• Menü
    Stay
Schnellsuche

Märchen

Jagdschloss Grunewald: Rotkäppchen als Singspiel für Kinder ab 4

Märchen

Am Sonntag, den 25. August 2013 verwandelt sich die Obstwiese des Jagdschlosses Grunewald in eine Märchenbühne. Ab 16 Uhr können große und kleine Besucher ab 4 Jahren das berühmte Märchen vom Mädchen mit der roten Kappe inmitten von Apfel-, Pflaumen- und anderen Obstbäumen als Musiktheater erleben. Auf Einladung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin Brandenburg (SPSG) spielt das Theater sinn & ton eine Rotkäppchen-Version, die ohne unnütze Grausamkeiten auskommt, dafür mit kindgerechten Liedtexten, lustigen Musiken und originellen Dialogen verzaubert - und dabei die eine oder andere wichtige Lebensweisheit bereit hält. Mit einer Großmutter, die im Bett sitzend Klavier spielt, eigens gedichteten Song-Texten und original komponierter und arrangierter Klavierbegleitung ist die Aufführung ein musikalischer Märchen-Spaß für alle Altersgruppen - vom Enkelkind bis zum Großvater. Im Eintrittspreis enthalten ist der Eintritt in das Jagdschloss Grunewald, das bis 18 Uhr besichtigt werden kann.

Es spielen: Elena Raquet - Rotkäppchen
Klaus Nothnagel - hungriger Wolf
Ortrun Dreyer - Großmutter im Bett am Klavier
Christine Marx - Erzählerin, Mutter, Jäger
Paula Marx - Petz der Bär

Elena Raquet, Absolventin der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" im Fach Puppenspielkunst, ist Puppenspielerin im Theater am Winterfeldtplatz "Hans Wurst Nachfahren". Als Freischaffende Künstlerin arbeitet sie zusammen mit dem Theater sinn & ton, Dietmar Roberg, TUSCH, Carrousel Theater und anderen.

Christine Marx gründete 1999 eine eigene Theatertruppe mit dem Namen sinn & ton. Zusammen mit verschiedenen Orchestern zeigt sie regelmäßig Kindertheaterproduktionen im ganzen deutschsprachigen Raum. Ihre szenischen Lesungen, die >Hörspiele zum Zugucken<, haben sich seit vielen Jahren in Berlin einen Namen gemacht. Christine Marx ist außerdem als Regisseurin und Autorin tätig und unterrichtet Kinder wie Erwachsene im darstellenden Spiel.

Klaus Nothnagel arbeitet als Schauspieler, Autor und Musiker für sinn & ton. Für einige Kinderstücke und mehrere >Hörspiele zum Zugucken< komponierte er die Musik. Er schreibt humoristische Glossen für den Hörfunk und Berliner Printmedien. 2011 ist sein erstes Buch erschienen.

Ortrun Dreyer unterrichtet an Berliner Musikschulen Klavier, Korrepetition und Musikalische Früherziehung und arbeitet freischaffend unter anderem für das Theater sinn & ton.






  • 25.08.2013
    Presse »

    Veranstaltungshinweis: Rotkäppchen Das berühmte Märchen als Singspiel für Menschen ab 4 Jahren mit dem Theater sinn & ton

    Sonntag, 25.08.2013, 16 Uhr Berlin Jagdschloss Grunewald, Obstwiese (bei schlechtem Wetter im Jagdzeugmagazin) Hüttenweg 100, 14193 Berlin

    Eintrittspreis: 8 Euro / ermäßigt 6 Euro (inklusive Schlossbesichtigung bis 18 Uhr) Reservierungen: 030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald@spsg.de



Neue Kunst Nachrichten
Sotheby's Hong Kong
 SOTHEBY’S HONG KONG SPRING 2020 SALES SERIES...
LEBHAFTES MITBIETEN FÜHRT ZU
Nach der erfolgreichen Auktionswoche für Alte Meister &...
Corona Krise: Kunst
Corona Krise: Kunst Sonderedition als Hilfe für die ...
Meistgelesen in Nachrichten
Design in Frankreich  

Eine Ausstellung besuchen, die ästhetische und zugleich

Kunsthaus Graz zu  

Vor etwa einem Jahr wurde der Stadt Graz der Titel City of

Stills &  

November 2016 –Tocelebrate the holiday season,

  • Rotkäppchen  mit dem Theater sinn & ton © sinn & ton
    Rotkäppchen mit dem Theater sinn & ton © sinn & ton
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten