• Menü
    Stay
Schnellsuche

Graphik-Kabinett

Wilhelm Lehmbruck Die Bedeutung der Linie

  • Ausstellung
    Wilhelm Lehmbruck Die Bedeutung der Linie
    28.09.2018 - 24.02.2019
Graphik-Kabinett

Seit 1949 befinden sich zahlreiche Werke von Wilhelm Lehmbruck als Dauerleihgaben in unserem Museum. Mit dem Erwerb von drei Plastiken und 69 Arbeiten auf Papier besitzen wir nun die meisten Werke dieses bedeutenden Bildhauers nach dem Wilhelm Lehmbruck Museum in Duisburg und möchten Ihnen diese in einer zweiteiligen Ausstellung präsentieren.

Wilhelm Lehmbruck (1881-1919) zählt zu den bedeutendsten deutschen Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Sein Oeuvre umfasst ca. 100 Skulpturen, mehr als 1.000 Zeichnungen, 80 Gemälde und großformatige Zeichnungen und 200 Druckgraphiken. Diese Vielseitigkeit und das Erproben verschiedener Techniken und Materialien sind charakteristisch für die Generation der Expressionisten. Ausgehend von dem spektakulären Zugewinn spürt die Ausstellung »Wilhelm Lehmbruck. Variation und Vollendung« der Arbeitsweise des Künstlers nach und nimmt die Beziehung zwischen Form und Material in den Blick. Plastiken wie die »Große Sinnende« oder der »Emporsteigende Jüngling« wurden von Lehmbruck fragmentiert und in verschiedenen Materialvarianten durchgespielt. Aufgrund der wenigen zu Lebzeiten entstandenen Güsse hat eine solche Annäherung an sein Werk bisher noch nicht stattgefunden.

Begleitend zur Präsentation im Barth-Flügel sind im Graphik-Kabinett im zweiten Teil der Ausstellung in »Die Bedeutung der Linie« Arbeiten auf Papier von Wilhelm Lehmbruck zu sehen. Die Radierung nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein; mit der Stahlnadel schafft er die unmittelbare, oftmals skizzenhafte Umsetzung seiner Ideen. Der Mensch steht auch hierbei immer im Zentrum seines künstlerischen Interesses. Einfühlsam und ausdrucksstark zugleich zeigen seine Figuren die unterschiedlichen Facetten menschlicher Emotionen.






  • mianki. Gallery wurde im Herbst 2008 eröffnet. Sie ist eine junge, innovative Galerie, die mit...
  • 28.09.2018 - 24.02.2019
    Ausstellung »
    Staatsgalerie Stuttgart »

    Öffnungszeiten: 10.00 – 18.00 Uhr
    Do Abendöffnung bis
    20.00 Uhr, Mo geschlossen Di + Mi Sonderöffnungen für angemeldete Schulgruppen ab 9.00 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Making Van Gogh -
Die Ausstellung „Making Van Gogh“ nimmt das Œuvre...
Atelier Van Lieshout
Seit 11. Oktober ziert ein zeitgenössisches Kunstwerk des...
Culture X Change #
An attempt to understand the notion of exile. Article 9 of...
Meistgelesen in Ausstellungen
Sebastian Häger Lichtcollagen
In seinen Arbeiten dekonstruiert und dekontextualisiert...
Wild at Heart - Saša Makarová
In einer Welt, die zunehmend digitaler wird, verstärkt sich...
Fotoausstellung „1000Miglia by
Vom 18. Oktober 2019 bis 16. Februar 2020 bringt der Fotograf...
  • Wilhelm Lehmbruck, Der Gestürzte, 1915, Steinguss; Kunststein; Höhe: 78 cm; Breite: 240 cm; Tiefe: 82 cm, Staatsgalerie Stuttgart, erworben 2017 aus Mitteln der Museumsstiftung Baden-Württemberg und mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder
    Wilhelm Lehmbruck, Der Gestürzte, 1915, Steinguss; Kunststein; Höhe: 78 cm; Breite: 240 cm; Tiefe: 82 cm, Staatsgalerie Stuttgart, erworben 2017 aus Mitteln der Museumsstiftung Baden-Württemberg und mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder
    Staatsgalerie Stuttgart
  • Wilhelm Lehmbruck, Die große Sinnende, 1913-1914, Steinguss; Kunststein; Höhe: 208 cm; Breite: 41,5 cm; Tiefe: 43 cm, Staatsgalerie Stuttgart, erworben 2017 aus Mitteln der Museumsstiftung Baden-Württemberg und mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, restauriert im Schauatelier Wüstenrot Stiftung
    Wilhelm Lehmbruck, Die große Sinnende, 1913-1914, Steinguss; Kunststein; Höhe: 208 cm; Breite: 41,5 cm; Tiefe: 43 cm, Staatsgalerie Stuttgart, erworben 2017 aus Mitteln der Museumsstiftung Baden-Württemberg und mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, restauriert im Schauatelier Wüstenrot Stiftung
    Staatsgalerie Stuttgart
  • Wilhelm Lehmbruck, Skizze zum Gestürzten, linke Seite schräg von vorne, 1916, Kohle auf Büttenpapier, 47,8 x 66 cm, Graphische Sammlung, Staatsgalerie Stuttgart, Leihgabe 2017 Ernst von Siemens Kunststiftung
    Wilhelm Lehmbruck, Skizze zum Gestürzten, linke Seite schräg von vorne, 1916, Kohle auf Büttenpapier, 47,8 x 66 cm, Graphische Sammlung, Staatsgalerie Stuttgart, Leihgabe 2017 Ernst von Siemens Kunststiftung
    Staatsgalerie Stuttgart
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler