• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fürstliches Bildnispaar von Lucas Cranach d. J. reüssierte in der Altmeisterauktion

  • Presse
    Fürstliches Bildnispaar von Lucas Cranach d. J. reüssierte in der Altmeisterauktion
    04.12.2014
    Bonhams »
    Bonhams »

LONDON. Ob das kommende Cranach-Jahr seine Schatten bis nach London zu werfen vermochte, lässt sich nicht mit Bestimmtheit sagen. Jedenfalls war das kleinformatige Bildnispaar von Joachim Ernst von Anhalt und seiner Gemahlin Agnes Gräfin von Barby, die Lucas Cranach des Jüngeren (1515-1586) wohl zwischen 1560 und 1569 gemalt hat, in der Altmeisterauktion von Bonhams am 3. Dezember 2014 erfolgreich. Die Gegenstücke wurden für 87.130 € von einem europäischen Privatsammler übernommen (Schätzpreis 76.000/100.000 €).

Die beiden Tafeln befanden sich nachweislich in der Sammlung von B. Narischkine, die 1883 in Paris versteigert wurde. Im Januar 2006 tauchten sie bei Sotheby's in New York auf, wo sie vorsichtig als „zugeschrieben“ katalogisiert waren und dann mit einem Ergebnis von 63.000 Dollar überzeugten - gegenüber einer Schätzung von 8.000 bis 12.000 Dollar. Zuletzt war das Paar im Mai 2013 bei Lempertz in Köln im Angebot, wo es mit einem Ergebnis von 65.880 € verbucht wurde.

Möglicherweise hat die geplante Landesausstellung von Sachsen-Anhalt den Ausschlag für einen erneuten Besitzerwechsel gegeben. Aus Anlass des 500. Geburtstags des Künstlers wird dort im kommenden Jahr das Leben und Schaffen in einem umfassenden Ausstellungsprojekt aufgearbeitet, darunter auch in Wörlitz, wo die bekannten großformatigen und ganzfigurigen Porträts desselben fürstlichen Auftraggebers an Ort und Stelle erhalten geblieben sind. Die hier versteigerten Bildnisse könnten als Teil eines Altars entstanden sein (Maße der versteigerten Bilder: 22,6 x 14,2 cm).

Dass sich ein Gainsborough in London leichter verkaufen lassen würde, war von vornherein klar. Jedenfalls war das von Thomas Gainsborough (1727-1788) gemalte Bildnis eines Offiziers, welches mehrfach publiziert ist und weithin als Porträt des späteren Generals und „Helden“ James Wolfe (1727-1759) angesehen wird, das teuerste Los der Altmeisterauktion. Das Ergebnis von 186.340 € lag im Rahmen der Erwartungen (Schätzpreis 150.000/230.000 €).

Teurer als gedacht wurden die auf dem Titel des Kataloges abgebildete Flusslandschaft mit Booten von Jan Brueghel dem Jüngeren, welche bei 155.810 € zugeschlagen wurde (Schätzpreis 100.000/150.000 €), und eine Goldgrundtafel des florentinischen Meisters San Jacopo a Mucciano aus der Zeit um 1400, die mit 140.550 € bewertet wurde (Schätzpreis 70.000/100.000 €).

Alle Preise inkl. Käufer-Aufgeld. Sämtliche Ergebnisse und der Katalog zum Nachschlagen stehen online zur Verfügung.






  • 04.12.2014
    Presse »
    Bonhams »

    Nachbricht: Auktion 21333: Old Master Paintings 3/12/2014 14:00:00 London, New Bond Street



Neue Kunst Nachrichten
Kunstinstallation „Salem
Seit Mitte Dezember leuchtet an der Fluchttreppe des...
Ehemaliges Kloster in
Giebelwand des Kutscherhauses muss unterfangen werdenEinen...
Museum für Geschichte und
Das Museum für Geschichte und das Filmarchiv Austria freuen...
Meistgelesen in Nachrichten
Experiment zwischen  

Gernot Saiko und Bernadette Pausackl, die Betreiber der

Nachberichte Design  

Verner Panton ist der Gewinner der Auktion Skandinavisches

Kinder  

Das Schmuckmuseum Pforzheim hat gemeinsam mit der

  •  Los 47 Lucas Cranach the Younger (Wittenberg 1515-1586 Weimar) Portrait of Prinz Joachim Ernst von Anhalt; and Portrait of Prinzessin Agnes Gräfin von Barby (2) Verkauft für £68.500 (€87.127) inkl. Zuschlag
    Los 47 Lucas Cranach the Younger (Wittenberg 1515-1586 Weimar) Portrait of Prinz Joachim Ernst von Anhalt; and Portrait of Prinzessin Agnes Gräfin von Barby (2) Verkauft für £68.500 (€87.127) inkl. Zuschlag
    Bonhams
  •  Los 77 Thomas Gainsborough, R.A. (Sudbury 1727-1788 London) Portrait of an officer, traditionally identified as the future General James Wolfe (1727-1759), half-length, in military uniform with a scarlet coat with green facings and a yellow waistcoat with loops of lace, Verkauft für £146.500 (€186.363) inkl. Zuschlag
    Los 77 Thomas Gainsborough, R.A. (Sudbury 1727-1788 London) Portrait of an officer, traditionally identified as the future General James Wolfe (1727-1759), half-length, in military uniform with a scarlet coat with green facings and a yellow waistcoat with loops of lace, Verkauft für £146.500 (€186.363) inkl. Zuschlag
    Bonhams
  •  Los 18 Jan Brueghel the Younger (Antwerp 1601-1678) A river landscape with boats by a town Verkauft für £122.500 (€155.832) inkl. Zuschlag
    Los 18 Jan Brueghel the Younger (Antwerp 1601-1678) A river landscape with boats by a town Verkauft für £122.500 (€155.832) inkl. Zuschlag
    Bonhams
  •  Los 40 The Master of San Jacopo a Mucciana (active Florence, circa 1400) The Madonna and Child with Saints John the Baptist, Catherine of Alexandria, Anthony Abbott and James the Greater Verkauft für £110.500 (€140.567) inkl. Zuschlag
    Los 40 The Master of San Jacopo a Mucciana (active Florence, circa 1400) The Madonna and Child with Saints John the Baptist, Catherine of Alexandria, Anthony Abbott and James the Greater Verkauft für £110.500 (€140.567) inkl. Zuschlag
    Bonhams