• Menü
    Stay
Schnellsuche

Plastiken

LOTHAR FISCHER

Plastiken

Lothar Fischer (1933–2004) zählt zu den wichtigsten deutschen Bildhauern der Nachkriegszeit. Zusammen mit seinen Weggefährten Heimrad Prem, Helmut Sturm und HP Zimmer gründete er 1957 die Künstlergruppe Spur, deren fantasievolle abstrakt-figurative Werke Peter Selinka sammelte. Als einziger Bildhauer nimmt Lothar Fischer innerhalb der Gruppe Spur eine Sonderstellung ein. Angelehnt und fasziniert von Zeugnissen archaischer Kunst machte er sich in der unmittelbaren Nachkriegszeit auf die Suche nach einem neuen Menschenbild.

So entwickelte der Künstler im Dialog mit den Materialien Eisen, Ton und Bronze immer wieder neue „Kunstfiguren“ zwischen Abstraktion und Figuration. Angefangen vom Frühwerk über den vom Informel geprägten dynamisch raumgreifenden Facettenstil der Spur-Zeit folgt die Präsentation chronologisch den Werkgruppen des Künstlers über den Einfluss der Pop-Art bis hin zu den späten, als „Hüllen“ entwickelten Großplastiken.

Die Schau verdeutlicht nicht zuletzt die spielerische Experimentierfreudigkeit von Lothar Fischer, in dessen Schaffensprozess sowohl individuelle bildhauerische Energie als auch der Zeitgeist auf unnachahmliche Art und Weise in immer neuen Variationen zum Ausdruck kommen.

Die von Dr. Nicole Fritz kuratierte Ausstellung ist eine Kooperation mit Dr. Pia Dornacher, Leiterin des Museums Lothar Fischer, Neumarkt i.d.OPf. und stellt mit über 60 Werken Fischers Schaffen von 1955 bis zu seinem Tod 2004 im Überblick vor.






  • 14.02.2015 - 21.06.2015
    Ausstellung »
    Kunstmuseum Ravensburg »

     

    Di bis So 11 - 18 Uhr
    Do 11 - 20 Uhr
    montags geschlossen
    1.4. Ostermontag und 20.5. Pfingstmontag geöffnet
    29.3. Karfreitag, 22.7. Rutenmontag, 24./25./31.12. geschlossen

    Eintritt
    pro Person 6,00 € / 4,00 € erm.
    frei bis 18 Jahre
    Jahreskarte
    15,00 €



Neue Kunst Ausstellungen
Salon des Refusés –
Historical female artists and Jewish cultural history are...
Zeichnungsschwemme
In der Ausstellung zeigen wir alles, von den...
CHAGALL in Gmünd
„Chagalls wunderbare Welt aus Glas“ mit Univ.-...
Meistgelesen in Ausstellungen
Kleines Museion – Cubo Garutti
Kuratiert von Frida Carazzato, Forschungskuratorin des...
Ugo Rondinone Cry Me a River
Trotz seiner internationalen Karriere ist der in Brunnen...
Pallavi Paul How Love Moves:
In diesem Auftakt zu Pallavi Pauls bevorstehender großer...
  • Lothar Fischer: Mantida, 1963/65, Ton, bemalt, Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, Foto: Wynrich Zlomke
    Lothar Fischer: Mantida, 1963/65, Ton, bemalt, Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, Foto: Wynrich Zlomke
    Kunstmuseum Ravensburg