• Menü
    Stay
Schnellsuche

Hasselblad Apollo 15

25. WestLicht Kamera-Auktion 2014

  • Auktion
    22.03.2014
    WestLicht »
Hasselblad Apollo 15

Die Mondkamera und viele andere Raritäten bei der 25. WestLicht Kamera-Auktion

Hasselblad LUNAR MODULE PILOT CAMERA Jim Irwin - Apollo 15

Ein großer Schritt für uns – und eine der spektakulärsten Kameras, die wir je in einer Auktion angeboten haben! Nachdem bei WestLicht in den letzten Jahren die seltensten und teuersten Kameras versteigert wurden, die Mutter Erde zu bieten hat, können wir nun stolz die einzige Fotokamera präsentieren, die jemals auf dem Mond war und auch wieder zurückgekommen ist.

Die angebotene Hasselblad HEDC Nr. 1038 war eine von insgesamt 14, die bei den Apollo-Missionen 11 bis 17 auf dem Mond zum Einsatz kamen (Die Nummern 1002, 1003, 1016, 1020, 1023, 1026, 1027, 1028, 1031,1032, 1033, 1036, 1038, 1039). Aber nur diese Hasselblad, die bei der vierten NASA Mission von 26. Juli bis 7. August 1971 von Jim Irwin verwendet wurde, kehrte vom Mond auch wieder zurück – und landete nun im Auktionshaus WestLicht.
Die übrigen 13 wurden zurückgelassen. Die Astronauten nahmen nur deren Filmmagazine mit, denn das Gewicht der Kameras wurde durch Mondgestein ersetzt, das so auf die Erde transportiert werden konnte.
Die Authentizität der Hasselblad und ihr Einsatz auf dem Erdtrabanten lassen sich leicht belegen. Die Réseauplatte der Kamera ist mit der Nummer „38“ markiert. Diese Nummer findet sich auch auf allen Fotos, die Irwin auf dem Mond geschossen hat.
Jim Irwin hat insgesamt 299 Bilder während seines dreitägigen Aufenthalts auf der Mondoberfläche aufgenommen, weitere 96 entstanden während des Hin- und des Rückfluges.

Die Mission war die erste, die nicht in einer Mare (die dunklen Tiefebenen des Mondes) landete, sondern in der Nähe der Hadley Rille. Dabei wurde das Gebiet der Mare Imbrium, die Palus Putredinis genannt wird, dokumentiert. Die Besatzung erforschte dieses Gebiet erstmals mit einem Mondrover, mit dem sie sich weiter von der Mondlandefähre entfernen konnten. Die oft zitierte Apollo 15-Mission wird von der NASA als der bis heute erfolgreichste bemannte Raumflug geführt.

Die historische Kamera gelangt mit einer ausführlichen Dokumentation und einem Konvolut an Fotografien von Jim Irwin zur Versteigerung, zusammengestellt von seinem früheren Besitzer, Alain Lazzarini, Autor des Buches „Hasselblad and the Moon“.

Technische Daten:
Hasselblad 500 'EL DATA CAMERA HEDC' aus der ersten Generation von motor-angetrieben NASA-Kameras, entwickelt für die Mond-Missionen. Silber lackiert, mit einer Réseauplatte mit der Nummer „38“, spezielles NASA Biogon 3.5/60mm no.5198329 mit eloxiertem Finish in schwarz/chrome; für die Bedienung mit Raumhandschuhen konstruierte Kontrollklappen (control tabs), silbernes 70mm 200-exposure magazine no.UI310739, Gravur am Gehäuse: „NASA no.P/N SEB 33100040- S/N 1038“, Gravur am Magazin: „P/N SEB 33101018-301 S/N 1003 HASSELBLAD REFLEX CAMERA FILM MAGAZINE“ Schätzpreis: 150.000 – 200.000 EUR

Leica M6 (Electronic) Prototypen und Designmodelle Diese 4 Kameras aus den frühen 80er Jahren zeigen die Entwicklung der M6 vom ersten Holz-Designmodell über die M6 ELECTRONIC bis zu einem funktionierendem Prototyp der M6, sehr ähnlich dem späteren Serienmodell - ex Leitz Museum. Schätzpreis: 80.000 – 100.000 EUR

Leica Monochrom "Ralph Gibson Edition"
Einzigartige Leica Monochrom ‚Ralph Gibson Edition‘ mit roter Signatur auf der Deckplatte und rotem Leder. Die Kamera ist neuwertig und mit einem Zertifikat versehen. Im Set mit einem passenden Summicron M 2/35mm. Schätzpreis: 20.000 – 25.000 EUR

Heinrich Kühn Stegemann Studienkamera
Die originale und berühmte "Monorail" 9x12cm Kamera von Heinrich Kühn, der diese bis zu seinem Tode vor genau 70 Jahren benutzte. Auf der Kamera befindet sich ein Schild aus Elfenbein mit der Gravur: "HEINRICH KUEHN INNSBRUCK'. Sie kommt mit dem Dr. Staeble Weichzeichner Prototype Objektivset (Anachromat Kuehn) mit 4 Linsen im Zwischenlinsenverschluss. Das Objektiv war der Vorläufer des Rodenstock Imagon. Die Ausrüstung war immer im Familienbesitz.
Mit seinen dem Impressionismus nahestehenden piktorialistischen Bildern gilt Kühn als ein wichtiger Vertreter der Kunstfotografie – der ersten fotografischen Stilrichtung, die sich als eigenständige Kunstform etablieren konnte.
Kühn lehnte manuelle Eingriffe am Bild, wie sie etwa Robert Demachy vornahm, ab. Sein Streben war es, den gewünschten malerischen Effekt rein mit fotografischen Mitteln, z. B. dem verwendeten Edeldruckverfahren, zu erzielen. Kühn fertigte, im Gegensatz etwa zum mit ihm verbundenen Hans Watzek, zum Teil bis zu hundert Aufnahmen eines Motivs an, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.
Schätzpreis: 7.000 – 8.000 EUR

Nikon F High Speed "Sapporo"
Die angebotene Kamera wurde in den frühen 70er Jahren ursprünglich für die Olympischen Spiele in Sapporo entwickelt und ist als frühe High Speed Kamera mit 7 Bildern pro Sekunde eine besondere Nikon Rarität. Sie ist in sehr gutem Zustand und wird mit Objektiv und Spezialsucher angeboten.
Schätzpreis: 12.000 – 15.000 EUR

Nikon 2.8/6mm Fisheye-Nikkor Auto 220°
Das extrem seltene 'Fischaugenobjektiv' von Nikon stammt aus dem Jahr 1972 und wird komplett mit Zubehör und Koffer angeboten.
Schätzpreis: 18.000 – 22.000 EUR






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 22.03.2014
    Auktion »
    WestLicht »

    PREVIEW: 20.März und 21.März 2014, 10-18 h und 22. März 2014, 9-11 h

     

    WestLicht Photographica Auction
    Peter COELN Gesellschaft m.b.H
    Westbahnstraße 40
    1070 Wien
    Telefon: 00 43 1 5235659
    Fax: 00 43 1 5235177
    E-Mail: leicashop(at)leicashop.at

Heinrich Kühn Stegemann Studienkamera Detailansicht, Schätzpreis: 7.000 – 8.000 EUR


Neue Kunst Auktionen
KUNSTAUKTION am 09.03.2024
OWL einziges vereidigtes Auktionshaus Jentsch seit 1973 KUNST...
Auktion 78 - Freitag, 12.
Nach dem großen Erfolg in der Herbstsaison sind uns für die...
Kunst- und Antiquitätenauktion
Große Kunst-und Antiquitätenauktion mit mehr als 4700 Losen...
Meistgelesen in Auktionen
Kunst, Antiquitäten, Schmuck
Am kommenden Samstag dem, 19. Oktober 2013 ab 11:00 Uhr ist...
Zeitgenössische Kunst | 4. + 5
Gemälde | Aquarelle | Zeichnungen | Skulpturen | Multiples |...
VIEL KUNST FÜR DIE SEELE –
Mit rund 3000 ausgewählten Ausrufnummern der vom 28. bis 30....
  • Hasselblad LUNAR MODULE PILOT KAMERA Jim Irwin - Apollo 15
    Hasselblad LUNAR MODULE PILOT KAMERA Jim Irwin - Apollo 15
    WestLicht
  • Hasselblad 500 'EL DATA CAMERA HEDC'  Schätzpreis: 150.000 – 200.000 EUR
    Hasselblad 500 'EL DATA CAMERA HEDC' Schätzpreis: 150.000 – 200.000 EUR
    WestLicht
  • Leica M6 (Electronic) Schätzpreis: 80.000 – 100.000 EUR
    Leica M6 (Electronic) Schätzpreis: 80.000 – 100.000 EUR
    WestLicht
  • Leica Monochrom "Ralph Gibson Edition" Schätzpreis: 20.000 – 25.000 EUR
    Leica Monochrom "Ralph Gibson Edition" Schätzpreis: 20.000 – 25.000 EUR
    WestLicht
  • Nikon F High Speed "Sapporo", Schätzpreis: 12.000 – 15.000 EUR
    Nikon F High Speed "Sapporo", Schätzpreis: 12.000 – 15.000 EUR
    WestLicht
  • Nikon 2.8/6mm Fisheye-Nikkor Auto 220°, Schätzpreis: 18.000 – 22.000 EUR
    Nikon 2.8/6mm Fisheye-Nikkor Auto 220°, Schätzpreis: 18.000 – 22.000 EUR
    WestLicht
  • Franke & Heidecke 'Ur' Rolleiflex Prototyp, Schätzpreis: 35.000 – 45.000 EUR
    Franke & Heidecke 'Ur' Rolleiflex Prototyp, Schätzpreis: 35.000 – 45.000 EUR
    WestLicht