• Menü
    Stay
Schnellsuche

illustrierte Originalmanuskript

Hesse-Gedichte „als Dank für Hilfe in der Nazizeit“

illustrierte Originalmanuskript

Hamburg, 13. April 2016 (kk) – Die „Zwölf Gedichte von Hermann Hesse“ waren als ganz spezielles Dankeschön gedacht. Jetzt kommt das illustrierte Originalmanuskript des deutschen Dichters mit einem Schätzpreis von € 12.000 in der Auktion Wertvolle Bücher am 23./24. Mai 2016 bei Ketterer Kunst in Hamburg zum Aufruf.

Das Gedichtmanuskript mit 12 aquarellierten Federzeichnungen stammt aus dem Nachlass der Schriftstellerin Ruth Andreas-Friedrich. Die Wider- standskämpferin, die durch ihre 1947 von Peter Suhrkamp unter dem Titel „Der Schattenmann“ veröffentlichten Tagebuchaufzeichnungen bekannt wurde, hatte nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem Dirigenten Leo Borchard, die Widerstandsgruppe „Onkel Emil“ gegründet. Unter hohem persönlichen Risiko halfen die Mitglieder vor allem Juden und Halbjuden mit Verstecken, Verpflegung und Papieren. Wie die Schriftstellerin auf einem beiliegenden Blatt handschriftlich vermerkte, hatte sie das Originalmanuskript von einer Dame namens Maria Sauer „als Dank für Hilfe in der Nazizeit“ geschenkt bekommen. Der Aufruf des Kleinods wird bereits mit Spannung erwartet, erlöste doch ein ähnliches Manuskript Hesses Ende 2014 ebenfalls bei Ketterer Kunst fast € 40.000***.

Weitere Glanzlichter der Auktion sind neben zwei Stundenbüchern (Taxen: € 65.000 und € 20.000) sowie einem äußerst seltenen und gut erhaltenen Globenpaar von Doppelmayr aus dem Jahr 1728 (Taxe: € 40.000) auch eine der aufwändigsten botanischen Publikationen des 18. Jahrhunderts von John Hill (Vegetable System, Taxe: € 60.000) und der „Atlas de la navigation et de du commerce“ von Louis Renard aus dem Jahr 1739 (Taxe: € 20.000). Siehe dazu auch die separate Pressemeldung.






  • Dieser bereits von der dritten Generation geführte Familienbetrieb ist spezialisiert auf...
  • 23.05.2016 - 24.05.2016
    Auktion »
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG »

    Auktion: 430 am 23/24.05.2016 Wertvolle Bücher 23./24. Mai 2016
    Ketterer Kunst
    Holstenwall 5 20355 Hamburg Anfahrt

    Vorbesichtigungen:
    Düsseldorf
    29. April 14:00 - 19:00 Uhr
    30. April 11:00 - 17:00 Uhr
    Ketterer Kunst, Malkastenstr.11, 40211 Düsseldorf

    München
    21. Mai 11:00 - 17:00 Uhr
    Ketterer Kunst, Joseph-Wild-Str. 18, 81829 München

    Berlin
    09. Mai 12:00 - 19:00 Uhr
    10. Mai 10:00 - 17:00 Uhr
    Ketterer Kunst, Fasanenstr. 70 10719 Berlin

    Hamburg
    11. - 13. Mai 11:00 - 17:00 Uhr
    17. - 20. Mai 11:00 - 17:00 Uhr
    22. Mai 11:00 - 17:00 Uhr
    Ketterer Kunst, Holstenwall 5 20355 Hamburg



Neue Kunst Auktionen
PHOTOGRAPHIE SPEKTAKULÄRES
Auktion 1199 │ PhotographieSpitzenstück der Photo-Auktion am...
ZEITGENÖSSISCHE KUNST GROSSE
An der Spitze der Auktion stehen zwei bedeutende Werke von...
MODERNE KUNST GANOVEN
Die bedeutsamen insgesamt 15 sechsstelligen Werke werden von...
Meistgelesen in Auktionen
Auktionswoche bei KAUPP
Moderne Kunst und Klassiker vom Feinsten – bei Kaupp...
Frühjahrsauktion - 30./31.
Es werden vorwiegend museale Objekte aus dem gesamten Bereich...
137. Kunstauktion
In der ersten Adventswoche lädt das Auktionshaus Peege...
  • Hermann Hesse Zwölf Gedichte. Manuskript mit Aquarellen, 1932 14 Doppelblätter (Büttenpapier  20 x 15,5 cm Schätzung: € 12.000
    Hermann Hesse Zwölf Gedichte. Manuskript mit Aquarellen, 1932 14 Doppelblätter (Büttenpapier 20 x 15,5 cm Schätzung: € 12.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG