• Menü
    Stay
Schnellsuche

Münster

Besucherrekord zum Auftakt

Münster

1.600 Kunstfreunde auf der Vernissage der Kunst- und Antiquitäten-Tage in Münster

Münster. Einen Rekord-Auftakt haben die 36. Kunst- und Antiquitäten-Tage in Münster erlebt. Mehr als 1.600 Besucher kamen am Mittwochabend zur Vernissage ins Messe und Congress Centrum Halle Münsterland, womit das sehr gute Vorjahresergebnis noch einmal leicht übertroffen wurde. Insgesamt werden bis einschließlich Sonntag rund 8.000 Kunstfreunde und Sammler erwartet.

Projektleiterin Andrea Sürder freute sich über eine gelungene Eröffnung: „Der Zuspruch der Besucher ist sehr groß und auch die Aussteller zeigen sich sehr zufrieden“. Sie tätigten bereits einige Verkäufe, vor allem Gemälde, Möbel, Schmuck und Silber fanden Abnehmer.

80 internationale Aussteller präsentieren bis einschließlich Sonntag Möbel, Schmuck, Porzellan, Silber, Glas, Gemälde, Bücher, Druckgrafiken und Zeichnungen. Dabei zeigen sich die Antiquitäten-Liebhaber auch der modernen Kunst gegenüber aufgeschlossen. So stößt die Sonderausstellung des niederländischen Fotografen Harry Klunder auf großes Interesse. Er hat architektonische Höhepunkte in Münster aus besonderen Blickwinkeln abgelichtet. Dazu werden Glasskulpturen von Louis La Rooy gezeigt. Wie im vergangenen Jahr kombiniert das münstersche Einrichtungshaus Sensá moderne Möbel mit Antiquitäten und beweist, wie gut ein neuer Ledersessel mit einem Biedermeierschrank harmonieren kann.

Die Kunst- und Antiquitäten-Tage haben von Donnerstag bis Samstag täglich von 12 bis 19, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 15 Euro inklusive Garderobe, ermäßigt 7 Euro. Schüler und Studenten haben freien Eintritt. antiquitaetentage-muenster.de.








Neue Kunst Nachrichten
Nachbericht zur VAN HAM „
Die finale Auktion der VAN HAM Classic Week bot aus der...
Siebter Kunst-am-Bau-
Antje Schiffers und Thomas Sprenger aus Berlin haben den...
Rekonstruktion der Kuppel kurz
Rekonstruktion der Kuppel des Berliner Schlosses kurz...
Meistgelesen in Nachrichten
Kunsthaus Graz zu  

Vor etwa einem Jahr wurde der Stadt Graz der Titel City of

Nachbericht zur VAN  

Die finale Auktion der VAN HAM Classic Week bot aus der

Stills &  

November 2016 –Tocelebrate the holiday season,

  • Ein technischer Leckerbissen ist diese mechanische Spieluhr auf den Kunst- und Antiquitäten-Tagen. Foto: Peter Grewer
    Ein technischer Leckerbissen ist diese mechanische Spieluhr auf den Kunst- und Antiquitäten-Tagen. Foto: Peter Grewer
    Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH
  • Fingerfertigkeit beweisen die Restauratoren auf den Kunst- und Antiquitäten-Tagen, darunter dieser Uhrmacher. Foto: Peter Grewer
    Fingerfertigkeit beweisen die Restauratoren auf den Kunst- und Antiquitäten-Tagen, darunter dieser Uhrmacher. Foto: Peter Grewer
    Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH
  • Zum Anbeißen: Skulptur mit Apfel. Foto: Peter Grewer
    Zum Anbeißen: Skulptur mit Apfel. Foto: Peter Grewer
    Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH
  • Auf den Kunst- und Antiquitäten-Tagen führen Aussteller und Besucher viele Beratungsgespräche. Sammler können sich sicher sein, dass sie auf der Messe geprüfte Originale erstehen. Foto: Peter Grewer
    Auf den Kunst- und Antiquitäten-Tagen führen Aussteller und Besucher viele Beratungsgespräche. Sammler können sich sicher sein, dass sie auf der Messe geprüfte Originale erstehen. Foto: Peter Grewer
    Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH
  • Gut gestartet sind die 36. Kunst- und Antiquitäten-Tage in Münster. Mehr als 1.600 Kunstfreunde und Sammler auf der Vernissage bedeuten einen Besucherrekord. Foto: Peter Grewer
    Gut gestartet sind die 36. Kunst- und Antiquitäten-Tage in Münster. Mehr als 1.600 Kunstfreunde und Sammler auf der Vernissage bedeuten einen Besucherrekord. Foto: Peter Grewer
    Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH