• Menü
    Stay
Schnellsuche

Welt im Umbruch. Von Otto Dix bis August Sander – Kunst der 20er Jahre

Die Ausstellung beleuchtet eine Zeit der Extreme und Gegensätze, voller Hoffnung und Elend, Licht und Schatten, die auch Assoziationen an die Gegenwart wecken. Im Dialog zwischen Malerei und Fotografie stellt die Ausstellung Höhepunkte einer Kultur vor, die künstlerisch voller Innovationen steckte und in der sich zugleich Vorboten des kulturellen Niedergangs im Nationalsozialismus mehrten.

Die moderne Stilrichtung der Neuen Sachlichkeit in der Malerei und des Neuen Sehens in der Fotografie strebte eine sachliche und realistisch-veristische Wiedergabe des Bildgegenstands an. Charakteristisch ist der kühle distanzierte Blick auf das Geschehen, der die Welt ohne Illusionen, nüchtern und weitgehend emotionslos erfasst. In Abkehr von dem hymnischen Pathos des Expressionismus richteten die Maler*innen nunmehr ihre Aufmerksamkeit auf vermeintlich Banales, auf den Alltag der Großstadt und auf „häßliche“ Sujets.

Zur Ausstellung ist eine Publikation im Hirmer Verlag erschienen mit Aufsätzen von Kathrin Baumstark, Simone Förster, Miriam Halwani, Ulrich Pohlmann, Esther Ruelfs, Bernd Stiegler und Katharina Sykora. Diese ist an der Museumskasse und im Online-Shop zum Preis von 39,90 € erhältlich






  • 02.10.2020 - 02.05.2021
    Ausstellung »
    Münchner Stadtmuseum »

    Dienstag – Sonntag 10.00-18.00 Uhr
    Montags geschlossen

    Personen ab 18 Jahren 7 €

    Personen unter 18 Jahren
    Eintritt frei



Neue Kunst Ausstellungen
Susan Hiller | Lost and
Sprachen konstruieren Welten. Sterben sie aus, verschwinden...
Geymüllerschlössel mit
Zum Saisonstart der MAK-Expositur im Mai 2021 öffnet eine...
keF! Inside the Strom -
Midisage mit Frühschoppen Sonntag, 16. Mai, 12-16 Uhr Es...
Meistgelesen in Ausstellungen
6. TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE
10 Tage für die Fotografie – Ausstellungen in Museen,...
FRAUENSACHE. Wie Brandenburg
Im Jahr 2015 wird es 600 Jahre her sein, dass König Sigismund...
FIGUREN 2014 – WIENER FIGUREN-
Es gibt sehr viele Liebhaber, Sammler und Hersteller von...
  • Barthel Gilles, Selbstbildnis mit Gasmaske (Detail), 1929/30 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
    Barthel Gilles, Selbstbildnis mit Gasmaske (Detail), 1929/30 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
    Münchner Stadtmuseum
  • Georg Scholz, Selbstbildnis vor der Litfaßsäule, 1926    Foto:  © Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
    Georg Scholz, Selbstbildnis vor der Litfaßsäule, 1926 Foto: © Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
    Münchner Stadtmuseum
  • Christian Schad, Halbakt, 1929, Von der Heydt-Museum, Wuppertal © Kunst- und Museumsverein im Von der Heydt-Museum, Wuppertal / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
    Christian Schad, Halbakt, 1929, Von der Heydt-Museum, Wuppertal © Kunst- und Museumsverein im Von der Heydt-Museum, Wuppertal / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
    Münchner Stadtmuseum