• Menü
    Stay
Schnellsuche

Russische Kunst

Wo Engel hausen, da ist der Himmel …

Russische Kunst

Am vergangenen Samstag, den 5. April, hatte Hargesheimer Kunstauktionen zur ersten Auktion für Ikonen und Russische Kunst in diesem Jahr geladen. Zahlreiche Interessenten aus dem In- und Ausland folgten der Einladung und kamen in die Friedrich-Ebert-Straße in Düsseldorf.

Aufgerufen wurden rund 530 bedeutende russische und griechische Ikonen sowie rund 230 russische Kunstobjekte, darunter Silber, Porzellan und Gemälde.

Diesmal erfolgten die Top-Zuschläge ganz im Zeichen der Engel: Besonders begehrt war eine ausgesprochen seltene Miniatur-Ikone mit der Darstellung des Schutzengels aus Cloisonné-Email. Das exquisit gearbeitete, gerade einmal 7,2 x 4,6 cm große Stück aus der Hand des russischen Meisters Fedor Rückert, ging nach einem spannenden Bietgefecht an einen russischen Sammler (Erlös 30.000 €).

Sehr viele Gebote gab es auch auf eine bedeutende Ikone mit dem Erzengel Michael und ausgewählten Heiligen. Bei der signierten und datierten Ikone aus der Werkstatt Wasilij Pawlowitsch Gurjanows sprechen alle Merkmale dafür, dass sie im Auftrag einer hochrangigen Persönlichkeit geschaffen wurde. Ein Bieter aus Russland erhielt das Prunkstück für 35.000 € (Erlös).








Neue Kunst Nachrichten
Bronze für die Bockwindmühle
Im vergangenen Jahr stellte die Deutsche Stiftung...
Über 300.000 Gäste werden bis
Erwartungen weit übertroffen: Über 300.000 Gäste werden bis...
Dr. Heinz H. O. Schröder-
Nachlass-Fundraising als wertvolle Form der dauerhaften...
Meistgelesen in Nachrichten
Masterpieces from  

London, 6th July 2016 – Over the last two days, at

Armin Scheid bei F.  

In den Gemälden von Armin Scheid versammeln sich

Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

  • Schutzengels aus Cloisonné-Email, Erlös 30.000 €
    Schutzengels aus Cloisonné-Email, Erlös 30.000 €
    Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH