• Menü
    Stay
Schnellsuche

tauweiß

Stefan Glettler Malerei

tauweiß

Stefan Glettler studierte Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste, Wien. Die Eindrücke der Welt sammelt er um sie mit den Mitteln der Malerei zu verarbeiten. Dabei folgt er keinem starren Gesetz, es gibt keinen geregelten Ablauf. Es entwickelt sich eine künstlerische Arbeit, die durch sich selbst wächst, daraus konkret Bezug nimmt und sich weiter formt. Diese Art des Malens zwingt ihn, über Erfahrungen nachzudenken, ständig gefasst zu sein, etwas Neues lernen zu müssen, sich einer stetigen Überprüfung und Ordnung von Kriterien zu unterwerfen.
In seinen Arbeiten - neben Malerei entstehen verschiedenste Objekte - liegen Grobes und Feines, Filigranes und Brachiales eng beisammen. Das haptische Moment steht dabei im Vordergrund, denn für Stefan Glettler definiert ein Mensch sich auch durch die ihn umgebenden Dinge. Er selbst sagt: „Mit einer gewissen Portion Verspieltheit, Humor aber auch mit Aggressivität versuche ich mir meine Welt zu erarbeiten.“.

Stefan Glettler
1980 in Graz, Steiermark geboren.
2000-05 Studium der Malerei und der Grafik an der Akademie der bildenden Künste, Wien
2005 Diplom bei Walter Obholzer
Lebt und arbeitet in Wien und in der Steiermark.








Neue Kunst Ausstellungen
Expo 2020 Dubai
DUBAI, 11 October 2021 – The first World Expo to be...
Tom Warren: the 1980s
Warren captured New York’s art scene through his lens...
Gemälde aus der Akademie
Gemälde aus der Russischen Akademie der Malerei, Bildhauerei...
Meistgelesen in Ausstellungen
TRUDE FLEISCHMANN – DER
Sie fotografierte Theaterstars, Tänzerinnen und...
Soirée de la Chanson -
Freitag, 13. August 2021, 18-22 Uhr (Einlass 18 Uhr)...
Dominikanerkirche EVA SCHLEGEL
Der Schwerpunkt in den Arbeiten der österreichischen Medien-...
  • Stefan Glettler, tauweiß I, 2015 Acryl/Öl auf Leinen, 160 x 130 cm © Courtesy Galerie Straihammer und Seidenschwann
    Stefan Glettler, tauweiß I, 2015 Acryl/Öl auf Leinen, 160 x 130 cm © Courtesy Galerie Straihammer und Seidenschwann
    Galerie Straihammer und Seidenschwann