• Menü
    Stay
Schnellsuche

Sommer

Gärtner-Auktion in NY (30.05.16) und in Bietigheim-Bissingen (10./11. und 13. - 17.06.16)

Sommer

Es erwartet uns ein spannender philatelistischer Sommer, ganz ohne Frage. Zu den Schwerpunkten zählt sicher die World Stamp Show (WSS) in New York, USA (28. Mai bis 4. Juni) und bedeutende Auktionen wie die dreiteilige Versteigerung , die das Auktionshaus Christoph Gärtner in New York und in Bietigheim-Bissingen durchführt.

Der glanzvolle Auftakt der dreiteiligen Versteigerung findet am 30. Mai 2016 während WWS in New York statt. Christoph Gärtner (C.G) freut sich hier als offizieller Auktionator der WSS seine Veranstaltungs-auktion „Worldwide Rarities“ durchzuführen.
 C.G. präsentiert in New York ein außergewöhnliches Angebot von Raritäten, Unikaten, postgeschichtlich bedeutenden Belegen und anderen hochklassigen Stücken in zwei Katalogen, Band 1 „Australien bis Europa“ und Band 2 „Amerika“. 

Erwähnt seien nur die frühen Ausgaben von Britisch-Guyana mit quadratisch geschnittenen „Cottonreels“ sowie zwei Exemplaren der 
 4 Cent ‚dunkelblau‘ von 1856, die Eine auf nicht durchgefärbtem Papier (auf Briefstück) gilt als eines der schönsten Exemplare der wenigen bekannten Stücke (ex Ferrari), die Andere auf durchge- färbtem Papier ist noch seltener, war achteckig geschnitten und zierte ebenfalls die berühmte Ferrari-Kollektion.

Eine zentrale Rolle nehmen im Auktionsangebot zwei bedeutende Sammlungen ein: die „Bosshard“-Kollektion mit einer Fülle von Raritäten und gut ausgebauten Sammlungen aus aller Welt, mit einem Schwerpunkt Nordamerika, sowie die atemberaubende „Goldschagg“-Sammlung „Baden“ (als Gesamtkollektion angeboten) mit Kostbarkeiten wie einem Ersttagsbrief (1. Mai 1851), der „Brücke“ der 6 Kr. grün auf Brief, Stockach-Provisorium, Brief mit halbierter Landpostmarke zu 12 Pf. und vielen weiteren hochkarätigen Stücken.

Alle Lose dieser Auktion können während der World Stamp Show am Messestand „931“ des Auktionshause Christoph Gärtner (C.G.) besichtigt werden.

Am Stammsitz des Auktionshauses in Bietigheim-Bissingen folgt am 10. und 11. Juni die Versteigerung von Münzen und Banknoten und vom 13. bis 17. Juni begrüßt Sie Christoph Gärtner und sein Team ebenfalls gerne zur philatelistischen Hauptauktion in Bietigheim. Es erwartet Sie wieder ein sehr umfangreiches Angebot aus allen Bereichen der Philatelie weltweit – natürlich auch mit zahlreichen, gut ausgebauten Sammlungen sowie Spezialkatalogen „Italien“ und „Österreich“. In insgesamt 14 Print-Katalogen wird das komplette Auktionsangebot übersichtlich präsentiert.






  • 30.05.2016 - 17.06.2016
    Auktion »
    Auktionshaus Christoph Gärtner »

    Die Auktionsfolge:
    Worldwide Rarities: Auktion am 30. Mai 2016 während der World Stamp Show in NEW YORK

    Münzen und Banknoten: 10. – 11. Juni 2016 in Bietigheim- Biessingen

    Philatelie: 13. - 17. Juni 2016 Bietigheim-Bissingen



Neue Kunst Auktionen
Two Monumental Masterworks by
Two Monumental Masterworks by Giorgio de Chirico and Man Ray...
The Legendary Alfa Romeo B.A.T
ART IN MOTION: RENOWNED ALFA ROMEO B.A.T. 5, 7 & 9 TO BE...
Sotheby's to Offer Hester
SOTHEBY’S PRESENTS FEARLESS: THE COLLECTION OF...
Meistgelesen in Auktionen
Sotheby’s Presents The World
Sotheby’s Presents The World of Jean Stein Author,...
Sommerauktion mit
Das Klassisches Auktionshaus Jentsch in Gütersloh lädt zur S...
Two Monumental Masterworks by
Two Monumental Masterworks by Giorgio de Chirico and Man Ray...
  • Brit Guyana
    Brit Guyana
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Sachsendreier
    Sachsendreier
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Bosshard
    Bosshard
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Brit Guyna.
    Brit Guyna.
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Schweiz
    Schweiz
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Baden Coll Goldschagg
    Baden Coll Goldschagg
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Colony Of Cananda
    Colony Of Cananda
    Auktionshaus Christoph Gärtner