• Menü
    Stay
Schnellsuche

Designfestival

Vienna Design Week 2015

Designfestival

Die VIENNA DESIGN WEEK ist Österreichs größtes Designfestival und schafft den Spagat zwischen Fachpublikum und breiter Öffentlichkeit. Zu sehen sind nationale und internationale Projekte, Positionen, Entstehungs - und Produktionsprozesse sowie experimentell e Ansätze in Architektur, Grafik - , Produkt - , Möbel - , Industrie - und Social Design. Die meisten Beiträge werden im Auftrag des Festivals eigens für die VIENNA DESIGN WEEK geschaffen.

Im Herbst können wir daher wieder eine Vielzahl an unterschiedlichen Ange boten in Form von Ausstellungen, Workshops, partizipativen Projekten, Talks, Kooperationen und Führungen in ganz Wien bieten.

Im Rahmen der neunten VIENNA DESIGN WEEK laden zwischen 25. September und 4. Oktober 2015 über 150 Veranstaltungen dazu ein, neue, überraschende und wegweisende Aspekte unserer Produktkultur zu entdecken.

Das von Lilli Hollein kuratierte Festival fördert ein neues Bewusstsein für Design und versteht dieses nicht nur in seiner ästhetischen Funktion, sondern insbesondere auch als tiefgreifenden und elementaren Bestandteil unseres Alltags.

Die VIENNA DESIGN WEEK zeichnet sich aus durch ihren innovativen Charakter und bemüht sich um das Zusammenführen verschiedener Disziplinen - besonderes Augenmerk liegt auf der Verbindung von De sign und Wirtschaft . So hat sich das Festival als ein stetig wachsendes Netzwerk von heimischen und internationalen Kreativschaffenden etabliert, das zudem von wichtigen Playern aus Kultur, Wirtschaft und Medien gestärkt und genutzt wird.

„Die VIENNA DESIGN WEEK arbeitet seit ihrer Gründung daran, einen relevanten Beitrag zum internationalen Designgeschehen zu leisten und rückt damit auch den Standort Wien in ein zeitgenössisches Blickfeld . Wie gut das in den vergangenen neun Jahren gelungen ist, zeige n nicht nur die stetig gestiegenen Besucherzahlen und die Bereitschaft, sich abseits der eingetretenen Pfade die Stadt zu erobern, sondern auch die Aussage internationaler Designschaffender, die die Beteiligung am Format „Passionswege“ als Karrier esprungbr ett bezeichnen. Die heimische Unternehmerlandschaft profitiert vom steigenden Bewusstsein für Kreativleistung – und ö ffnet sich s elbst zunehmend diesem Angebot.“

 

 

( Lilli Hollein, Direktorin der VIENNA DESIGN WEEK )






  • 25.09.2015 - 04.10.2015
    Messe »
    Neigungsgruppe Design »

    Von 29. September bis 4. Oktober steht Wien im Zeichen von Design. Die zehntägige Vienna Design Week rückt das Thema mit zahlreichen Veranstaltungen in der ganzen Stadt in den Mittelpunkt.

    GASTLAND
    Mit einem jährlich wechselnden Gastland macht es sich die VIENNA DESIGN WEEK zur Aufgabe, einen vielschichtigen Einblick in das gestalterische Schaffen innerhalb anderer europäischer Länder zu geben. Heuer präsentiert das Festival Frankreich als Gastland der VIENNA DESIGN WEEK. Eine Recherche - Reise des VIENNA DESIGN WEEK Teams in Kooperation mit dem Institut Fran çais d ʼ Autriche - Vienne nach Paris und zur Design - Biennale nach St . Etienne im März diesen Jahres brachte erfreuliche Bege gnungen und Neuentdeckungen mit sich. Quer durch das VIENNA DESIGN WEEK Programm wird französisches Design diesen Herbst vertreten sein.

    FOKUSBEZIRK
    Jedes Jahr wählt die VIENNA DESIGN WEEK einen Bezirk innerhalb Wiens, der während des Festivals eine besondere Rolle einnimmt. Die lokalen Besucher Innen entdecken ihre eigene Stadt aus einer neuen Perspektive, das internationale Publikum sieht ein anderes Gesicht Wiens , abseits der touristisch geprägten Zentren. Heuer liegt der Fokus auf Favoriten, dem größten Wiener Gemeindebezirk. „ Favoriten , der 10. Bezirk, bietet eine enorme Bandbreite. 160.000 Einwohner machen ihn zu einer Kleinstadt innerhalb Wien s. D er ehemalige Arbeiterbezirk ist zonenweise extrem dicht besiedelt, an seinen äußeren Rändern findet man wiederum Äcker und Weingärten. Industrie - und Wohnbau stehen hier Seite an Seite. Im 10. befindet sich rund um das Hauptbahnhofgelände auch Wiens größt es Stadtentwicklungsgebiet. Wir haben uns auf die Suche gemacht nach Betrieben - von a ltem Wissen bis neue Technik - und binden unterschiedliche Institutionen und Locations in unser Festivalprogramm ein.“



Neue Kunst Messen
UNSEEN AMSTERDAM 20–22 SEPT
In the run-up to Unseen Amsterdam 2019, we've asked our...
POSITIONS Munich Art Fair 2019
Die erste Ausgabe der neuen POSITIONS Munich Art Fair findet...
Fine Arts Kunstmarkt im
Am 26. und 27. Oktober präsentieren 140 Künstler und Designer...
Meistgelesen in Messen
POSITIONS Munich Art Fair 2019
Die erste Ausgabe der neuen POSITIONS Munich Art Fair findet...
UNSEEN AMSTERDAM 20–22 SEPT
In the run-up to Unseen Amsterdam 2019, we've asked our...
paper positions basel Juni 2019
Nach einem erfolgreichen Eröffnungsabend mit großem...
  • VDW Team 2015 © Katharina Gossow
    VDW Team 2015 © Katharina Gossow
    Neigungsgruppe Design
  • Stamm - there will be light - Theresienthal / Florian Holzer © Stamm
    Stamm - there will be light - Theresienthal / Florian Holzer © Stamm
    Neigungsgruppe Design
  • Der Lohner Roller Lea © Lohnerwerke/Regina Ridder
    Der Lohner Roller Lea © Lohnerwerke/Regina Ridder
    Neigungsgruppe Design
  • CO.MO x WKB - Irena Übler and Weekend Barber - connecting Portugese design © Irena Übler/Weekend Barber
    CO.MO x WKB - Irena Übler and Weekend Barber - connecting Portugese design © Irena Übler/Weekend Barber
    Neigungsgruppe Design
  • Gastland: Frankreich - Jeanne & Cie - design Régis Mayot © Guy Rebmeister
    Gastland: Frankreich - Jeanne & Cie - design Régis Mayot © Guy Rebmeister
    Neigungsgruppe Design
  • Thomas Lichte -WARUM EINE FRAU UND EIN MANN GUTE SCHUHE TRAGEN SOLLTEN © Thomas Licht 2015
    Thomas Lichte -WARUM EINE FRAU UND EIN MANN GUTE SCHUHE TRAGEN SOLLTEN © Thomas Licht 2015
    Neigungsgruppe Design
  • Lilli Hollein © Katharina Gossow
    Lilli Hollein © Katharina Gossow
    Neigungsgruppe Design
Bilderaktuell von den Messen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche
Künstler