• Menü
    Stay
Schnellsuche

Rauminstallationen

Miriam Hamann Dimension variable

Rauminstallationen

Im Spannungsfeld von bildhauerischen und medialen Arbeiten von Miriam Hamann liegt der Fokus auf Rauminstallationen. Neben der Auseinandersetzung mit der skulpturalen Objekthaftigkeit alltäglicher Gegenstände und deren De- und Rekontextualisierung spielt das Immaterielle eine wichtige Rolle. Hauptaugenmerk gilt dabei den nicht-materiellen „Stoffen“ Sound und Licht, die von ihrer Umgebung sowie ihrer ursprünglichen Funktion abgekoppelt werden und als Bausteine neue Architekturen schaffen.

Die Ausstellung Dimensions variable zeigt Arbeiten der Künstlerin, die alltägliche Gegenstände mit Sound und Licht verbinden und zu Objekten und Installationen generieren, die neue Wahrnehmungsprozesse ermöglichen, Räume kreieren, erweitern, auflösen und verändern.






  • 16.01.2015 - 15.02.2015
    Ausstellung »
    GPLcontemporary »

    Do - Fr 15 - 18 Uhr
    Sa 11 - 16 Uhr
    T: +43 699 181 32 314



Neue Kunst Ausstellungen
FRANZ JOSEF ALTENBURG
Zwanzig Jahre nach der Ausstellung ELEMENTE, OBJEKTE....
Monika Helfer und Sabine
„Als wären die Geister erzürnt und müssten sich durch...
Dialog - Eleonore Hettl
DIALOG - Werkschau von Eleonore Hettl und Wilhelm Kollar...
Meistgelesen in Ausstellungen
neues sehen
UMBAU UND NEUENTWICKLUNGEN: Landeshauptmann-Stv. Dr. Wilfried...
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
Die Zukunft fotografieren
„Die Zukunft fotografieren“ – das klingt...
  • Dimensions variable - Miriam Hamann
    Dimensions variable - Miriam Hamann
    GPLcontemporary