• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionshaus Karrenbauer

Schlossmobiliar 265. Kunst- und Antiquitäten-Auktion Dezember 2016

Auktionshaus Karrenbauer

Ganz herzlich möchten wir Sie einladen zu unserer ganz außerordentlich gut bestückten 265. Kunst- und Antiquitäten-Auktion am 10. Dezember 2016 um 14 Uhr. Zu jeder Auktion benachrichtigen wir Sie mit diesem Stammkunden-Brief. Beim letzten Mal schrieben wir von zahlreichen Objekten: Schmuck, Gemälde oder Möbel, die zum zweiten, ja bisweilen sogar zum dritten Mal bei uns eingeliefert werden. Diesen Brief erhielt auch ein jahrzehntelanger Kunde und begeisterter Militaria-Sammler. Schon bettlägerig reichte er den Brief an seine Tochter weiter und meinte "wenn’s dann soweit is, ruf’ den Karrenbauer an." Vor drei Wochen kam der Anruf, die Tochter übergab uns seine Sammlung. So finden Sie über 100 militärische Objekte: Helme, Dolche, Ehrendolche und Seitengewehre, Pistolen, Gewehre, Reservistenkrüge, Bücher, Militär-Spielzeug und dazu gibt es dann noch eine wirklich tolle Ordenssammlung aus Potsdam.

Auch die wunderschöne Modellkommode rufen wir zum zweiten Mal aus. Sie trägt einen Inventarzettel vom Schloss Mainau, aus der Zeit, als die Insel noch zum großherzoglich badischen Hof gehörte. Erstmals haben wir sie vor 30 Jahren versteigert in unserer 50. Auktion "Die Mainau räumt ihre Speicher". Solch kleine Inventarzettel tragen alle Möbel in Schlössern. Diese mussten wir jedoch bei einer anderen hochadeligen Einlieferung entfernen, sie standen in einem der vielen Flügel und langen Gänge eines bekannten Schlosses. Wir versteigern diesmal nur einen ersten Teil; mehrere herrschaftliche Barockmöbel und ein wohl einzigartiger Tabernakelschrank mit intarsierten Chinoiserie-Szenen, Kirchheim/Teck, um 1730, der Meisterwerkstatt Isaak Roos zugeschrieben.

Aber am Samstag um 14 Uhr beginnen wir erst einmal mit einer sehr qualitätvollen und außergewöhnlich großen Abteilung Schmuck, mit vielen Gold- und Edelsteinschmuckstücken bis zu einem Ring mit einem großen 5-karätigen Naturdiamanten mit Expertise. Dazu passen die zahlreichen Armband-/Taschenuhren, z. B. von Lange & Söhne, mehrere Uhren mit Komplikationen. Die Freunde alter Briefmarken wiederum werden auch zufrieden sein – das Angebot ist diesmal richtig gut. Wir finden, es lohnt sich immer wieder, unser Angebot seltener Bücher anzusehen, da kann jeder interessante Werke finden. Das gilt dieses Mal besonders für unsere Varia/Technik. Vom Reisegrammophon bis zur Weihnachtspyramide gibt es die unterschiedlichsten Objekte, ein breites Spielfeld für Sammler jeglicher Art.

Beim Spielzeug gibt es diesmal alte, kaum bespielte Märklin Loks Spur 1, alte Schuco Autos und natürlich schöne alte Puppen. Auch im Glas zeigen wir seltene Stücke: Pokale, Vasen und Karaffen. Richtig umfangreich ist die Abteilung Porzellan. Wer noch nicht im "coffee to go"-Modus ist, wird an diesen herrlichen Service- und Einzelstücken gar nicht vorbei kommen. Alle großen Marken sind vertreten – nicht nur Meissen, KPM usw., auch ausländische Qualitätsmarken wie Herend, Royal Kopenhagen u.a. Das gilt auch für die schönen Porzellanfiguren.

Diesem großartigen Angebot steht das Silber in keiner Weise nach; selten haben Sie so viele Kannen, Vasen, Tee- und Kaffee-Ensembles bei uns finden können, dazu die Bestecke – und das zu wirklich günstigen Preisen. Am schönsten ist das russische Zigarettenetui in farbigem Zellenemail, Moskau, sign. um 1900. Jugendstilobjekte, wie Myra und Ikora, aus den goldenen Zeiten von WMF gibt es diesmal ebenso zu ersteigern wie schöne Keramik-Putten von Süss, Karlsruhe, eine Goldscheider-Tänzerin und Vasen von Villeroy & Boch, Mettlach sowie Merkelbach, alle entstanden um 1900. Krüge unterschiedlichster Art und etliche seltene Mettlach-Objekte finden Sie in der Keramik. Und in Volkskunst/Religiöse Kunst bieten wir u.a. zwei geschnitzte Krippen und eine spätmittelalterliche Madonnenfigur sowie eine alte Prozessionslaterne an. Historica, diese außerordentlich riesige Sammlung, müssen Sie einfach gesehen haben, ebenso die Sammlung Hohentwiel – Hegau - Graphiken, aber das ist nur der erste Teil, in 50-jähriger Sammlertätigkeit zusammengetragen. Dazu passen auch die zahlreichen alten Stiche von Konstanz und der Region, ebenso wie alte Hemisphären- und Weltkarten, alle fein gerahmt, in gutem Zustand.

Die Künstlergraphik hat viele bekannte Namen von Francois Boucher, Marc Chagall, Jonny Friedländer, HAP Grieshaber, Alfred Kubin bis Pablo Picasso und etliche andere. Einen ähnlich großen Querschnitt bieten die Gemälde mit niederländischen Altmeistern bis hin zu Künstlern der Gegenwart, wie Max Ackermann, Max Rabes, L. Schmutzler, O. Pippel, u.v.a. Aber es gibt auch viele regionale Maler wie K. Bäuerle, H. Breinlinger, E. Hepp, K. Kellermann, W. Matysiak, W. Mosbrugger, B. Schneider Blumberg, K. v. Szadurska, A. Noe, K. Segewitz oder W. Mollweide.

In der Abteilung Möbel können Sie ganz besondere Schätze finden, wie schon erwähnt aus hochadeligem, herrschaftlichem Hause, da sagt man wohl besser gleich "Schloss". Aber es gibt auch weitere hochinteressante Möbelstücke, etwa einen gut restaurierten Bodenseeschrank, und in der Einrichtung finden Sie vielleicht endlich den richtigen Spiegel oder die langgesuchte schöne Kristall-Deckenlampe in perfektem Zustand. Anzusehen lohnen sich auch die Wand- und Kommodenuhren, es sind wieder ganz schön viele geworden.

Interessant sind unsere alten, teils seltenen Teppiche, darunter richtig antike Stücke, etwa zwei Kelim-Schals, 5 Meter lang in gutem Zustand, obwohl mehr als 100 Jahre alt, sie gehörten einmal zur Einrichtung einer vornehmen Jurte; es waren gewissermaßen Zeltbahnen.






  • 10.12.2016
    Auktion »
    Auktionshaus Karrenbauer »

    Auktionsdaten
    Titel 265. Auktion: Kunst & Antiquitäten
    Datum 10.12.2016, 14:00 Uhr
    Besichtigung 3.12-9-12



Neue Kunst Auktionen
Bedeutende Egon Schiele-
Außergewöhnliche Arbeiten von Egon Schiele (1890 - 1918), des...
VAN HAM – Köln Diamonds are
Die Herbstauktion trumpft mit qualitätsvollen und eleganten...
Charakterköpfe - Junge Wilde
Versteigerung eines von allen Beteiligten signierten Buchs...
Meistgelesen in Auktionen
80. Auktion von Hermann
Hermann Historica, International Auctions, eröffnet die...
Sotheby's to Offer
NEW YORK, 4 November 2019 – Sotheby’s is pleased...
Charakterköpfe - Junge Wilde
Versteigerung eines von allen Beteiligten signierten Buchs...
  • SCHMUTZLER Leopold (1864 Böhmen - 1941 München) "Der Sommer" Junge Dame in leichtem antizipierenden Gewand, Mindestpreis:	1.400 EUR
    SCHMUTZLER Leopold (1864 Böhmen - 1941 München) "Der Sommer" Junge Dame in leichtem antizipierenden Gewand, Mindestpreis: 1.400 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • ORDEN POUR LE MÉRITE des Oberstleutnants Wilehlm Pfaeler (1876-1923) Anfertigung von Wagner in Berlin zwischen 1917 und 1918. Mindestpreis:	4.000 EUR
    ORDEN POUR LE MÉRITE des Oberstleutnants Wilehlm Pfaeler (1876-1923) Anfertigung von Wagner in Berlin zwischen 1917 und 1918. Mindestpreis: 4.000 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • TABERNAKEL SCHREIBSCHRANK meuble à trois corps, auf Vierkantfüßen, Mindestpreis:	5.000 EUR
    TABERNAKEL SCHREIBSCHRANK meuble à trois corps, auf Vierkantfüßen, Mindestpreis: 5.000 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • REPRÄSENTATIVER DIAMANTRING grosser, ovaler, natürlicher Diamant in transparentem hellem Gold-Braun als Farbton, Mindestpreis:	12.000 EUR
    REPRÄSENTATIVER DIAMANTRING grosser, ovaler, natürlicher Diamant in transparentem hellem Gold-Braun als Farbton, Mindestpreis: 12.000 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • ZIGARETTENETUI rechteckig, beidseitig dekoriert mit farbigen Blütenranken als Dekor, Mindestpreis:	300 EUR
    ZIGARETTENETUI rechteckig, beidseitig dekoriert mit farbigen Blütenranken als Dekor, Mindestpreis: 300 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • PRUNKSCHALE "Korb mit Putten" die 4 kleinen Figuren tragen einen Korb mit Blumengirlande über die blühende Wiese.farbig bemalt auf hellem Scherben, Entwurf Wilhelm Süs, Karlsruher Majolika (Pressmarke) um 1910, 24x34x19cm.  Mindestpreis:	350 EUR
    PRUNKSCHALE "Korb mit Putten" die 4 kleinen Figuren tragen einen Korb mit Blumengirlande über die blühende Wiese.farbig bemalt auf hellem Scherben, Entwurf Wilhelm Süs, Karlsruher Majolika (Pressmarke) um 1910, 24x34x19cm. Mindestpreis: 350 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • HOHE VASE mit roten Blumen" u. Wellenrand. nach oben aufstrebende Form, Mindestpreis:	180 EUR
    HOHE VASE mit roten Blumen" u. Wellenrand. nach oben aufstrebende Form, Mindestpreis: 180 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche