Schnellsuche

Fotografie

Galerie OstLicht zeigt die Ausstellung INDUSTRIE von 24. Januar bis 30. März 2013

Fotografie

Die Galerie OstLicht befindet sich auf dem ehemaligen Areal der Ankerbrotfabrik und damit an einem lange Zeit industriell genutzten Ort, dessen ursprüngliche Bestimmung sich heute gewandelt hat. Mit der Ausstellung „Industrie“ erinnert OstLicht an die Geschichte des eigenen Standortes und zeigt eine Auseinandersetzung mit Aspekten industrieller Produktion, die anhand von fünfzehn zeitgenössischen Kunstpositionen erfahrbar werden.

Auf welche Weise industrielle Produktion vor sich geht bleibt meistens unsichtbar – für die, die nicht darin arbeiten sind Fabriken unzugängliche Orte. Die Herstellung von Gütern ist auch deshalb aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwunden, nachdem zahlreiche Werke in den letzten Jahrzehnten in Österreich geschlossen und die Fertigung in andere Länder verlagert wurde. Ehemalige industrielle Betriebsanlagen verfallen oder werden umgewidmet.

Die KünstlerInnen in der Ausstellung gehen unter anderem folgenden Fragen nach: Wie zeigt sich Fabriksarbeit heute und wie hat sie sich verändert? Auf welche Weise findet diese in verschiedenen geographischen Regionen statt? Wie schreibt sich die Arbeit an Maschinen in den Körper der Arbeitenden und deren Bewegungsabläufe ein? Welche Auswirkungen hat industrielle Produktion auf Landschaft und Umwelt? Wie stellen sich Räume dar, aus denen die Arbeit verschwunden ist?








Neue Kunst Ausstellungen
RM Schindler Architekt
Rudolph Michael Schindler studierte von 1906 bis 1913...
Ost trifft West —
Die Ausstellung "Ost trifft West - exquisite...
SPENDENAUFRUF Lotte
SPENDENAUFRUF Lotte Lasersteins Palette und mehr aus Schweden...
Meistgelesen in Ausstellungen
RM Schindler Architekt 1887-
Rudolph Michael Schindler studierte von 1906 bis 1913...
Die „schönste Frau der Welt“
1512 erhielt Raffael (1483-1520) den Auftrag für die...
Ost trifft West — exquisite
Die Ausstellung "Ost trifft West - exquisite...
  • Edward Burtynsky, Manufacturing #6a & #6b, Hongqingting Shoe Factory, Wenzhou, Zhejiang, China (Diptychon), 2004, Courtesy Galerie Stefan Röpke, Köln © Edward Burtynsky
    Edward Burtynsky, Manufacturing #6a & #6b, Hongqingting Shoe Factory, Wenzhou, Zhejiang, China (Diptychon), 2004, Courtesy Galerie Stefan Röpke, Köln © Edward Burtynsky
    WestLicht
  • Elisabeth Czihak, Ankerbrotfabrik # 5, 2009, Courtesy Galerie Heike Curtze, Wien und Galerie anika handelt, Wien © Elisabeth Czihak / VBK
    Elisabeth Czihak, Ankerbrotfabrik # 5, 2009, Courtesy Galerie Heike Curtze, Wien und Galerie anika handelt, Wien © Elisabeth Czihak / VBK
    WestLicht
  • OstLicht, Innenraum Foto: Marco Pauer
    OstLicht, Innenraum Foto: Marco Pauer
    WestLicht
  • Michael Höpfner, 5.–6.4.2012 Silbergelatineprint, 80 x 120 cm, Ed. 3 Courtesy Galerie Hubert Winter, Wien
    Michael Höpfner, 5.–6.4.2012 Silbergelatineprint, 80 x 120 cm, Ed. 3 Courtesy Galerie Hubert Winter, Wien
    WestLicht
  • Roberta Lima, Three Stages of Consciousness – Self-Portrait / First Stage, Vienna 2012 Silbergelatineprint, 160 x 120 cm, Ed. 3 © Roberta Lima
    Roberta Lima, Three Stages of Consciousness – Self-Portrait / First Stage, Vienna 2012 Silbergelatineprint, 160 x 120 cm, Ed. 3 © Roberta Lima
    WestLicht
  • Anita Witek, Ordinary subjects larger than life, 2009/2010 C-Print, 120 x 180 cm, Ed. 3 Courtesy Galerie Raum mit Licht, Wien
    Anita Witek, Ordinary subjects larger than life, 2009/2010 C-Print, 120 x 180 cm, Ed. 3 Courtesy Galerie Raum mit Licht, Wien
    WestLicht
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler