• Menü
    Stay
Schnellsuche

HGM

Lange Nacht der Museen '15

HGM

Für die morgige Lange Nacht der Museen hat sich das heeresgeschichtliche Museum etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Anlässlich des 200. Jahrestages der Schlacht von Waterloo, die am 18. Juni 1815 stattgefunden hat, widmet sich das Museum morgen ganz speziell dieser letzten Schlacht die Napoleon Bonaparte geschlagen hat. Diese Niederlage beendete Napoleons „Herrschaft der Hundert Tage“ und führte mit dessen endgültiger Abdankung am 22. Juni 1815 zum Ende des Französischen Kaiserreichs. Die Austrian Reenactment Society (ARS) lässt an diesem Abend „Zeitzeugen der Schlacht“ wieder lebendig werden. Die Besucher können dabei die Schlacht „miterleben“ und mit Spannung erwarten, ob es den Truppen Napoleons gelingen wird Wellingtons Soldaten vor dem Eintreffen der Preußen zu schlagen. Als besondere zusätzliche Attraktion ist es uns kurzfristig gelungen die Gordon Highlander Colourparty mit Offizieren, Fahnenträger und Dudelsackspieler, die Französische Alte Garde und Preußische Linieninfanterie zu uns ins Museum zu bekommen. Die Vorführungen finden um 19:00, 21:00 und um 23:00 statt, eine Waffen- und Ausrüstungsschau der Truppen aus dem Jahr 1815 kann permanent besichtigt werden.

Das Damenprogramm das um 19:00 beginnt zeigt, wie sich die Frau zur Zeit Napoleons pflegte und schminkte, von 19:00 bis 24:00 findet wieder das beliebte Figurenbemalen statt. Beim Kinderprogramm (18:00 bis 22:00) können sich die jungen Besucherinnen und Besucher einen eigenen Zweispitz sowie einen Sticker basteln oder sich zum „Löwen von Aspern“ schminken lassen. Bei der Stickertauschbörse kann man sich fehlende Sticker unseres Maskottchens Eugen eintauschen. Von 22:00 bis 23:00 gibt es wieder für alle hungrigen Gäste ein Gratiseintopfgericht im Panzergarten!








Neue Kunst Nachrichten
SaloneSatellite Award 2024:
The jury selected the four projects from more than one...
Art Düsseldorf 2024 zieht
Mit ihrer sechsten Ausgabe etabliert sich die Art Düsseldorf...
ÜBERGABE DES 1. ELFRIEDE-
Am Samstag, den 13. April 2024 übergab Charlotte Gohs, den 1...
Meistgelesen in Nachrichten
Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

Verhüllung des  

Bereits zum 6.

  • Lange Nacht der Museen '15
    Heeresgeschichtliches Museum Wien