Schnellsuche

KARRENBAUER – Konstanz Roter Lotus

Jede Familie kennt ihre Vorfahren, besonders, wenn es einmal bekannte Persönlichkeiten waren. Daran ändert auch Namensänderung durch die Heirat der Töchter nichts, es werden Objekte aus der großen Zeit immer hochgehalten und gesammelt. Kaulbach, das war in München vor über 100 Jahren einmal eine hochbekannte Künstlerfamilie, andersnamige Nachfahren gibt es noch heute. Ebenso Gemälde und Möbel, die an diese Vorfahren erinnern, wie der aufwendig dekorierte Ulmer Schrank.

Ganz andere Erinnerungen kommen auf, wenn man in einem einfachen Nachlass eine Schublade zieht, ein altes kleines Email-Schild findet "Swing tanzen verboten", dazu "Reichskulturkammer" mit Hakenkreuzstempel, die Ecken leicht beschädigt, das Schild war mal angeschraubt. Wer versteht das noch, und wer weiß noch, dass es ebenso verboten war Jazz zu spielen? Im nächsten Nachlass gibt es verschiedene NS-Frauenabzeichen, die nachvollziehbar machen, dass auch Mädchen und Frauen in die parteiliche Linie einbezogen wurden. Etliche adelige Silberobjekte werden gebracht; die Geschichte, wie diese Stücke bei Kriegsende unter unglaublichen Bedingungen, versteckt in einem Pferdefuhrwerk, aus dem Osten hierherkamen, ist berührend und für die Generation, die das alles erlebt hat, immer noch schrecklich.

Aber es gibt ja auch schöne Erinnerungen. Ein älterer Mann kommt vorbei, bringt ein paar Fotos mit. Er erzählt, dass er früher einmal Ingenieur war und in Taiwan Fabriken aufgebaut hat. Aus dieser Zeit besitzt er noch Gemälde des chinesischen Malers Zhang Daqian (Chang Dai Ch’ien). "Können Sie das versteigern? Glauben Sie, dass jemand an einem chinesischen Motiv Interesse hat?" Ja, das können wir. Diesen Maler haben wir vor einem Jahr für mehr als 300.000 € versteigert. Bei manchen Nachlässen ist man auch verwundert. Woher kommt eine so große seltene Sammlung toller tschechischer Graphik, 2. Hälfte 20. Jh., darunter auch Aquarelle von Adolf Born u.a.? Diese Vielfalt müssen Sie sich ansehen.

Am Samstag, den 13. Oktober um 14 Uhr beginnen wir mit Schmuck: über 120 antike und moderne Schmuckstücke aus mehr als 25 verschiedenen älteren Schmuckkästchen, darunter zahlreiche schöne Stücke von C. Bucherer, Schweiz. Insgesamt ein breites und interessantes Angebot. Das gilt auch für die mehr als 50 Armband- und Taschenuhren, wie Omega, Rolex, Tissot u.a., insgesamt über 50 Stück. Antike Münzen – Gold, Silber – sind eine Freude für Sammler. Unsere Bücherfreunde werden sich freuen über die zahlreichen alten Medizin- und Heilkräuterwerke, am schönsten und seltensten der "Hortus sanitatis" (Straßburger Ausgabe). Die Varia-Kategorie ist wieder einmal breit und vielseitig, darunter sind auch ein paar religiöse und asiatische Objekte.

Bei den Historica finden Sie Orden, aber auch Fotos und Lebensgeschichten, von BDM-Mädchen bis zu bekannten adeligen Personen. Das Spielzeug spricht heute ja nicht nur Kinder, sondern auch Sammlerinnen an, unsere seltene Puppenküche wird Sie erfreuen. Französischer Jugendstil ist in unseren Nachlässen nicht häufig, wir zeigen einiges. Selten schön ist diesmal das Glas, mit sehr dekorativen, teilweise ungebrauchten Objekten, etwa Feinschliffgläsern, Moser Karlsbad, für den schönen Tisch. Dazu passen die über 60 Porzellanobjekte und -figuren, viel Meissen, aber auch französische und englische Manufakturen, da gibt es wirklich interessante Objekte. Mehr als doppelt so groß ist das Angebot an Silber, teilweise aus einem adeligen Nachlass, der 1945 unter größten Schwierigkeiten von der Region Breslau in den Westen gebracht wurde. Aber es gibt auch unbenutzte Stücke, insgesamt ein geradezu riesiges Angebot an Bestecken, Kannen, Schalen usw.

Einige Skulpturen, etwa von Helmut Pizzini, werden sicherlich ihre Ersteigerer finden, das gilt auch für die Dekorative Graphik mit zahlreichen alten Ansichten von Konstanz, der Region wie auch überregional. Die Künstlergraphik zeigt u.a die seltene Sammlung tschechischer Künstler des letzten Jahrhunderts, wie etwa Arbeiten von Adolf Born, A. Brunovsky u.a. Von diesen Malern gibt es auch Originale als Gemälde, dazu bekannte nationale und internationale Künstler, wie M. Ackermann, G. Arnold-Graboné, M. Lüpertz, E. Madlener und S. Sprotte. Sie finden auch zahlreiche schöne Portraits und natürlich tolle Bodenseeansichten von berühmten Malern wie O. Adam, O. Marquard, K. Möritz, H. Sauerbruch, B. Schneider-Blumberg und E. Wachter, um nur einige zu nennen. Und dann gibt es noch das wunderbar große chinesische Gemälde "Roter Lotus" von Zhang Daqian, noch original chinesisch gerahmt.

Die Möbel bieten, ebenso wie die Einrichtung, ein breites Angebot. Aus den zahlreichen privaten Nachlässen können sie barocke Schreibmöbel bewundern, passende Kommoden, aber auch Biedermeierschränke und etliche Kleinmöbel, Leuchter und Spiegel, wie sie jeder Kunde zu Hause integrieren kann. Sehr selten, wenn auch zu bearbeiten und zu verschönern, ist der wunderbare Boulle-Tisch, Frankreich um 1800. Kamin- und Wanduhren finden sich immer wieder in unseren Nachlässen, etwa französische Comtoise-Uhren, Schwarzwald-Bogenschilduhren und französische Kaminuhren. Wir beenden die Auktion wie immer mit Teppichen, da gibt es diesmal auch etwas zu bewundern, nämlich antike Kasaks.

Auktionshaus Karrenbauer






  • 13.10.2018
    Auktion »
    Auktionshaus Karrenbauer »

    Auktionsdaten
    Titel 274. Auktion: Kunst & Antiquitäten
    Datum 13.10.2018, 10:00 Uhr
    Besichtigung Sa. 6.10. bis Do. 11.10. täglich



Neue Kunst Auktionen
18. WESTLICHT FOTO-AUKTION AM
Mit Robert Capas The Falling Soldier kommt bei der WestLicht...
Auktion 472, Wertvolle Bücher
Hamburg, 19. Oktober 2018 (kk) - Große Meister haben sie...
60. Herbstauktion 2018
Diamant-Brosche "Blume" Silber auf Rotgold 585. 1...
Meistgelesen in Auktionen
Auktion 472, Wertvolle Bücher
Hamburg, 19. Oktober 2018 (kk) - Große Meister haben sie...
18. WESTLICHT FOTO-AUKTION AM
Mit Robert Capas The Falling Soldier kommt bei der WestLicht...
Rare 1956 Ferrari 290 MM Leads
LOS ANGELES, California (19 OCTOBER 2018) – RM Sotheby...
  • ZHANG Daqian (1899 Neijiang - 1983 Taipeh) "Roter Lotus", zwischen blau/grünen Blättern, Aquarell auf Papier mit chinesischen Schriftzeichen Mindestpreis:	60.000 EUR
    ZHANG Daqian (1899 Neijiang - 1983 Taipeh) "Roter Lotus", zwischen blau/grünen Blättern, Aquarell auf Papier mit chinesischen Schriftzeichen Mindestpreis: 60.000 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • BORN Adolf (1930 Ceské Velenice - 2016 Prag) "Begegnung mit Johann Strauß" Mindestpreis:	2.300 EUR
    BORN Adolf (1930 Ceské Velenice - 2016 Prag) "Begegnung mit Johann Strauß" Mindestpreis: 2.300 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • OMEGA Cosmic, Handaufzug, rundes Stahlgehäuse mit Mondphase, Tages- Datumsanzeige, Schweiz um 1947 mit Stahlarmband Mindestpreis:	1.000 EUR
    OMEGA Cosmic, Handaufzug, rundes Stahlgehäuse mit Mondphase, Tages- Datumsanzeige, Schweiz um 1947 mit Stahlarmband Mindestpreis: 1.000 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • ACKERMANN Max (1887 Berlin - 1975 Unterlengenhardt) "An die Freude", Mindestpreis:	8.000 EUR
    ACKERMANN Max (1887 Berlin - 1975 Unterlengenhardt) "An die Freude", Mindestpreis: 8.000 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • LÜPERTZ Markus (1941 Reichenberg) "Abstrakte Komposition", Mindestpreis:	1.100 EUR
    LÜPERTZ Markus (1941 Reichenberg) "Abstrakte Komposition", Mindestpreis: 1.100 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • SPROTTE Siegward (1913 Potsdam - 2004 Kampen) "Blumen" Mindestpreis:	2.000 EUR
    SPROTTE Siegward (1913 Potsdam - 2004 Kampen) "Blumen" Mindestpreis: 2.000 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • ULMER SCHRANK zweitürig, mit zwei dorischen Säulen auf Sockeln...Mindestpreis:	600 EUR
    ULMER SCHRANK zweitürig, mit zwei dorischen Säulen auf Sockeln...Mindestpreis: 600 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
  • TABERNAKELSCHRANK Möbel en trois Corps Mindestpreis:	1.500 EUR
    TABERNAKELSCHRANK Möbel en trois Corps Mindestpreis: 1.500 EUR
    Auktionshaus Karrenbauer
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche