Schnellsuche

Plückbaum 335. Kunstauktion

Italiensehnsucht und grande peinture

Plückbaum 335. Kunstauktion

Ein Highlight der diesjährigen Frühjahrsauktion bei Plückbaum ist die stimmungsvolle Landschaft von Oswald Achenbach mit dem "Blick auf das Castello Aragonese" vom halbschattigen Ostufer Ischias zu der sonnigen, im Meer vorgelagerten Felseninsel auf die Festung aus dem 15. Jahrhundert. Mit der großformatigen, farbenreichen Darstellung von 1880 schuf er nicht nur ein Werk, das die Italiensehnsucht seines anspruchsvollen Klientels bediente, sondern auch das vertrat, was die offizielle Salonmalerei von Paris bis Berlin unter "grande peinture" verstand. Wahrscheinlich verarbeitete Achenbach in der Darstellung Eindrücke aus Skizzen und Anmerkungen zu Lichtverhältnissen, Intensität der Farben und der räumlichen Wirkung, die er von seiner vierten Italienreise im Juli 1871 mitbrachte (12.000 €).

Ebenfalls mit Italienbezug geht das ausdrucksstarke "Künstlerselbstbildnis" Ferruccio Ferrazzis an den Start, das den noch jungen Künstler selbstbewusst im Dreiviertelprofil zeigt. Womöglich malte Ferrazzi, in dessen Ouevre sich mehrere Selbstporträts aus verschiedenen Zeitabschnitten befinden, dieses frühe "Autoritratto" noch während seiner Ausbildungsjahre an der Accademia di Belle Arti in Rom. Das Dizionario Biografico degli Italiani erwähnt ein verschollenes frühes Selbstporträt von 1907, das seinen ersten öffentlichen Erfolg auf der LXXVII Esposizione della Societá degli amatori e cultori di belle arti di Roma begründete (2.000 €). Anklang bei Italienliebhabern dürfte auch die anrührende Szene "Ein gut behüteter Schlaf" (2.400 €) von Stefano Campolmi finden, die eine Mutter mit ihrer friedlich schlafenden Tochter in der Stube zeigt. Weitere qualitätsvolle Genredarstellungen bieten ferner die eher selten im Handel angebotenen Werke von Hermann Kaulbach, "Das neue Bilderbuch" (4.000 €) sowie zwei Gemälde der beiden Schadow-Schüler, Christian Eduard Boettcher, "Junge Frau an einer Kinderwiege" (2.500 €) und Johann Georg Meyer von Bremen, "Lesendes Mädchen in der Stube" (1.800 €).

Die Düsseldorfer Malerschule ist weiterhin prominent vertreten durch Max Volkharts "Blumenstrauß in Korbvase" (1.200 €), Heinrich Hermanns ""Holländischer Markt" (1.400 €), Fritz von Wille, "Lissingen an der Kyll" (2.500 €), Josse Goossens, "Mutter und Tochter am Strand" (1.400 €) oder Theo Champions "Am Niederrhein" (1.500 €).

Für den Bereich der alten Kunst sei hingewiesen auf Jan Peeter Verdussens, "Höfische Jagdgesellschaft in Baumlandschaft" (1.800 €), Philip van Dijk zugeschriebene "Büßende Magdalena" (1.600 €) und Martinus Schoumans "Segelschiffe auf stürmischer See" (1.600 €).

Bei den Plastiken sind besonders zwei Bronzen zu erwähnen und zwar die seltene Figur "Der Abend" von Fritz Klimsch, von der er eine erste Version 1915/1916 in Granit schuf, die auf dem Grabmal seines Freundes, des Malers Theo von Brockhusen in Berlin aufgestellt wurde (6.000 €). Als weiteres Highlight ist die große Bronze "Picador à cheval" von Pierre Jules Mène zu nennen, die sich seit den 1960er Jahren in rheinischem Privatbesitz befindet (5.000 €).

Mannigfaltig und umfangreich ist diesmal auch das Angebot an Porzellan und Keramik. So stammen aus der namhaften Sammlung Dr. Marie-Theres Schmitz-Eichhoff ca. 130 Positionen Fayencen, die die passionierte Kunsthistorikerin in ihrem Kölner Anwesen im Laufe vieler Jahrzehnte zusammengetragen hat. Einige appetitanregende bzw. pittoreske Stücke wurden bereits 1999 als Leihgabe für die Ausstellung "Fayencen aus Europa. Kölner Sammler stellen aus" im Museum für Angewandte Kunst Köln und 2006 im Düsseldorfer Hetjens Museum ("Imitationen, Irritationen, Illusionen. Keramik als Augentäuscher") einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt und können nun in der kommenden Auktion erworben werden.

Über das gewohnte Angebot an hochwertigem Porzellan der Manufakturen KPM Berlin, Herend, Nymphenburg bzw. aus Dänemark hinaus werden auch zahlreiche Meissener Stücke, Figuren und Einzelteile des frühen 18.–20. Jh. einer rheinischen Privatsammlung zum Aufruf kommen, z.B. eine Zuckerdose, um 1724, mit Chinoiserien (800 €); Cremetopf, um 1735, Chinoiserien, (600 €); Figur "Orientalin", um 1770 (800 €); Porzellanlaube, 1774–1817 (800 €); Figur "Spanische Tänzerin" (800 €) und "Harlekin als Jongleur" (500 €).

Im Bereich Möbel und Einrichtung soll besonders auf einen Nürnberger Dielenschrank aus dem 18. Jh. (2.800 €) und einen prachtvollen Danziger Schrank, 18./19. Jh. (2.500 €) hingewiesen werden; weiterhin interessant sind ein kompletter Biedermeier-Salon aus Birkenholz bestehend aus Sofa, zwei Armstühlen, zwei Stühlen und Tisch (1.500 €) sowie zwei Soldtruhen, 17. bzw. 18. Jh. mit günstigen Limitpreisen von jeweils 600 €. Auch unter den etwa 80 Teppichen finden sich wieder einige überwiegend gut erhaltene alte kaukasische Stücke, u.a. Karabagh, 3.15 x 1.42 m (900 €), Schirwan-Kasak, 2.00 x 1.28 m (750 €), Gendje, 2.65 x 1.75 m (700 €), Moghan-Kasak, 2.95 x 1.50 m (480 €), Kasak, 2.45 x 1.52 m (850 €) sowie einige persische und türkische Seidenbrücken.






  • 10.02.2017 - 11.02.2017
    Auktion »
    Auktionshaus Plückbaum »

    Titel 335. Kunstauktion
    Datum 10.02.2017, 14:00 Uhr – 11.02.2017
    Besichtigung Freitag, 03.02. bis Mittwoch, 08.02.2017 jeweils von 10 - 18 Uhr, Donnerstag, 09.02.2017 von 10 - 14 Uhr Versteigerungsabfolge: 10.02. ab 14 Uhr: Lot 1 - 715; 11.02. ab 11 Uhr: Lot 716 - 1489



Neue Kunst Auktionen
Auktion im Auktionshaus Stahl
Das Auktionshaus Stahl, seit 40 Jahren am Kunstmarkt...
Auktion African and Oceanic
Die Auktion mit insgesamt 349 Lots offeriert am 9. April u. a...
Summers Place Auctions'
Summers Place Auctions' sale on Tuesday, 12th March saw...
Meistgelesen in Auktionen
Auktion Kunst und Antiquitäten
Von Alten Meistern und spanischen Aristokraten Bereits Hans...
Auktion im Auktionshaus Stahl
Das Auktionshaus Stahl, seit 40 Jahren am Kunstmarkt...
Auktion African and Oceanic
Die Auktion mit insgesamt 349 Lots offeriert am 9. April u. a...
  • Achenbach, Oswald,  "Blick auf das Castello Aragonese, Ischia", Öl auf Leinwand, doubliert, signiert und datiert unten rechts Osw. Achenbach 1880, 89 x 135 cm. Mindestpreis:	14.000 EUR
    Achenbach, Oswald, "Blick auf das Castello Aragonese, Ischia", Öl auf Leinwand, doubliert, signiert und datiert unten rechts Osw. Achenbach 1880, 89 x 135 cm. Mindestpreis: 14.000 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
  • Campolmi, Stefano (Italien, 19. Jh., Genremaler), "Ein gut behüteter Schlaf", Mutter mit Kind in der Stube, Öl auf Leinwand, signiert unten rechts S. Campolmi Firenze, 83 x 70 cm, Prunkrahmen  Mindestpreis:	2.400 EUR
    Campolmi, Stefano (Italien, 19. Jh., Genremaler), "Ein gut behüteter Schlaf", Mutter mit Kind in der Stube, Öl auf Leinwand, signiert unten rechts S. Campolmi Firenze, 83 x 70 cm, Prunkrahmen Mindestpreis: 2.400 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
  • Kaulbach, Hermann  "Das neue Bilderbuch", Öl auf Holz, signiert rechts unten Herm. Kaulbach, 40.5 x 31.5 cm Mindestpreis:	4.000 EUR
    Kaulbach, Hermann "Das neue Bilderbuch", Öl auf Holz, signiert rechts unten Herm. Kaulbach, 40.5 x 31.5 cm Mindestpreis: 4.000 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
  • Goossens, Josse, "Mutter und Tochter am Strand", Öl auf Leinwand, signiert und datiert unten rechts Josse Goossens 09, 48 x 66 cm Mindestpreis:	1.400 EUR
    Goossens, Josse, "Mutter und Tochter am Strand", Öl auf Leinwand, signiert und datiert unten rechts Josse Goossens 09, 48 x 66 cm Mindestpreis: 1.400 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
  • Schouman, Martinus "Segelschiffe auf stürmischer See", Öl auf Leinwand, doubliert, signiert unten links M. Schouman, verso altes Klebeetikett, 72 x 94 cm  Mindestpreis:	1.600 EUR
    Schouman, Martinus "Segelschiffe auf stürmischer See", Öl auf Leinwand, doubliert, signiert unten links M. Schouman, verso altes Klebeetikett, 72 x 94 cm Mindestpreis: 1.600 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
  • Bronze, "Der Abend", seitlich monogrammiert FK (ligiert), 46.5 cm hoch. Mindestpreis:	6.000 EUR
    Bronze, "Der Abend", seitlich monogrammiert FK (ligiert), 46.5 cm hoch. Mindestpreis: 6.000 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
  • Schaugericht, "Melone mit Früchten", Fayence, Braunschweig, um 1756-1773 Mindestpreis:	1.000 EUR
    Schaugericht, "Melone mit Früchten", Fayence, Braunschweig, um 1756-1773 Mindestpreis: 1.000 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
  • Porzellanlaube, Meissen, Schwertermarke, 1774-1817 Mindestpreis:	800 EUR
    Porzellanlaube, Meissen, Schwertermarke, 1774-1817 Mindestpreis: 800 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
  • Soldtruhe, süddeutsch, 17. Jh., Eisen, Reste alter Bemalung, Mindestpreis:	600 EUR
    Soldtruhe, süddeutsch, 17. Jh., Eisen, Reste alter Bemalung, Mindestpreis: 600 EUR
    Auktionshaus Plückbaum
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche