• Menü
    Stay
Schnellsuche

Galerie Michael Schultz – Von Berlin bis Asien

Das Kölner Auktionshaus Van Ham wurde Anfang des Jahres vom Insolvenzverwalter Dr. Björn Gehde der Kanzlei Hilgers & Partner mit der Versteigerung von ca. 550 Positionen aus der Insolvenzmasse des kürzlich verstorbenen Berliner Galeristen Michael Schultz beauftragt. Bis zur Schließung seiner zwei Galerien im Oktober 2019 lag Schultz‘ Fokus auf zeitgenössischer Kunst aus Europa, Amerika und Asien. In zahlreichen internationalen Ausstellungen bewies der geschäftige Galerist immer wieder sein gutes Gespür für Trends auf dem Kunstmarkt. Zu seinem Portfolio gehörten seit den 1990er Jahren unter anderem SEO und Cornelia Schleime, die nun auch in der Auktion bei Van Ham am 1. Juni 2022 mit ihren Werken vertreten sein werden.

Über dreißig Jahre lang war die Galerie Michael Schultz in Berlin mit ihren zeitweiligen Dependancen in Korea und China eine feste Größe im internationalen Kunsthandel. Michael Schultz arbeitete eng mit namhaften Museen und Biennalen zusammen und vermittelte seine Künstler in renommierte Privatsammlungen und Museen auf der ganzen Welt. In der Galerie Michael Schultz wurden Talente zu erfolgreichen Künstlerpersönlichkeiten aufgebaut, so verschaffte er unter anderem SEO die offizielle Teilnahme an der Biennale in Venedig. Inhaltlich ging es in der Kunst der Galerie immer um den Menschen, schreiend starke und manchmal auch zarte Emotionen, diese in allen Schattierungen und Gegensätzen, Liebe, Hass und Einsamkeit und unser Verständnis voneinander auf diesem Planeten.

Zu den bekanntesten Protagonisten der Galerie Michael Schultz gehört die koreanische Künstlerin SEO, die gleich mit mehreren Arbeiten vertreten ist, darunter das Werk „Traumberg I“ aus dem Jahr 2004 (Taxe: € 20.000 – 30.000). Durch Schultz‘ kuratorische Aktivitäten in Asien, insbesondere in Korea, sind neben SEO noch zahlreiche weitere koreanische Künstler und Künstlerinnen in der Auktion vertreten, so auch Kim Kang-Yong , dessen Arbeit „Reality + Image 612-644“ eine faszinierend illusionistische Darstellung einer Ziegelsteinwand als Trompe-l’oeil zeigt (Taxe: € 10.000 – 15.000).

Zu den Top-Losen aus der Insolvenzmasse des Berliner Galeristen gehört zudem Cornelia Schleimes zweiteilige Arbeit „Trugschluss“ von 2007 (Taxe: € 25.000 – 35.000). Es stellt ein übergroßes Auge der Darstellung einer Frau mit verbundenen Augen gegenüber und spiegelt so die Bespitzelungssituation wider, die Cornelia Schleime als DDR-Bürgerin am eigenen Leibe erfahren musste.

Zudem bietet sich die einmalige Gelegenheit, die letzten drei verfügbaren Werke der 26-teiligen Serie „MEDIAPLASTIC“ von EVA & ADELE zu erwerben (Taxe je: € 8.000 – 12.000). Alle anderen Teile befinden sich bereits in nationalen und internationalen Sammlungen und Institutionen.

Van Ham wurde damit, nach den erfolgreichen Versteigerungen der Achenbach Art Auction und Auctionata, erneut die Vermarktung einer umfassenden Insolvenzmasse anvertraut, bei der es sich um einen Teil der Firmen- und Privatinsolvenz handelt. Aufgrund der Erfahrung im Umgang mit großen Sammlungen, den vorhandenen Kapazitäten und der kompletten und direkt verfügbaren Infrastruktur, erhielt Van Ham den Zuschlag, die Werke der Galerie Michael Schultz im Auftrag des Insolvenzverwalters zu veräußern.






  • 01.06.2022
    Auktion »
    VAN HAM Kunstauktionen KG »

    VAN HAM Auktionen Frühjahr 2022

    Classic Week
    Decorative Art 18. Mai 2022
    Fine Art 19. Mai 2022
    Fine Jewels 19. Mai 2022

    Modern Week
    Watches 31. Mai 2022

    Modern 1. Juni 2022
    Post War 1. Juni 2022
    Contemporary 1. Juni 2022
    Galerie Michael Schultz 1. Juni 2022
    Benefizauktion "Notgeld für die Ukraine-Kriegsopfer" 1. Juni 2022
    From a Universal Collector – The Olbricht Collection | Being Human 9. Juni 2022

    ONLINE ONLY

    Art Informel | ONLINE ONLY 4. – 12. Mai 2022
    Galerie Michael Schultz Part II | ONLINE ONLY 25. Mai – 2. Juni 2022
    Max Ernst – Löbermann Collection | ONLINE ONLY 31. Mai  – 9. Juni 2022
    Jewels & Watches Quarterly | ONLINE ONLY 15. – 22. Juni 2022
    Photography | ONLINE ONLY 15. – 22. Juni 2022
    Three-Dimensional | ONLINE ONLY 22. – 30. Juni 2022

     



Neue Kunst Auktionen
Umfangreiche Online Only-
„Lange Tage der Auktion“ lautet wohl das Motto...
HORST / HUENE. IN STYLE Im
Mit HORST / HUENE. IN STYLE präsentiert WestLicht erstmals in...
Einstiegschance für Young
München, 19. Mai 2022 (KK) – Ab sofort werden bei...
Meistgelesen in Auktionen
Historische wissenschaftliche
Besichtigung ab: 13.10.2009
159. Auktion Glas in Zwiesel
Europäisches Glas und Studioglas sowie unsere große...
Expertentage, Auktionshaus
Lausanne Beau-Rivage Palace Salon Olympique 10.00-16.00 Uhr
  • Galerie Michael Schultz – Von Berlin bis Asien
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Cornelia Schleime
    Cornelia Schleime
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • SEO (1977) Traumberg I | 2004 | Acryl, Papiercollage auf Leinwand | 200 x 200 cm Taxe: € 20.000 – 30.000
    SEO (1977) Traumberg I | 2004 | Acryl, Papiercollage auf Leinwand | 200 x 200 cm Taxe: € 20.000 – 30.000
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Cornelia Schleime (1953) „Trugschluss“ | (2-teilig) | 2007 | Acryl, Schelllack und Asphaltlack auf Leinwand | Gesamtmaß: 150 x 300 cm Taxe: € 25.000 – 35.000
    Cornelia Schleime (1953) „Trugschluss“ | (2-teilig) | 2007 | Acryl, Schelllack und Asphaltlack auf Leinwand | Gesamtmaß: 150 x 300 cm Taxe: € 25.000 – 35.000
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • EVA & ADELE (kommen aus der Zukunft) „MEDIAPLASTIC No. 12“ | 1995 – 2003 | Öl auf Leinwand | 220 x 170 cm Taxe: € 8.000 – 12.000
    EVA & ADELE (kommen aus der Zukunft) „MEDIAPLASTIC No. 12“ | 1995 – 2003 | Öl auf Leinwand | 220 x 170 cm Taxe: € 8.000 – 12.000
    VAN HAM Kunstauktionen KG