• Menü
    Stay
Schnellsuche

Rauminstallationen

Miriam Hamann Dimension variable

Rauminstallationen

Im Spannungsfeld von bildhauerischen und medialen Arbeiten von Miriam Hamann liegt der Fokus auf Rauminstallationen. Neben der Auseinandersetzung mit der skulpturalen Objekthaftigkeit alltäglicher Gegenstände und deren De- und Rekontextualisierung spielt das Immaterielle eine wichtige Rolle. Hauptaugenmerk gilt dabei den nicht-materiellen „Stoffen“ Sound und Licht, die von ihrer Umgebung sowie ihrer ursprünglichen Funktion abgekoppelt werden und als Bausteine neue Architekturen schaffen.

Die Ausstellung Dimensions variable zeigt Arbeiten der Künstlerin, die alltägliche Gegenstände mit Sound und Licht verbinden und zu Objekten und Installationen generieren, die neue Wahrnehmungsprozesse ermöglichen, Räume kreieren, erweitern, auflösen und verändern.






  • 16.01.2015 - 15.02.2015
    Ausstellung »
    GPLcontemporary »

    Do - Fr 15 - 18 Uhr
    Sa 11 - 16 Uhr
    T: +43 699 181 32 314



Neue Kunst Ausstellungen
Norbert Kricke.
Die im Landesmuseum Münster konzipierte Ausstellung August...
Vincent Peters TIMELESS
A selection of 89 black-and-white works in which light takes...
« Sayed Haider Raza » im
Das Centre Pompidou widmet dem indischen Künstler Sayed...
Meistgelesen in Ausstellungen
« Léon Monet » im Musée du
In der Familie Monet ist der Bruder Léon zu erwähnen. Als...
Indigo Waves and Other Stories
Die Geschichten und Narrative des Indischen Ozeans sind der...
Léon Monet Brother of the
The Musée du Luxembourg is presenting an unprecedented...
  • Dimensions variable - Miriam Hamann
    Dimensions variable - Miriam Hamann
    GPLcontemporary