• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schweiz

Das Auktionshaus Rapp erobert den münzenmark

  • Presse
    Das Auktionshaus Rapp erobert den münzenmark
    14.08.2012
    Peter Rapp »
Schweiz

Nach einer sehr erfolgreichen Münzenauktion im November 2011, bei der Münzen und Medaillen für insgesamt 2.8 Millionen Franken versteigert wurden, erobert das Auktionshaus Rapp nun mit grossen Schritten die internationale Numismatikwelt.

Es ist der 22. November 2011. Etwa 200 Bieter sitzen gespannt auf ihren Plätzen und warten. Es sind Händler, Investoren und private Sammler die aus dem nahen Ausland aber auch aus Russland und den Vereinigten Staaten zur internationa- len Rapp-Münzenauktion angereist sind. Um Punkt 14.30 Uhr beginnt Auktionator Peter Rapp mit der Versteigerung und schon das erste Los beweist, dass das Konzept des Auktionshauses Rapp aufgeht.

Dieses erfolgreiche Konzept, gepaart mit einem erstklassigen internationalen Ruf und einer ungebremsten Leidenschaft für Brief- marken und Münzen, verschaffte dem Auktionshaus Rapp nun auch auf dem internationalen Münzenmarkt grosses Ansehen.

Auktionshaus Rapp an der Numismata in München Vom 3. bis 4. März 2012 wird das Auktionshaus Rapp nun schon zum zweiten Mal mit einem eigenen Stand an der weltgrössten Numismatikmesse in Müchen vertreten sein. Als Schweizer Auktionshaus, das Werte wie Beständigkeit, Tradition und Zuverlässig- keit pflegt, verschenkt es an alle Besucher die einen Gutschein einlösen eine echte Schweizer Toblerone. Die Gutscheine können Sie aus den März-Ausgaben der beiden grossen Numismatik-Fachzeitschriften «Money Trend» und «Münzen Revue» ausschneiden. Alle Sammler, Investoren und Interessenten sind herzlich eingeladen, sich bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Champagner von Marianne Rapp Ohmann persönlich beraten zu lassen.

über die Peter Rapp AG

450 Millionen in 40 jahren Die Peter Rapp AG in Wil (SG), Schweiz, zählt zu den bedeutendsten Briefmarken- und Münzenauktionshäusern der Welt. Inhaber Peter Rapp hat in den vergangenen 40 Jahren Briefmarken im Wert von rund 450 Millionen Franken versteigert. Als führendes Briefmarken-Auktionshaus hat das Unternehmen in den letzten Jahren die Numismatikabteilung aufgebaut und sich im Münzen- markt etabliert.








Neue Kunst Nachrichten
ALTE KUNST SENSATIONELLER
Mit 8,3 Millionen Euro haben die Auktionen Alte Kunst/19....
Aktuelle Ausstellung »Beyond
Die über Europa hinaus vielfach beachtete Ausstellung »...
Deutschstunde mit Leon
Deutschstunde mit Leon Löwentraut Johann Wolfgang von Goethe...
Meistgelesen in Nachrichten
Design in Frankreich  

Eine Ausstellung besuchen, die ästhetische und zugleich

Stills &  

November 2016 –Tocelebrate the holiday season,

Deutschstunde mit  

Deutschstunde mit Leon Löwentraut Johann Wolfgang

  • Bildlegende: Die Rapp-Münzenauktion erzielte beeindruckende Zuschläge im gut besuchten Auktionssaal.
    Bildlegende: Die Rapp-Münzenauktion erzielte beeindruckende Zuschläge im gut besuchten Auktionssaal.
    Peter Rapp