• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024

  • Ausstellung
    20.01.2024 - 21.01.2024

EIN FEST FÜR DIE SINNE UND DEN GEIST
Ein Jahr, ein Programm, eine Region, 23 teilnehmende Gemeinden, rund 300 Projekte und Künstler*innen aus 24 Ländern Europas erwarten Sie bei der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024. Von kreativen Laboren bis zur Genusskultur, von inspirierenden Denkanstößen bis zu kulturellen Highlights aus Musik, Kunst, Literatur, Film und Neuen Medien – das Kulturhauptstadtjahr 2024 im Salzkammergut wird ein Fest für die Sinne und den Geist.

Das Salzkammergut mit seinen 23 Gemeinden steht examplarisch für ganz Europa und stellt unter Beweis, dass trotz alle Unterschiede gemeinsam die Zukunft gestaltet werden kann. Die Kulturhauptstadt Bad Ischl Salzkammergut 2024 kann somit ein Vorbild für Europa sein.

AUF DEN SPUREN DER AVANTGARDE
Bereits im 19. und 20.Jh. war das Salzkammergut ein Labor der Moderne. Gustav Mahler und Arnold Schönberg verbrachten ihre Sommer hier. Franz Lehár und Oscar Straus machten Bad Ischl zu einem Kult-Ort für Musikliebhaber*innen. Außergewöhnliche Musikerlebnisse erwarten die Besucher*innen – bei Bruckners Salz, ein Konzert mit 400 Chorist*innen in einer Saline, in einem der wohl bemerkenswertesten „Konzertsäle“ der Welt, dem Parzival-Dom in der Dachstein-Rieseneishöhle Obertraun, bei den Eisklang Konzerten. Das neue Festivalformat NEW SALT widmet sich der elektronischen Musik und Performance und bei URLICHT kommt es zu einer Kooperation zwischen der österreichischen Musica Banda FRANUI UND DEM australischen Zirkus CIRCA. Am Dachstein erklingen die Glocken von Notre -Dame und in Paris hört man die Geräusche der schmelzenden Gletscher (Silent Echos, Bill Fontana).

Zahlreiche Künstler*innen wie u.a. Simon Starling, Sigalit Landau, Chiharu Shiota, Hamish Fulton, Asta Gröting, Elfie Semotan, Xenia Hausner, Emeka Ogboh, Eva Schlegel oder Michael Sailstorfer verhandeln die aktuellen und zukünftigen Lebensbedingungen des Menschen im Anthropozän. Mit Installationen, künstlerischen Performances, Interventionen und Augmented Reality erkunden sie die Region neu. Die Ausstellung Die Reise der Bilder in Kooperation mit dem Lentos Kunstmuseum in Linz setzt sich mit Raubkunst und den dunklen Seiten der Vergangenheit auseinander. Die Programmlinie „Erinnerungskultur" widmet sich der Aufarbeitung der Geschichte der jüdischen Kultur im Salzkammergut.

ERÖFFNUNG: 20. JÄNNER 2024, 17 UHR, KURPARK BAD ISCHL
Ein Höhepunkt am Eröffnungs-Abend ist das Gastspiel der Komischen Oper Berlin, Eine Frau, die weiß, was sie will! eine Operette von Oscar Straus, dessen Leben und Wirken enge mit Bad Ischl verbunden ist. Der international gefeiert Regisseur, Barrie Kosky, hat ein Feuerwerk aus Märschen, Walzern und Chansons inszeniert, dass die Operetten Geschichte Bad Ischls wieder lebendig werden lässt.

Im Zentrum der Eröffnung steht die große ganzjährige Ausstellung im ehemaligen Sudhaus in Bad Ischl, sudhaus – kunst mit salz und wasser. Aus geopolitischer Perspektive schauen Künster*nnen auf die Auswirkungen des Kolonialismus und des globalen Welthandels auf Flora, Fauna und Ökosysteme. Dabei vernetzen sie sich häufig interdisziplinär mit Wissenschaftler*innen und nehmen Phänomene wie die Zerstörung gewachsener Naturräume kritisch unter die Lupe. Im Lehártheater feiert das Ballet Mécanique von George Antheil und Fernand Léger mit einer Installation seinen 100. Geburtstag. Es erwartet Sie am Nachmittag im Kurpark von Bad Ischl die feierliche Eröffnung der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 u.a. mit einem Auftritt von Hubert von Goisern und dem Chor der 1000, die zum Auftakt einen Jodler um die Welt schicken. Und auch Tom Neuwirth a.k.a. Conchita Wurst, aufgewachsen im Salzkammergut, und mit einer Performance der Choreografin und Tänzerin Doris Uhlich.

ERÖFFNUNG: 20. JÄNNER 2024, 17 UHR, KURPARK BAD ISCHL
Ein Höhepunkt am Eröffnungs-Abend ist das Gastspiel der Komischen Oper Berlin, Eine Frau, die weiß, was sie will! eine Operette von Oscar Straus, dessen Leben und Wirken enge mit Bad Ischl verbunden ist. Der international gefeiert Regisseur, Barrie Kosky, hat ein Feuerwerk aus Märschen, Walzern und Chansons inszeniert, dass die Operetten Geschichte Bad Ischls wieder lebendig werden lässt.

Im Zentrum der Eröffnung steht die große ganzjährige Ausstellung im ehemaligen Sudhaus in Bad Ischl, sudhaus – kunst mit salz und wasser. Aus geopolitischer Perspektive schauen Künster*nnen auf die Auswirkungen des Kolonialismus und des globalen Welthandels auf Flora, Fauna und Ökosysteme. Dabei vernetzen sie sich häufig interdisziplinär mit Wissenschaftler*innen und nehmen Phänomene wie die Zerstörung gewachsener Naturräume kritisch unter die Lupe. Im Lehártheater feiert das Ballet Mécanique von George Antheil und Fernand Léger mit einer Installation seinen 100. Geburtstag. Es erwartet Sie am Nachmittag im Kurpark von Bad Ischl die feierliche Eröffnung der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 u.a. mit einem Auftritt von Hubert von Goisern und dem Chor der 1000, die zum Auftakt einen Jodler um die Welt schicken. Und auch Tom Neuwirth a.k.a. Conchita Wurst, aufgewachsen im Salzkammergut, und mit einer Performance der Choreografin und Tänzerin Doris Uhlich.

 

Programmbuch






  • 20.01.2024 - 21.01.2024
    Ausstellung »

    ERÖFFNUNG

    Sa, 20. Jänner 2024
    Ab 11 Uhr Programm in Bad Ischl
    17 Uhr, Offizielle Eröffnung, Eintritt frei
    Kurpark Bad Ischl, Wirerstraße 3, 4820 Bad Ischl



Neue Kunst Ausstellungen
WUNDERKAMMER
Kuratiert von Günther OberhollenzerKuratorische Assistenz:...
Gerhard Richter.
Die Ausstellung Gerhard Richter. Verborgene Schätze lenkt den...
MALSCHULE SEEBÜLL "
MALSCHULE SEEBÜLL "Ausflüge ins Traumhafte" Kurse...
Meistgelesen in Ausstellungen
Buddha 108 Begegnungen
Nur wenige Gestalten haben eine dem Gautama Buddha...
American Pop Art 2011 - in der
Am 21.10.2011 ist es soweit: Die Kunsthandlung & Galerie...
Bürkel-Gemälde als Leihgabe in
Ölgemälde des Pirmasenser Malers Heinrich Bürkel geht vom...
  • Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024
    Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024