• Menü
    Stay
Schnellsuche

HISTORIA – Berlin 145. Auktion

Unter den mehr als 600 Losen der Schmuckabteilung mit moderat taxiertem Gold-, Platin-, Silber- und Perlschmuck verschiedener Stile sowie einer Kollektion ungefasster Edelsteine sticht u.a. der elegante Ring mit imposantem 12,3 ct Brillanten hervor. Die den Schmuck ergänzenden 77 Armband- und Taschenuhren zeigen u.a. eine elegante Herrenuhr von Cartier und eine zeitlose Damenuhr von Rolex.

Die Silberabteilung wartet mit einem abwechslungsreichen Sortiment klassischen Tafelsilbers auf, durchsetzt mit außergewöhnlichen Sammlerobjekten, wie dem prunkvollen vergoldeten Moskauer Teeservice mit Emailledekor oder dem Barockbecher des frühen 18. Jh. mit 18 eingelassenen polnischen Münzen.

Die mehr als 700 Positionen umfassende Porzellanabteilung präsentiert zahlreiche eindrucksvolle Stücke, wie den Jugendstil-Cachepot, der um 1900 als Einzelanfertigung für die Fam. Krupp nach Vorlagen Paul Schleys in der KPM Berlin entstand, den Meissener Becher mit Marcolini-Marke oder die seltene große Meissener Schmuckschatulle mit üppigem Dekor im Capodimonte-Stil.

Das Tänzerpaar "Harlekin und Columbine" nach dem Entwurf von Paul Scheurich, die "Drei Grazien" nach einem Entwurf Christian Gottfried Jüchtzers von 1784/85 sowie die mythologische Figurengruppe mit dem "Tanz der Horen" nach dem Entwurf von Carl Gotthelf Starcke von 1791 werden Kenner erlesener Figuren der Manufaktur Meissen ansprechen.

Historia Auktionshaus






  • 21.08.2019 - 24.08.2019
    Auktion »
    Historia® Auktionshaus Berlin »

    Auktionsdaten
    Titel Auktion 143
    Datum 03.04.2019, 10:00 Uhr – 06.04.2019
    Besichtigung Freitag 29.03.2019, Samstag 30.03.2019 und Montag 01.04.2019 von 10.00 - bis 19.00 Uhr



Neue Kunst Auktionen
WALLDORF – Walldorf Sammlung
In unserer Auktion am 22.02. bieten wir neben unserem...
QUITTENBAUM – München Murano-
Bei den Arbeiten von Venini führt eine auf € 50.000...
Ahlden Auktion 372
Als Ouvertüre des diesjährigen Auktionsjahres kommen in der...
Meistgelesen in Auktionen
WALLDORF – Walldorf Sammlung
In unserer Auktion am 22.02. bieten wir neben unserem...
Bunt und mit „Green Power“ -
Heuer jährt sich der Todestag von Friedensreich Hundertwasser...
Kinderköpfchen für € 600.000
München, 17. November 2010, (kk) - „Noch vor kurzem...
  • Brillant-Ring WG 750/000 mit einem Brillanten 12,30 ct FancyYellow/SI, Cut, Symmetrie, Polish excellent, Color enhanced, D. 14 mm, RG 56, 8,85 g, mit Expertise 2019 Mindestpreis:	17.000 EUR
    Brillant-Ring WG 750/000 mit einem Brillanten 12,30 ct FancyYellow/SI, Cut, Symmetrie, Polish excellent, Color enhanced, D. 14 mm, RG 56, 8,85 g, mit Expertise 2019 Mindestpreis: 17.000 EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Cartier Herrenuhr Santos 100, Automatic, Mindestpreis:	8.500 EUR
    Cartier Herrenuhr Santos 100, Automatic, Mindestpreis: 8.500 EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Teeservice für sechs Personen, Rußland/Sowjetunion, 2. H. 20. Jh., Silber 916/000 Mindestpreis:	5.000 EUR
    Teeservice für sechs Personen, Rußland/Sowjetunion, 2. H. 20. Jh., Silber 916/000 Mindestpreis: 5.000 EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Jugendstil-Cachepot, KPM Berlin, laut Modellnummer Ausführung Oktober 1900, 1. W., rote Mindestpreis:	5.000 EUR
    Jugendstil-Cachepot, KPM Berlin, laut Modellnummer Ausführung Oktober 1900, 1. W., rote Mindestpreis: 5.000 EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Drei Grazien, Meissen, Marke nach 1934, 1. W., Modellnr. 73465 (nach 1973), Entwurf Christian Gottfried Jüchtzner im Jahr 1784-85 Mindestpreis:	5.000 EUR
    Drei Grazien, Meissen, Marke nach 1934, 1. W., Modellnr. 73465 (nach 1973), Entwurf Christian Gottfried Jüchtzner im Jahr 1784-85 Mindestpreis: 5.000 EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin