• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ausstellung

Petra Jung: Wohin mein Boot?

Ausstellung

Petra Jung beschäftigt sich mit Hüllen und Kokons, die dem Individuum Schutz bieten, ihm für eine gewisse Zeit als Rückzugsraum dienen und später als Relikt überdauern, wenn die Hülle zu eng geworden ist und verlassen wurde. Die neuen Arbeiten sind der Form eines Schiffsbauches nachempfunden. Eine heimelige Wohnstätte, die uns ein Stück weit durch das Leben trägt, genau dort, wo wir keinen festen Boden unter den Füßen finden.

Petra Jung, geboren 1968, studierte an der Hochschule der Bildenden Künste, Saar, lebt und arbeitet in Saarbrücken.






  • 07.11.2014 - 13.12.2014
    Ausstellung »
    G.B.Kunst »

    Di/Do/Fr 11-13 und 14-17 Uhr
    Mi/Sa 11-13 Uhr
    So/Mo/Feiertag geschlossen

    galerie palais walderdorff trier



Neue Kunst Ausstellungen
Italien vor Augen -
Auf dem Canal Grande schippernde Gondolieri, der Schiefe Turm...
Magyar Modern
Die Ausstellung würdigt erstmals umfassend den ungarischen...
LA VIE EN ROSE. BRUEGHEL
Mit einer von Cy Twomblys Rosenbildern inspirierten...
Meistgelesen in Ausstellungen
Fotoausstellung „Die Riace-
Vom 20. Dezember 2022 bis 12. März 2023 veranstaltet die...
LA VIE EN ROSE. BRUEGHEL,
Mit einer von Cy Twomblys Rosenbildern inspirierten...
MAX OPPENHEIMER Expressionist
Max Oppenheimer war Expressionist der ersten Stunde. Geboren...
  • Petra Jung Hüllen und Kokons
    Petra Jung Hüllen und Kokons
    G.B.Kunst