• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionen Dr. H. Crott

87. Auktion Mai 2013

Auktionen Dr. H. Crott

Mit seiner 87. Auktion am Samstag, 11. Mai 2013 wird das Auktionshaus Dr.H. Crott unter der Leitung von Stefan Muser aufs Neue sein Geschick unter Beweis stellen, hochwertige und abwechslungsreich bestückte Auktionen durchzuführen.

Die weltweit akquirierten Zeitmesser wurden sorgfältigst nach historischen, qualitativen und unikalen Gesichtspunkten ausgewählt, so dass eine breite Palette von aktuellen und Vintage-Armbanduhren, Präzisionstaschenuhren, Emailuhren, Großuhren und Goldemaildosen zum Ausruf kommen wird.
v Die Auktion des Auktionshauses Dr.H. Crott findet 11. Mai 2013 im Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen statt. Alle weiteren Informationen und Detailbilder zu den Uhren finden Sie auf unserer Homepage unter: uhren-muser.de

 

Jährlich führt unser Haus mehrere Auktionen durch; jede einzelne davon wird von unserem Team sorgfältig vorbereitet. Die abwechslungsreich gestalteten Spezialauktionen bieten ein umfassendes Angebot von Uhren aller Epochen und bilden gleichzeitig den attraktiven Rahmen für regelmäßige Treffen vieler bekannter Uhrensammler, Händler und Fachleute. Der Internationalität unseres Kundenkreises wird durch den eleganten und verkehrsgünstig gelegenen Veranstaltungsort im Hotel Sheraton, am Flughafen Frankfurt am Main, Rechnung getragen. Dieser ermöglicht auch unseren internationalen Kunden eine schnelle und unproblematische An- und Abreise.








Neue Kunst Auktionen
Sotheby's 'Design
Sotheby’s PresentsIMPORTANT DESIGNANDDREAMING IN GLASS...
Sotheby’s to Re-open Doors
700 Artworks Spanning 800 YearsStar Works by Botticelli and...
Sotheby's Shares
Sotheby’s Shares Full Highlights FromImpressionist,...
Meistgelesen in Auktionen
Sommerauktion mit
Das Klassisches Auktionshaus Jentsch in Gütersloh lädt zur S...
Sotheby’s Presents The World
Sotheby’s Presents The World of Jean Stein Author,...
Sotheby’s to Re-open Doors
700 Artworks Spanning 800 YearsStar Works by Botticelli and...
  • Piguet & Meylan à Brassus, 64 mm, 162 g, circa 1815  Hochfeine, bedeutende Goldemail Herrentaschenuhr mit Viertelrepetition für den chinesischen Markt , Katalog Nr. 117* Schätzpreis 80.000 - 120.000 €
    Piguet & Meylan à Brassus, 64 mm, 162 g, circa 1815 Hochfeine, bedeutende Goldemail Herrentaschenuhr mit Viertelrepetition für den chinesischen Markt , Katalog Nr. 117* Schätzpreis 80.000 - 120.000 €
    Auktionen Dr. H. Crott
  • Pierre-Etienne Buron, Paris, 80 x 60 x 43 mm, circa 1750  Museale, bedeutende Goldemail-Schnupftabakdose "Minerva, die Mutter der Schönen Künste", Katalog Nr. 115* Schätzpreis 160.000 - 200.000 €
    Pierre-Etienne Buron, Paris, 80 x 60 x 43 mm, circa 1750 Museale, bedeutende Goldemail-Schnupftabakdose "Minerva, die Mutter der Schönen Künste", Katalog Nr. 115* Schätzpreis 160.000 - 200.000 €
    Auktionen Dr. H. Crott
  • Officine Panerai Brevetee "Radiomir", Rolex SA-Genève, Suisse, 31 Victoires, Haute Precision, Geh. Nr. 958697, Ref. 6152, Rolex Cal. 618 / Typ 2, 47 x 47 mm, circa 1953  Bedeutende Marine Taucheruhr mit zeitgenössischem Lederarmband, originaler Werkschutzkappe und der Gravur "S.M.Z. M.M. 170" - diese Uhr ist die seltenste Panerai Referenz, die jemals produziert wurde, bis heute sind nur 10 Uhren dieses Typs nachgewiesen.  Katalog Nr. 4 Schätzpreis 50.000 - 150.000 €
    Officine Panerai Brevetee "Radiomir", Rolex SA-Genève, Suisse, 31 Victoires, Haute Precision, Geh. Nr. 958697, Ref. 6152, Rolex Cal. 618 / Typ 2, 47 x 47 mm, circa 1953 Bedeutende Marine Taucheruhr mit zeitgenössischem Lederarmband, originaler Werkschutzkappe und der Gravur "S.M.Z. M.M. 170" - diese Uhr ist die seltenste Panerai Referenz, die jemals produziert wurde, bis heute sind nur 10 Uhren dieses Typs nachgewiesen. Katalog Nr. 4 Schätzpreis 50.000 - 150.000 €
    Auktionen Dr. H. Crott