• Menü
    Stay
Schnellsuche

MÄRCHENKÖNIGS

€ 118.750 für ein Paar prunkvoller Neorokoko-Kommoden

MÄRCHENKÖNIGS

Im Rahmen der großen Auktionswoche kamen am 22. April 2015 im Wiener Dorotheum prunkvolle Möbelstücke unter den Hammer, die wohl aus der Erstausstattung des von König Ludwig II. von Bayern errichteten Schlosses Linderhof stammen.

Den höchsten Preis – 118.750 Euro – und die beste Ansteigerung erreichten ein paar prunkvolle Neorokoko-Kommoden aus dem ehemaligen Schlafzimmer des Märchenkönigs, dem „Lieblingscousin“ Kaiserin Elisabeths. Der Schätzwert lag ursprünglich bei 30.000 bis 45.000 Euro.

Schloss Linderhof ist übrigens das einzige Schloss, das noch unter Ludwig II. vollendet wurde und das der Monarch viele Jahre lang bewohnte.






  • 22.04.2015
    Presse »
    Dorotheum Wien »

    AUKTIONSWOCHE APRIL 2015
    Alte Meister Dienstag, 21. April 2015 17 Uhr
    Antiquitäten (Möbel, Skulpturen, Glas, Porzellan) Mittwoch, 22. April 2015 14 Uhr
    Juwelen Donnerstag, 23. April 2015 14 Uhr
    Gemälde des 19. Jahrhunderts Donnerstag, 23. April 2015 17 Uhr

    Besichtigung ab Samstag, 11. April 2015 Ort Palais Dorotheum, Wien 1, Dorotheergasse 17



Neue Kunst Nachrichten
Bronze für die Bockwindmühle
Im vergangenen Jahr stellte die Deutsche Stiftung...
Über 300.000 Gäste werden bis
Erwartungen weit übertroffen: Über 300.000 Gäste werden bis...
Dr. Heinz H. O. Schröder-
Nachlass-Fundraising als wertvolle Form der dauerhaften...
Meistgelesen in Nachrichten
Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

Masterpieces from  

London, 6th July 2016 – Over the last two days, at

  • Lot Nr. 591 Paar prunkvolle Neorokoko-Kommoden,vermutlich Erstausstattung Schloss Linderhof (ehem. Schlafzimmer), Entwurf und Ausführung der Werkstätten Anton Pössenbacher in München 1873  erzielter Preis € 118.750
    Lot Nr. 591 Paar prunkvolle Neorokoko-Kommoden,vermutlich Erstausstattung Schloss Linderhof (ehem. Schlafzimmer), Entwurf und Ausführung der Werkstätten Anton Pössenbacher in München 1873 erzielter Preis € 118.750
    Dorotheum Wien