• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schmuckmuseum Pforzheim

Lust auf Schmuck

Schmuckmuseum Pforzheim

"Lust auf Schmuck" heißt es am Wochenende vom 2. und 3. Juli wieder im Schmuckmuseum Pforzheim. An diesen beiden Tagen können die Besucher jeweils von 11 bis 18 Uhr in zeitgenössischem Schmuck schwelgen oder ihre Lieblingsstücke gleich erwerben - vom Reuchlinhaus bis hinaus in den sommerlichen Stadtgarten. Bei dieser Verkaufsaus-stellung präsentieren bereits zum sechsten Mal rund 50 Schmuckgestalter ihre aktuellen Arbeiten. Viele der Aussteller sind seit dem ersten Mal dabei, andere konnten die Organisatorinnen Irene Bruckmann, Traudel Hennig und Christine Risch Ferreira neu gewinnen. Gemeinsam ist vielen von ihnen, dass sie durch das Studium an der Hochschule Pforzheim auf vielfältige Weise mit der Stadt verbunden sind. Auch in diesem Jahr steht die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Gert Hager.

Erstmals bei "Lust auf Schmuck" ist beispielsweise Nora Rochel. Sie beschäftigt sich unter anderem mit der Welt der Pflanzen und setzt dies künstlerisch um. Ihre Ringe verwandeln Hände in kleine Gärten. Oder Katja Steinemann aus Erlangen, die bei ihren Schmuckstücken mit unterschiedlichen Materialien experimentiert und sie in neue Zusammenhänge stellt. Anna Kiryakova hat in Sofia an der Akademie der bildenden Künste im Fachbereich Keramik studiert und lebt seit einem Jahr in Karlsruhe. Ihre außergewöhnlichen Schmuckstücke sind aus Porzellan, zum Teil bedruckt oder in Kombination mit Silber verarbeitet. Iris Merkle aus Stuttgart macht es möglich, dass man erst genüsslich mehrere Schokomarienkäfer nascht, das Alupapier der Designerin überlässt und sie daraus einen Ring anfertigt. Lena Ebser setzt sich mit der Tradition der von ihrem Großvater gegründeten Schmucktaschenfabrikation auseinander. Die Designerin beschäftigt sich mit dem einzigartigen metallischen Material und verfolgt ein Gestaltungskonzept aus überraschenden Farben und einer strengen Formensprache.

Wieder dabei sind auch in diesem Jahr – um nur einige zu nennen - Barbara und Stephan Frank, Franziska Rappold, Heike Panitz, Eva Strepp oder Stefanie Prießnitz, die das fachkundige und aufgeschlossene Publikum bei "Lust auf Schmuck" sehr schätzen.

Eine Tradition bei dieser Verkaufsausstellung ist die Unterstützung von Studenten. So wird von Pforzheimer Firmen jeweils ein Stand für Studierende einer anderen Hochschule mit Schmuckfachbereich gesponsert. Dieses Jahr sind dies Hochschüler von Professor Herman Hermsen aus Düsseldorf.

Abgerundet wird das vielfältige Angebot der Veranstaltung durch die Köstlichkeiten, die man im Café des Museums genießen kann.

Herzlicher Dank für größzügige Unterstützung gilt der Allgemeinen Gold- und Silberscheideanstalt AG, Berolina, Fischer Gold- & Silberschmiedebedarf, der Gold- und Silberscheideanstalt C. Hafner, Heimerle + Meule, der Privatbrauerei Ketterer, Pforzheimfährtbus sowie Wieland Dental+Technik.


Schatzsuche mit Schmucki der Perlsau - Führung für Kinder am 3. Juli

Am Wochenende von "Lust auf Schmuck", am Sonntag, 3. Juli, 11:30 Uhr findet für Kinder und Jugendliche eine Führung mit Schmucki der Perlsau statt, in Kooperation mit Raphael Mürle, Figurentheater Pforzheim. Hier geht’s auf Schatzsuche im Schmuckmuseum. Außerdem stattet Schmucki gemeinsam mit den Teilnehmern auch "Lust auf Schmuck" einen Besuch ab. Gratis

Tag der offenen Berufsfachschule am 10. Juli ab 11 Uhr

Der Tag der offenen Berufsfachschule beginnt um 11.00 Uhr mit einer feierlichen Eröffnung in der Aula der Schule. In der Ausstellungshalle werden Arbeiten aus den letzten ca. 60 Jahren ausgestellt. Die aktuelle Abschlussklasse zeigt im Vorraum der Aula unter dem Thema „Potpourri“ interessante Arbeiten, die das Spektrum der Ausbildung verdeutlichen. Die Werkstätten werden geöffnet, sodass die Besucher bei einem Rundlauf unseren Schülerinnen und Schülern bei der Arbeit über die Schulter schauen, mit ihnen fachsimpeln oder selbst ein kleines Schmuckstück anfertigen können. Der Förderverein „Freunde der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule e.V.“ hat eine Tombola mit attraktiven Preisen vorbereitet. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Hammer, Skizze und CAD - 90 Jahre Berufsfachschule für Goldschmiede Pforzheim/Vernissage am 10. Juli






  • Galerie Darya bietet Ethnografika, Antiquitäten, Schmuck und Gebrauchskunst aus Asien an, aus...


Neue Kunst Ausstellungen
The Blazing World at
LONDON, 19 November 2019 – This December in London,...
Living in Art
The Ornamentation of Prague Residential Buildings of the 19th...
Cubist Drawings by Otto
The cabinet shows the drawings of the Czech sculptor Otto...
Meistgelesen in Ausstellungen
IMI KNOEBEL | was machen Sie
Galerie Thaddaeus Ropac Paris is pleased to present an...
Living in Art
The Ornamentation of Prague Residential Buildings of the 19th...
Cubist Drawings by Otto
The cabinet shows the drawings of the Czech sculptor Otto...
  • Anhänger "Bulbs" von Anna Kiryakova
    Anhänger "Bulbs" von Anna Kiryakova
    Schmuckmuseum Pforzheim
  • Perlsau, Foto Winfried Reinhardt
    Perlsau, Foto Winfried Reinhardt
    Schmuckmuseum Pforzheim
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler