• Menü
    Stay
Schnellsuche

„International

„Internationales Publikum kauft internationale Ware“ vom 22.04.06,

  • Presse
    „Internationales Publikum kauft internationale Ware“ vom 22.04.06,
    22.04.2006 - 27.05.2006
„International

so lautet die Quintessenz der sehr erfolgreichen Auktion, die am Wochenende im Auktionshaus Zeller stattgefunden hat.
Liebe Kunstfreunde,
die asiatische Kunst befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs. Es sind Sammler aus der Schweiz,
Österreich und Italien, die sich mit ihren Geboten oftmals gegen den internationalen Kunsthandel
durchsetzen, wenn es um die außergewöhnlichen Frühkeramiken aus China geht.

Teuerstes Objekt war dann auch ein Tang-Kamel mit Fünffarbenglasur, das bei 24000 zugeschlagen wurde.

Die, mit Apsaradarstellungen versehene Ecke eines steinernen Tempels der Khmer aus dem 13.Jh.

ging für 26000 an einen Schweizer Sammler. Der italienische Handel erwarb ein süddeutsches

Supraportengemälde, das von 4000 auf 15000 gesteigert wurde.

Bieter aus Rußland, der Ukraine und Polen bemühten sich um die zwei Gemälde von Franz Roubaud,

die für 15000 und 17000 zugeschlagen wurden.

Hier finden Sie unsere aktuelle Ergebnisliste aus der 88. Auktion. => Ergebnisliste.pdf

Hier unsere Sachgebietsübersicht mit Zuschlägen. => Übersicht

Termin für die 89. Internationale Bodensee-Kunstauktion, ist der 30. Juni und 1. Juli.

Die Vorbesichtigung erfolgt vom 16.-28. Juni. Einlieferungen werden bis zum 20. Mai entgegen genommen.


Asiatika

1107 Khmer-Tempeleingangs-Eckstück

seltene Apsara-Darstellungen, Bayon-Periode, 13. Jh.

Limit 15.000,00 €

Ergebnis 26.000,00 €

1114 Bedeutender Sitzender Buddha

Detailreiche Skulptur, Bayon-Periode, 13. Jh.

Limit 12.000,00 €

Ergebnis 15.000,00 €



1149 Han-Adler

Meisterlich geformte Vogelfigur, Han-Zeit, 206 v. Chr.-220 n. Chr.

Limit 6.800,00 €

Ergebnis 12.000,00 €



1159 Tang-Bogenschütze zu Pferd

Museales Sammlungsstück, Tangzeit 618 -907 n. Chr.

Limit 6.500,00 €

Ergebnis 10.000,00 €



1160 Tang-Pferd

Prunkvolles Zaumzeug, Tangzeit 618 - 907 n. Chr.

Limit 4.500,00 €

Ergebnis 9.500,00 €



1161 Großes Tang-Kamel

Reich gestaltete Oberfläche, Tangzeit 618 - 907 n. Chr.

Limit 8.500,00 €

Ergebnis 24.000,00 €





Gemälde





667 Ferdinand Kitt

Sign. Vier Mädchen in Tracht

Limit 1.500,00 €

Ergebnis 8.500,00 €



539 Franz Roubaud

Sign. Zwei kaukasische Späher zu Pferd

Limit 9.800,00 €

Ergebnis 13.000,00 €



659 Floris van Schooten

Monog. Stilleben mit Obst

Limit 2.000,00 €

Ergebnis 6.200,00 €





Diverses





2728 Rosen-Bidjar

Persien um 1900. 775 x 475 cm

Limit 12.000,00 €

Ergebnis 20.000,00 €



2746 Täbriz

Persien um 1900. 570 x 390 cm

Limit 1.000,00 €^

Ergebnis 16.000,00 €



2145 Heiligenlegende

Gedruckt von Günther Zainer, Augsburg 1472

Limit 6.500,00 €

Ergebnis 12.000,00 €



3360 Historismus-Elfenbeinkrug

19. Jh., Höhe 28 cm

Limit 1.900,00 €

Ergebnis 5.000,00 €


Presse






Neue Kunst Nachrichten
Alte Sternwarte Mannheim
Am 16. Oktober 2019 gegen 9.00 Uhr wird die Alte Sternwarte...
Bronze für das Rathaus von
In diesen Tagen erreicht Clausthal-Zellerfelds...
Klingendes Finale der Peter-
Die umfangreiche Peter-Kogler-Schau Connected. Peter...
Meistgelesen in Nachrichten
SØR Rusche  

Die SØR Rusche Collection wurde von vier Generationen der

Alte Sternwarte  

Am 16. Oktober 2019 gegen 9.00 Uhr wird die Alte

74. Auktion der  

Exzellente Zuschläge über alle Kataloge, eine erfreuliche

  • Ausrufnummer: 539

Franz Roubaud. 1856 Odessa - 1928 München.Erhielt bereits im Alter von sechs Jahren erste Unterweisungen im Zeichnen. In Tiflis fand sich ein Gönner, der ihm Studienaufenthalte im Kaukasus finanzierte. 1877-78 studierte er bei Piloty, Seitz und von Diez in München. Er war tätig in München, Paris und St. Petersburg. 1889 wurde er von Prinzregent Luitpold geadelt. Besondere Förderung erhielt er durch die Zaren Alexander III. und Nikolaus II. 1903-12 war er Professor an der Akademie St. Petersburg. Sign. Zwei kaukasische Späher zu Pferd vor abendlich beleuchteter Gebirgskette. Öl/Lwd. 59 x 35,5 cm. R

 

Ausrufpreis: 9.800 Euro
    Ausrufnummer: 539 Franz Roubaud. 1856 Odessa - 1928 München.Erhielt bereits im Alter von sechs Jahren erste Unterweisungen im Zeichnen. In Tiflis fand sich ein Gönner, der ihm Studienaufenthalte im Kaukasus finanzierte. 1877-78 studierte er bei Piloty, Seitz und von Diez in München. Er war tätig in München, Paris und St. Petersburg. 1889 wurde er von Prinzregent Luitpold geadelt. Besondere Förderung erhielt er durch die Zaren Alexander III. und Nikolaus II. 1903-12 war er Professor an der Akademie St. Petersburg. Sign. Zwei kaukasische Späher zu Pferd vor abendlich beleuchteter Gebirgskette. Öl/Lwd. 59 x 35,5 cm. R Ausrufpreis: 9.800 Euro
    Auktionshaus Michael Zeller
  • Voragine, Jacobus de (1230-1298; Dominikaner, Provinzial der lombardischen Provinz, ab 1288 Erzbischof von Genua). Legenda aurea. Leben der Heiligen. Sommerteil. Hie hebt sich an das sumer teil der heyligen leben .... Zweispaltiger Wiegendruck (Inkunabel), die Spalte mit 50  Zeilen, Type wohl Gothic-Antiqua, mit 419 Seiten und 127 in den Text gedruckten Holzschnitten (ca. 7,5 x 6,8 cm); auf der ersten Seite eine zehnzeilige Holzschnittinitiale im Maiblümchenstil.Das Kolophon folgenden Inhalts: Gedruckt vo mir Ginthero zeiner geboren auß Reutlingen wonent zu Augspurg, Am montag nach Sant Jörgen tag, Als man zalt von der geburdt Cristi Tausent vierhunndert und in dem czwey und sibenczigisten Jare. Gedruckt von Günther Zainer, Augsburg 1472. ... (mehr)

 

Ausrufpreis: 6.500 Euro
    Voragine, Jacobus de (1230-1298; Dominikaner, Provinzial der lombardischen Provinz, ab 1288 Erzbischof von Genua). Legenda aurea. Leben der Heiligen. Sommerteil. Hie hebt sich an das sumer teil der heyligen leben .... Zweispaltiger Wiegendruck (Inkunabel), die Spalte mit 50 Zeilen, Type wohl Gothic-Antiqua, mit 419 Seiten und 127 in den Text gedruckten Holzschnitten (ca. 7,5 x 6,8 cm); auf der ersten Seite eine zehnzeilige Holzschnittinitiale im Maiblümchenstil.Das Kolophon folgenden Inhalts: Gedruckt vo mir Ginthero zeiner geboren auß Reutlingen wonent zu Augspurg, Am montag nach Sant Jörgen tag, Als man zalt von der geburdt Cristi Tausent vierhunndert und in dem czwey und sibenczigisten Jare. Gedruckt von Günther Zainer, Augsburg 1472. ... (mehr) Ausrufpreis: 6.500 Euro
    Auktionshaus Michael Zeller
  • „Internationales Publikum kauft internationale Ware“ vom 22.04.06,
    Auktionshaus Michael Zeller
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner