• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktion 305. W

Auktion 305. Wertvolle Bücher

  • Auktion
    13.11.2006 - 14.11.2006
Auktion 305. W

Manuskripte - Autographen - Dekorative Graphik

Die Vorbesichtigung aller Bücher ist zu folgenden Terminen im Hamburger Messberg 1 bei Ketterer Kunst möglich:
01.-03. November von 11-17 Uhr
06.-10. November von 11-17 Uhr
sowie am 12. November nach Vereinbarung.

Rückblende 2005

Hamburg (kk) - Über € 107.000 insgesamt erzielte eine Sammlung von 60 spanischen Büchern, die mit einem Schätzpreisvolumen von € 30.000 bei Ketterer Kunst am 21. und 22. November 2005 im Rahmen der Auktion Wertvolle Bücher – Manuskripte – Autographen – Dekorative Graphik am Meßberg 1 in Hamburg zum Aufruf kam. Christoph Calaminus, Auktionator und Leiter der Buchabteilung bei Ketterer Kunst, freut sich, “dass diese Sammlung, die zu 100% verkauft wurde, nicht nur für äußerst gute Stimmung im Auktionssaal sorgte, sondern auch zahlreiche Neukunden zu uns nach Hamburg gelockt hat. Sicherlich haben hier gezielte Marketingmaßnahmen, u. a. im Online-Bereich, im Vorfeld der Auktion Wirkung gezeigt. So verzeichnete unsere Website im Monat vor der Auktion mehr als 100.000 Sessions, die bisherige Höchstzahl von Besuchern.”


Die spanische Büchersammlung, die auf mehrere Abteilungen, wie Alte Drucke und Reisen/Geographie, verteilt war, sorgte auch für ausgezeichnete Steigerungen. So konnte A. de Labordes “Voyage pittoresque et historique de l’Espagne” bei einem Erlös von € 19.040* seine Schätzung von € 5.000 fast vervierfachen. Ein extra aus Spanien angereister Händler nahm diese Erstausgabe des monumentalen Werkes mit nach Hause.


Derselbe musste allerdings bei “zwei spanischen Urkunden” aus dem 14. und 15. Jahrhundert zurückstecken. Sein ebenfalls im Saal anwesender Landsmann und Konkurrent trug hier den Sieg bei einem Erlös von € 10.115* (Taxe: € 2.000) davon. Insgesamt erlöste die Auktion € 930.000, was 80 Prozent des Schätzpreisvolumens entspricht.


Zu diesem soliden Ergebnis trugen auch die 31 Briefe und 2 Postkarten von Ernst Barlach bei, die für eine Schätzung von € 24.000 angeboten wurden und mit einem Erlös von € 33.320* - das höchste Einzelergebnis der Auktion - an einen norddeutschen Saalbieter abgegeben werden konnten.

Fast ebenso hoch war mit € 32.130* der Erlös für Hermann Max Pechsteins Folge von 12 signierten, handkolorierten Original-Holzschnitten “Das Vater Unser” (Taxe: € 24.000). Der bedeutende neuzeitliche Illustrationszyklus zum Neuen Testament und zugleich eine der großen expressionistischen Bildfolgen verblieb nach hartnäckigem Bietgefecht in Deutschland. Ein Telefonbieter hatte sich gegen Händler aus Amerika und der Schweiz durchgesetzt.

Generell gute Zuschläge verantwortete auch die Abteilung der Alten Drucke und Inkunabeln. So gewährte die Bibliotheca Petrarcesca Reiner Speck aus Köln € 26.180* für Francesco Petrarcas mit € 12.000 angesetzte “Opera Latina” aus dem Jahr 1501. Damit sicherte sie sich die außerordentlich seltene zweite lateinische Ausgabe der Schriften Petrarcas und ließ einen französischen Telefonbieter unverrichteter Dinge zurück.


Heiß her ging es im Saal und an fünf Telefonen gleich zu Beginn der Auktion, als das “Pandectarum opus” von Justinianus mit der Katalognummer 40 zum Aufruf kam. Von geschätzten € 3.000 kletterte die Koberger Inkunabel bis auf € 10.700*.

Für den Erlös von € 14.280* orderte ein amerikanischer Händler die “Atmósfera miró” von J. Miro und J. J. Sweeney in der Abteilung Moderne illustrierte Literatur, während in der Philosophie die mit € 3.000 taxierte “Critik der reinen Vernunft” von Immanuel Kant glänzte. Hier wetteiferten diverse Interessenten aus Frankreich, England und Italien am Telefon. Den Sieg trug jedoch ein deutscher Saalbieter davon. Ob er sich bei seinem Gebot von € 13.090* nur von der reinen Vernunft leiten ließ, ist allerdings nicht bekannt.

Heftiges Bieten löste auch das lateinische Manuskript “Diurnale secundum ordinem Romane Curie” aus, das den Katalogumschlag schmückt. Die Klosterhandschrift mit den Tagesgebeten wurde einem Sammler aus den USA für den Erlös von € 11.305* zugesprochen. Telefonische Interessenten aus Frankreich und Italien hatten das Nachsehen.


In der Abteilung der Dekorativen Graphik erfolgreich war die Amerika-Karte “Carte de la Nouvelle France ou se voit le cours des Grandes Rivieres de S. Laurens & de Mississipi”, die wider Erwarten nicht über den großen Teich nach Amerika, sondern für € 10.234* in den Londoner Handel wanderte.

Im Gegensatz dazu verblieb ein mit € 2.000 taxiertes “Privates botanisches Album mit Darstellungen südafrikanischer Blumen” in deutschen Landen. Die Folge von 35 aquarellierten Original-Tuschezeichnungen mit prachtvollen Pflanzendarstellungen präsentiert die schönsten am Cape Peninsula heimischen Blumen und wurde mit einem Erlös von fast € 5.000 honoriert.

Der Nachverkauf zur Auktion läuft bis einschließlich 16. Dezember 2005. Die Ergebnislisten der Auktion können telefonisch unter 040-374961-61 angefordert werden. Weitere Informationen sind im Internet unter http://www.kettererkunst.de erhältlich.

Ketterer Kunst hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als eines der wichtigsten Buch- und Kunstauktionshäuser etabliert. Dem Stammhaus im Münchener Prinz-Alfons-Palais kommt mit zwei jährlichen Auktionen im Bereich Klassiker des XX. Jahrhunderts eine führende Rolle zu. Im Hamburger Meßberghof widmet man sich zwei Mal jährlich den Bereichen Wertvolle Bücher - Autographen - Manuskripte - Dekorative Graphik. Außerdem kommt hier ebenfalls zweimal pro Jahr Alte und Moderne Kunst / Maritime Kunst zum Aufruf. Ausstellungen, Vorträge und Benefizauktionen finden ebenfalls immer wieder statt.

*Erlös = Zuschlag + 19%

Hamburg, den 23. November 2005


Auktion




  • 13.11.2006 - 14.11.2006
    Auktion »


Neue Kunst Auktionen
Illusionen-Ausstellung
Schiefe Ebenen, Spiegelzimmer, skurrile Vögel: Ab dem 24....
Patek Philippe Platinum Sky
A "Patek Philippe Platinum Sky Moon 5002" One of...
22. neunerhaus Kunstauktion /
MAK WienStubenring 5/Eingang Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien...
Meistgelesen in Auktionen
Sotheby's Art
SOTHEBY’S TO SELL UNSEEN WORKS BY ZAO WOU-KI, NICOLAS...
Alte Meister & Kunst des
Aufgrund der aktuellen Situation verschiebt Karl & Faber...
Patek Philippe Platinum Sky
A "Patek Philippe Platinum Sky Moon 5002" One of...
  • Auktion 305. Wertvolle Bücher