• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ketterer Kunst

Auktionen mit Kunst des 19. Jhs.

Ketterer Kunst

München, 8. März 2016, (kk) – Ein frischer Frühlingswind weht in der Abteilung Alte Kunst, denn ab sofort liegt in dieser Abteilung des führenden Auktionshauses Ketterer Kunst der Fokus auf Gemälden, Zeichnungen und Druckgrafik des 19. Jahrhunderts bis hin zu den ersten beiden Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts.

„Wir beobachten bereits seit geraumer Zeit großes Interesse an dieser Epoche. Über 20% Neukunden bei jeder Auktion sprechen hier für sich. Im Hinblick auf die nach oben zeigenden Wachstumsraten und die steigenden Verkaufsquoten ist die Entscheidung für die Konzentration auf diesen Bereich eine logische Konsequenz“, so Firmenchef Robert Kletterer.

Tatkräftige Unterstützung erhält die Abteilung jetzt durch den Kunsthistoriker Andreas Geffert, der nach seiner Tätigkeit im Münchner Kunsthandel bereits 2013 zu Ketterer Kunst wechselte und sich nun gemeinsam mit der Expertin Sarah Mohr seiner Leidenschaft, der Kunst des 19. Jahrhunderts widmet.

Den Schwerpunkt der Abteilung bilden Werke der Romantik von Künstlern wie Carl Blechen und Carl Dahl, der Münchner und Düsseldorfer Schule mit Arbeiten der Hauptvertreter Carl Spitzweg, Franz von Defregger, Eduard von Grützner, Johann Wilhelm Schirmer und Oswald Achenbach sowie Werken der Jahrhundertwende u.a. mit den großen Namen des Symbolismus und Jugendstils: Ludwig von Hofmann, Franz von Stuck und Franz von Lenbach. Abgerundet wird das Profil der Abteilung u.a. von den Berg- und Landschaftspanoramen eines Edward Theodore oder auch Edward Harrison Compton und natürlich von Grafikarbeiten so renommierter Künstler wie u.a. Honoré Daumier, Paul Gauguin und Henri de Toulouse-Lautrec.

Für die kommende Auktion am 25. Mai wurden Ketterer Kunst bereits erste Highlights anvertraut. So glänzen hier neben dem großformatigen Ölgemälde mit einem Reigen tanzender Schönheiten von Lud- wig von Hofmann (Taxe: € 50.000-70.000) und einem Triptychon von Ferdinand Georg Waldmüller (Taxe: € 25.000-35.000) auch Franz von Stucks Sonnenuntergang (Taxe: € 25.000-35.000), Alexander Koesters virtuos in spätimpressionistischer Manier gehaltene „Sieben Enten am Graben“ (Taxe: € 20.000-30.000) sowie mehrere Arbeiten von Wilhelm Kuhnert (Taxen: bis € 35.000).

Weitere wichtige Namen sind neben Hermann Corrodi, der mit einer querformatigen Vedute der „Kalifengräber von Kairo“ (Taxe: € 10.000-12.000) vertreten ist, u.a. Jan Chelminski, Max Clarenbach, Edward Theodore Compton, August Gaul, Friedrich August von Kaulbach, Peder Mørk Mønsted, Adolf Schreyer, Josef Wenglein, Aloys Zötl und Heinrich von Zügel.






  • 25.05.2016
    Auktion »
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG »

    Vorbesichtigung: Hamburg* 03./04. Mai Düsseldorf* 12./13. Mai

    Berlin* 09./10. Mai München** 20.-24. Mai

    Auktion: Kunst des 19. Jahrhunderts am 25. Mai in München



Neue Kunst Auktionen
Agnolo di Cosimo, called
New York Sotheby's grossed $86.59 million on Thursday...
Beratungstag und kostenlose
Kunstauktionshaus Schlosser Beratungstag und kostenlose...
VDP.AUKTION.RÉSERVE am 11.
Sie möchten mehr über die große Weinversteigerung in Kloster...
Meistgelesen in Auktionen
Original Olympic Games
NEW YORK, 22 October 2019 – Sotheby’s is pleased...
Sommer-Auktion Juli 2014
wir freuen uns Ihnen auch diesmal unseren neuen Katalog mit...
Antikes und Kurioses Juni 2015
Antikes und Kurioses Juni 2015: Interessante Möbelstücke des...
  •  1179 Ludwig von Hofmann Tanzfries, 1912. Öl auf Leinwand Schätzung: € 30.000 Ergebnis: € 172.020
    1179 Ludwig von Hofmann Tanzfries, 1912. Öl auf Leinwand Schätzung: € 30.000 Ergebnis: € 172.020
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • WALTER LEISTIKOW Grunewaldsee, Um 1902. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 40.000
    WALTER LEISTIKOW Grunewaldsee, Um 1902. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 40.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • CASPAR DAVID FRIEDRICH Kirche von Lyngby, Um 1795/1797. Federzeichnung Schätzpreis: € 30.000
    CASPAR DAVID FRIEDRICH Kirche von Lyngby, Um 1795/1797. Federzeichnung Schätzpreis: € 30.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  •   Franz von Stuck - Frühling + Bild vergrößern   116000631 FRANZ VON STUCK Frühling, Um 1900/1902. Öl auf Holz Schätzpreis: € 30.000
    Franz von Stuck - Frühling + Bild vergrößern 116000631 FRANZ VON STUCK Frühling, Um 1900/1902. Öl auf Holz Schätzpreis: € 30.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • FERDINAND GEORG WALDMÜLLER Galen. Hygieia. Hippokrates, 1826. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 25.000
    FERDINAND GEORG WALDMÜLLER Galen. Hygieia. Hippokrates, 1826. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 25.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • WILHELM KUHNERT Spielende Löwen, Ca. 1917-1926. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 25.000
    WILHELM KUHNERT Spielende Löwen, Ca. 1917-1926. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 25.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  •   Franz von Stuck - Sonnenuntergang + Bild vergrößern   116000235 FRANZ VON STUCK Sonnenuntergang, 1891. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 25.000
    Franz von Stuck - Sonnenuntergang + Bild vergrößern 116000235 FRANZ VON STUCK Sonnenuntergang, 1891. Öl auf Leinwand Schätzpreis: € 25.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG