, Skizze, Entwurf, Vorzeichnung sein will und der Vorbereitung eines Gemäldes, Bildwerkes u. dgl. dient.
Sie lässt oft die ursprüngliche Absicht des Künstlers besser erkennen als das danach ausgeführte Werk.



Meistgelesen
Rogier van der Weyden um 1400
"Maria mit Kind und den Heiligen Petrus, Johannes,...
Raffael Sanzio 1483 - 1520
Raffael verbringt die erste Lehrzeit bei seinem Vater...
El Greco Werke
Was El Greco in Toledo fehlte, war der künstlerische...
Themenregister
# | - | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y