• Menü
    Stay
Schnellsuche

Zengen Auktion

Das goldene Zeitalter

  • Auktion
    Das goldene Zeitalter
    09.09.2016 - 10.09.2016
    VON ZENGEN »
    VON ZENGEN »
Zengen Auktion

Die nächste Kunstauktion bei von Zengen in Bonn findet am 9./10. September statt. Wie in der letzten Auktion im Juni kann auch diesmal wieder eine frühe und daher sehr seltene Bronzefigur von 1920 der Berliner Bildhauerin Milly Steger angeboten werden (5.000 €). Elfriede Lohse-Wächtler wurde Opfer des nationalsozialistischen Terrors. Das Werk der Dresdner Künstlerin wurde als "entartet" eingestuft und teilweise vernichtet. Das Aquarellbild eines liegenden Frauenakts stammt aus den frühen 1930er Jahren (4.500 €).

Eine Privatsammlung sehr interessanter Altmeister bestimmt das Angebot bei den Gemälden: Herausragend sind eine Madonna mit Kind und dem Johannesknaben aus der Werkstatt Hans von Aachens (15.000 €) und eine Beweinung am Kreuz, die der Gruppe der Nelkenmeister zugeschrieben wird und daher um 1490 entstanden ist (20.000 €). Ein seltenes, religiöses Thema stellt Aertgen Claesz van Leyden mit der Gregormesse dar (8.000 €). Bartholomeus van Bassen verlegt sein biblisches Thema "König David bekennt seine Sünden vor Nathan" in einen streng perspektivischen Innenraum eines Patrizierhauses des sogenannten Goldenen Zeitalters der Niederlande (6.000 €).

Fünf teilvergoldete Bronzefiguren des russischen Bildhauers Erté, eigentlich Romain de Tirtoff, gehen mit Limitpreisen von 3.500 € bis 5.000 € in die Versteigerung. Im Militariabereich sind eine große sächsische Ordensspange (1.500 €) sowie zwei Eiserne Kreuze (2.500 €) aus Adelsbesitz die herausragenden Stücke. Ebenso gibt es im Silber einige Entdeckungen, u.a. eine Augsburger Schauplatte mit Venus und Amor aus dem 17. Jahrhundert (2.900 €), eine barocke Kakaokanne aus Lille (2.200 €), ein Paar Genueser Rokoko-Kerzenleuchter (3.500 €) oder ein sogenannter Rubelbecher (200 €).

Von Zengen Kunstauktionen GmbH & Co. KG






  • 09.09.2016 - 10.09.2016
    Auktion »
    VON ZENGEN »

    449 - Frühjahrsauktion 11.03./ 12.03.2016

     

    Besichtigung: 05.03.- 10.03.2016



Neue Kunst Auktionen
282. Versteigerung - Auflösung
282. Versteigerung – Freitag, 7. Februar 2020 ab 12.00...
Europäisches Kunstgewerbe,
Hochwertige Einlieferungen willkommen. Wertermittlung durch...
Restituted artworks by
THREE WORKS RESTITUTED TO THE HEIRS OF ART COLLECTOR GASTON...
Meistgelesen in Auktionen
282. Versteigerung - Auflösung
282. Versteigerung – Freitag, 7. Februar 2020 ab 12.00...
Apollo & Artemis Diamonds
Geneva, 26 April 2017 – Sotheby’s is delighted to...
Property of Barbara and Frank
Sotheby’s to Present LADY BLUE EYES: PROPERTY OF...
  • STEGER, Milly, "Frauenakt", Bronze, schwarzbraun patiniert, H 31, auf der Standfläche signiert "M.Steger". Mindestpreis:	5.000 EUR
    STEGER, Milly, "Frauenakt", Bronze, schwarzbraun patiniert, H 31, auf der Standfläche signiert "M.Steger". Mindestpreis: 5.000 EUR
    VON ZENGEN
  • LOHSE-WÄCHTLER, Elfriede, "Liegender Frauenakt", Mindestpreis:	4.500 EUR
    LOHSE-WÄCHTLER, Elfriede, "Liegender Frauenakt", Mindestpreis: 4.500 EUR
    VON ZENGEN
  • AACHEN, Hans van (1552-1615), "Muttergottes mit Kind und dem Johannesknaben", Öl/Holz, 116 x 97, Mindestpreis:	15.000 EUR
    AACHEN, Hans van (1552-1615), "Muttergottes mit Kind und dem Johannesknaben", Öl/Holz, 116 x 97, Mindestpreis: 15.000 EUR
    VON ZENGEN
  • NELKENMEISTER, Gruppe der (tätig 1479-1510), zugeschr., "Beweinung Christi", Mindestpreis:	20.000 EUR
    NELKENMEISTER, Gruppe der (tätig 1479-1510), zugeschr., "Beweinung Christi", Mindestpreis: 20.000 EUR
    VON ZENGEN
  • ERTÉ, Romain, Romain DE TIRTOFF, "Pleasure of the Courtesan", Bronzefigur, Mindestpreis:	5.000 EUR
    ERTÉ, Romain, Romain DE TIRTOFF, "Pleasure of the Courtesan", Bronzefigur, Mindestpreis: 5.000 EUR
    VON ZENGEN
  • SIEBENTEILIGE ORDENSSPANGE SACHSEN, Mindestpreis:	1.500 EUR
    SIEBENTEILIGE ORDENSSPANGE SACHSEN, Mindestpreis: 1.500 EUR
    VON ZENGEN