• Menü
    Stay
Schnellsuche

Winterfreuden im Kinsky

109. Auktion, Erlesene Kunstwerke

Winterfreuden im Kinsky

Winterfreuden: Erlesene Kunstwerke im Kinsky Kunst aller Zeiten gibt sich im November alljährlich ein Stelldichein im Auktionshaus im Kinsky. Sechs Sparten präsentieren die Auktionstage der „Erlesenen Kunstwerke“ mit Highlights der Malerei und der Möbelkunst aus dem Barock, mit Neuentdeckungen von Alfons Walde und Rudolf Wacker, von der Wiener Werkstätte um Josef Hoffmann und Dagobert Peche sowie mit einer seltenen Kollektion hochwertiger Schmuckstücke und Pretiosen.

Alte Meister
Stillleben gehören – wie die letzten Rekordpreise für die Blumenbouquets der Familie Brueghel im Kinsky demonstrierten – nach wie vor zu den heiß begehrten Motiven am Altmeister Markt. Dieses Mal präsentieren wir ein Fest der Früchte des niederländischen Malers Jacob van Walscapelle. Im weiteren punktet die Sparte mit einem Monumentalwerk von Angelika Kauffmann, Odysseus auf der Insel Kirke, zuletzt ein Highlight in der Kauffmann-Retrospektive im Vorarlberger Landesmuseum 2006 (SP 250.000 – 500.000).

Bilder des 19. Jahrhunderts
führt wie immer einen reichen Schatz von Landschaften und Stillleben an, u.a. eine wunderbares Stimmungsbild einer Kirchenruine von Halberstadt des Berliner Malers Carl Georg Adolf Hasenpflug. Noch ganz im Geist der Romantik gehalten, wird der Blick in das Innere der Ruine im Winter vom subtilen Spiel des kühlen Lichtes gefesselt. Das Bild kommt aus einer großen Wiener Sammlung, der Schätzpreis liegt bei moderaten € 20.000.

Antiquitäten
Hier besticht das Angebot wie immer durch seine Vielfalt und spannt den Bogen von einem ägyptischen Mumienporträt (SP 80.000 – 120.000) bis hin zur grazilen Bronzeskultpur der Kaiserin Sissy auf dem Pferd des französischen Meisters Isidore Jules Bonheur (SP 50.000 – 100.000). Einen Schwerpunkt der Auktion bildet der Nachlass des Hosenfabrikanten Fritz Hiltl aus der Oberpfalz, ein leidenschaftlicher Sammler des Barock mit seltenen Möbelstücken und kostbarem zumeist Meissener Porzellan. Darüberhinaus kommt eine große Kollektion von Schmuckstücken mit wertvollen Steinen aus der Sammlung zum Anbot, das sich durch besonders günstige Startpreise auszeichnet!

Klassische Moderne
kann eine Reihe von neuen Entdeckungen aus alten Sammlungen ins erwartete Bieterrennen führen. Alfons Waldes Einsamer Berghof (SP 180.000 – 360.000) kommt aus einer amerikanischen Privatsammlung, in der es seit dem Erwerb beim Künstler geblieben war. Es ist eine Version von Waldes begehrtestem Motiv, das er in den 1930er Jahren in seiner unübertrefflichen Wiedergabe von leuchtendem blauen Himmel und blendendem Weiß vollendete. Ebenso „Marktfrisch“ sind ein Stillleben von Anton Faistauer sowie zwei von Rudolf Wacker, berührend in ihrer Magie der Stille, ihrer malerischen Feinheit genauso wie provozierend mit ihrer subtilen Balance zwischen Gegenstand und Abstraktion (€ 50.000 – 10.000; € 35.000 – 70.000).

Jugendstil & Design
Die Sparte wiederum lockt mit einer Rauchkassette von Josef Hoffmann (SP 70.000 – 140.000), einem Deckenluster und einem Spiegel von Dagobert Peche (€ 50.000 – 100.000) sowie mit weiteren Besonderheiten aus der Hochzeit der Wiener Werkstätte. Georges Minne ist mit einer Bronzefigur „L’enfant prodigue“ vertreten (€ 35.000 – 70.000).

Zeitgenössische Kunst
Die Glasköpfe aus der Werkstatt Berengo, Venedig von Kiki Kogelnik zählen nach wie vor zu begehrten Sammlerstücken, die dementsprechend selten am Markt zu finden sind. Zwei Glasköpfe – „Ocean“ und „Night“ in geringer Auflage werden dieses Mal zum Startpreis von € 25.000 angeboten. Voll revolutionärer Kraft ist Markus Prachenskys „Rouges differents“ aus 1957, durchaus als ein Auftakt für seine künstlerische Karriere zu sehen (€ 35.000 – 70.000). Aus dem Nachlass einer Wiener Galerie kommt im weiteren ein reiches Angebot an Werken der österreichischen Avantgarde, von Hans Staudacher über Martha Jungwirth und Arnulf Rainer zum Ausruf.






  • 24.11.2015 - 26.11.2015
    Auktion »
    Auktionshaus im Kinsky »

    109. Auktion Erlesene Kunstwerke: 24–26 November 2015

    Katalogbestellung: +43 1 532 42 00 oder office@imkinsky.com

    Online Katalog: imkinsky.com



Neue Kunst Auktionen
Frühjahrsauktionen: Kunst des
München, 8. März 2021 (KK) – Fix und fertig. Mit 89...
Sotheby’s CONTEMPORARY CURATED
Sotheby’s CONTEMPORARY CURATED Presents Grammy-, Emmy...
Keith Haring’s Greatest Hits:
An Online Auction of Rare Drawings Featuring the Artist...
Meistgelesen in Auktionen
Sotheby’s CONTEMPORARY CURATED
Sotheby’s CONTEMPORARY CURATED Presents Grammy-, Emmy...
Sotheby’s Presents The World
Sotheby’s Presents The World of Jean Stein Author,...
Sommerauktion mit
Das Klassisches Auktionshaus Jentsch in Gütersloh lädt zur S...
  • Jacob van Walscapelle, Früchtestillleben mit Schmetterlingen, um 1670, Öl auf Leinwand; 46,5 × 61 cm, € 70.000-140.000
    Jacob van Walscapelle, Früchtestillleben mit Schmetterlingen, um 1670, Öl auf Leinwand; 46,5 × 61 cm, € 70.000-140.000
    Auktionshaus im Kinsky
  • Carl Georg Adolf Hasenpflug, Kirchenruine in Halberstadt im Winter, 1843, Öl auf Leinwand; 131 × 105 cm, € 15.000-30.000
    Carl Georg Adolf Hasenpflug, Kirchenruine in Halberstadt im Winter, 1843, Öl auf Leinwand; 131 × 105 cm, € 15.000-30.000
    Auktionshaus im Kinsky
  • Isidore Jules Bonheur, Kaiserin Elisabeth zu Pferde, Frankreich, um 1860, Bronze; H. 65 cm (mit Sockel), € 50.000-100.000
    Isidore Jules Bonheur, Kaiserin Elisabeth zu Pferde, Frankreich, um 1860, Bronze; H. 65 cm (mit Sockel), € 50.000-100.000
    Auktionshaus im Kinsky
  • Rudolf Wacker, Stillleben mit Fettpflanze, 1931, Öl auf Holz; 60 × 75 cm, € 50.000-100.000
    Rudolf Wacker, Stillleben mit Fettpflanze, 1931, Öl auf Holz; 60 × 75 cm, € 50.000-100.000
    Auktionshaus im Kinsky
  • Dagobert Peche, Deckenluster, Wiener Werkstätte, 1920, Metall, Glas; H. 102 cm; Dm. 46 cm, € 40.000-80.000
    Dagobert Peche, Deckenluster, Wiener Werkstätte, 1920, Metall, Glas; H. 102 cm; Dm. 46 cm, € 40.000-80.000
    Auktionshaus im Kinsky
  • Markus Prachensky, Rouges differents, 1957, Öl auf Leinwand; 95 × 125 cm, € 35.000-70.000
    Markus Prachensky, Rouges differents, 1957, Öl auf Leinwand; 95 × 125 cm, € 35.000-70.000
    Auktionshaus im Kinsky