• Menü
    Stay
Schnellsuche

Soli Kiani "Structures|Sakhtar"

  • Ausstellung
    Soli Kiani "Structures|Sakhtar"
    25.05.2018 - 23.06.2018
    Hinterland »

In dieser Einzelausstellung geht Soli Kiani ihren Weg der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Verhältnissen konsequent weiter.

Mode, Kleidungsstücke und Stoffe bilden die Ausgangsmaterialien für ihre Arbeiten, Texturen werden aufgegriffen und verfremdet, Oberflächen zu emotionalen Landschaften geformt, Strukturen hervorgehoben oder gebrochen und neu (re) konstruiert.

Die erstmalig gemeinsam ausgestellten Werkgruppen bilden einen Querschnitt aus Kianis jüngstem Schaffen ab, zwischen Fotografie, Zeichnung und ihren „plastischen Malereien“ stellt sich die Künstlerin, die im Iran aufwuchs und in Österreich studierte, sehr persönliche Fragen nach Ausdruck und Identität.

Soli Kiani, geboren 1981 in Shiraz, Iran, lebt und arbeitet in Wien. Sie studierte bei Christian Ludwig Attersee an der Universität für Angewandte Kunst Wien.






  • 25.05.2018 - 23.06.2018
    Ausstellung »
    Hinterland »

    täglich geöffnet bis 30. September 2018



Neue Kunst Ausstellungen
Franz Radziwill – Zwei
Die Sammlung Moderne Kunst stellt eine Neuerwerbung der...
HERMANN GLÖCKNER – EIN
Zweifellos zählt Hermann Glöckner (1889 Dresden–1987...
Hauer-Fruhmann 3
Nach einer kurzen Sommerpause (unsere Galerie ist bis 16....
Meistgelesen in Ausstellungen
HERMANN GLÖCKNER – EIN MEISTER
Zweifellos zählt Hermann Glöckner (1889 Dresden–1987...
Mit dem Auge des Künstlers.
Wilfried Kirschl war Maler, Kurator, Kunsttheoretiker und...
Wien 1900. Sammlung Leopold
Das Leopold Museum präsentiert ab Juli 2008 die Kunst der...
  • Soli Kiani "Structures|Sakhtar"
    Hinterland
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler