Schnellsuche

Jüdisches Museum Wien


Jüdisches Museum Wien
Dorotheergasse 11
at
1010 Wien
Tel.: +43 1 535 04 31
Fax.: +43 1 535 04 24
info@jmw.at

Das Jüdische Museum Wien präsentiert sich nach seiner Renovierung als offenes Haus, ein Ort der Auseinandersetzung mit der jüdischen Geschichte, Religion und Kultur, mit Gedenken und Erinnern, mit Wien und der Welt, vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Es überrascht mit neuen Sichtweisen auf das Judentum und lädt Menschen aller Kulturen und Generationen zum Dialog ein, ermutigt Fragen zu stellen und am kreativen Prozess teilzunehmen.

Im Schaudepot des Museums werden die Sammlungen vorgestellt und in einen historischen Zusammenhang gestellt – mit den Orten, aus denen die Objekte stammen, den Synagogen oder den Sammlern wie etwa Max Berger oder Martin Schlaff. Das Atelier des Jüdischen Museums ist nicht nur eine Werkstatt, sondern auch Ausstellungsraum. Die Rituale in einem jüdischen Leben werden hier anhand von Museums-, aber auch Alltagsobjekten dargestellt. Im Audioguide führen zwei Jugendliche dazu einen Dialog und bringen jungen und erwachsenen BesucherInnen den jüdischen Alltag näher.

Im Atrium des Museums wird mit „Wien. Jüdisches Museum. 21. Jahrhundert“ eine Ausstellung gezeigt, die als erste Etappe auf dem Weg zur neuen Dauerausstellung konzipiert ist. Hier werden dem Publikum jene Themenbereiche präsentiert, die dem Museumsteam wichtig erscheinen. Die BesucherInnen werden eingeladen, ihre Fragen und Ideen mit dem Museumsteam zu diskutieren.

Bildnachweis: