• Menü
    Stay
Schnellsuche

»Sauer Power« des Künstlerkollektivs Slavs and Tatars.

  • Ausstellung
    »Sauer Power« des Künstlerkollektivs Slavs and Tatars.
    17.11.2018 - 27.01.2019

Anlässlich der Ausstellung »Sauer Power« sowie der Ausstellung »Made in Dschermany« in den Staatlichen Kunstsammlungen in Dresden entstand das facettenreiche Künstlerbuch »Wripped Scirpped« im Hatje Cantz Verlag in englischer und deutscher Sprache (25 € / für Mitglieder des Kunstvereins Hannover 20 €). Durch ein umfassendes Rahmenprogramm wird die Ausstellung ergänzt: Wie bei jeder ihrer Ausstellungen halten die Künstler*innen noch vor der Eröffnung und außerhalb des Ausstellungshauses eine Lecture-Performance: am Montag, 12.11. um 18.00 Uhr in der Leibniz Universität. Im Januar werden sie zudem mit der Direktorin und Kuratorin der Ausstellung Kathleen Rahn durch die Ausstellung gehen, und schließlich sprechen Professoren aus Münster (Prof. Dr. Reinhard Hoeps, Mittwoch, 05.12., 19.00 Uhr) und Hannover (Prof. Dr. Gabriele Diewald, 23.01., 19.00 Uhr) über die theologischen sowie linguistischen Zusammenhän- ge des Werkes der Slavs and Tatars.

Neben Teilnahmen an zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen und Biennalen wie Biennial of Graphic Arts, Ljubljana (2017), »Preis der Nationalgalerie« Hamburger Bahnhof, Berlin (2015), Biennial of Graphic Arts (Ljubljana), Berlin Biennale (2014), Manifesta (2014), »Neigh- bours« Istanbul Modern (2014), Venedig Biennale (2014) oder »Un Nouveau Festival« Centre Pompidou, Paris (2013) wurden seit 2008 die Werke der in Berlin ansässigen Slavs and Tatars in Einzelausstellungen weit über den Globus verteilt vorgestellt und 2018 nun endlich auch in Deutschland, so in Münster (Westfälischer Kunstverein) und Dresden (Staatliche Kunstsammlun- gen / Albertinum). Zuvor erhielten sie Einzelpräsentationen u. a. in Salt Galata, Istanbul (2017), Ujazdowski Centre for Contemporary Art, Warschau (2016), Blaffer Art Museum, Houston (2016),Trondheim Kunstmuseum (2015), Asia Art Archive, Hong Kong (2015), Kunsthalle Zürich (2014), im Museum of Modern Art, New York (2012) und in der Wiener Secession (2012).






  • 17.11.2018 - 27.01.2019
    Ausstellung »
    Kunstverein Hannover »

    Dienstag–Samstag
    12.00–19.00 Uhr
    Sonn– und Feiertag
    11.00–19.00 Uhr

    Eintritt
    6 € / ermäßigt 4 € / Mitglieder frei
    Freitags freier Eintritt



Neue Kunst Ausstellungen
亞歐堂 meet asian art: Von
Die Welt der Kreaturen gehört zu den faszinierendsten...
Uwe Lausen & Heide
Inszenierung, Provokation, Tabubrüche, Gewalt – die...
Stefan Rüesch Albert
Stefan Rüesch Albert SteinerVernissage Donnerstag, 20....
Meistgelesen in Ausstellungen
Copy & Paste. Wiederholung
Wiederholen und Kopieren gelten in der japanischen Kultur als...
Fritz Eschen – Porträt eines
Seit Januar 2014 gibt es an der Berlinischen Galerie das...
Stefan Rüesch Albert Steiner
Stefan Rüesch Albert SteinerVernissage Donnerstag, 20....
  • Slavs and Tatars »Figa«, 2016 Siebdruck auf Edelstahl 198 × 76 cm Courtesy the artist; Kraupa-Tuskany Zeidler, Berlin
    Slavs and Tatars »Figa«, 2016 Siebdruck auf Edelstahl 198 × 76 cm Courtesy the artist; Kraupa-Tuskany Zeidler, Berlin
    Kunstverein Hannover