• Menü
    Stay
Schnellsuche

256. Auktion

Im Farbenrausch der amerikanischen Pop-Art

256. Auktion

Eine Pop-Art-Sammlung mit über 130 Werken der berühmten amerikanischen „popular Art“-Künstler Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Keith Haring u. a. sowie weitere Kunstwerke, klassische Antiquitäten und Asiatika werden bei K&K Auktionen in Heidelberg am 14. & 15. März 2014 versteigert

Zwei süddeutsche Brüder zog es in den 1970er Jahren in die kultige Kunstmetropole New York City. Das Ergebnis: eine spektakuläre Sammlung amerikanischer Pop-Art-Kunst in bester Erhaltung. Aus dieser werden 130 Grafiken, Ausstellungsplakate, Editionen und signierte Multiples der 60er bis 90er Jahre von Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Keith Haring, Tom Wesselmann, Mimmo Rotella, Allen Jones u. a. versteigert. Allein über 70 bekannte Motive von Roy Lichtenstein in knalligen Farben und im typisch comicartigen Stil sind zu erstehen. Ein Highlight darunter ist die signierte Farbserigrafie „Untitled Head“ von 1995. Ein Blatt, das anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des „California Institute of the Arts“ von Lichtenstein gestaltet und von Gemini G.E.L. Los Angeles in einer Auflage von 75 Stück gedruckt wurde (Startpreis: 4.500 Euro). Ebenso rar ist die signierte Farboffsetlithografie „Joanna“ aus dem Jahr 1968. Sie wurde von 20th-Century Fox publiziert (Startpreis: 1.200 Euro). Spannend sind außerdem einige Galerie- und Museumsplakate, wie die frühe signierte Farbserigrafie „Modern Art Poster“ der Galerie Leo Castelli New York von 1967 (Startpreis 1.800 Euro) aber auch Editionen wie das beliebte Diptychon „WHAAM!“, die von der Tate Gallery London im Jahr 1984 herausgegeben wurde (Startpreis 1.800 Euro). Signierte Multiples in hoher Stückzahl runden den vielseitigen Nachlass dieses Künstlers ab.

Weitere Besonderheiten aus der Sammlung des Brüderduos sind zwei Farbserigrafien aus der Werkstatt Domberger „Untitled (Cup Man)“ von Keith Haring im Jahr 1989 entworfen – einmal als Künstlerabzug und einmal in einer Auflage von 100 Blatt (Startpreis 1.800 Euro). Vom selben Künstler gibt es auch ein signiertes Ausstellungsplakat „Keith Haring Drawings“ der Tony Shafrazi Gallery New York von 1982. Das war eine der ersten Einzelausstellungen von Haring überhaupt (Startpreis 350 Euro). Mit Mimmo Rotellas zweiteiliger Collage von 1999, die die Familie des populären Kunstmäzens Hubertus Wald zeigt, und zahlreichen signierten Multiples von Andy Warhol sind zwei weitere Spitzenreiter der Pop-Art vertreten (Startpreis 800 Euro).

Zudem gibt es ein gewohnt breites Angebot klassischer Kunst und Antiquitäten. Im Kunstbereich sind besonders das signierte Stillleben mit „Clematis“ (1961) von Erich Heckel (bestätigt von der Nachlass-Stiftung Hemmenhofen; Startpreis 8.800 Euro), eine Mischtechnik von Lovis Corinth „Zwei Leoparden reißen einen Widder“ (Startpreis 6.800 Euro) und die signierte Farblithografie von Oskar Kokoschka, „Sommerblumen im Glaskrug“ (Startpreis 1.500 Euro) aus dem Jahr 1969 zu erwähnen. Mit der fein abgestimmten Farbkomposition und Rhythmisierung der Fläche besticht die deutsche Malerin und Konzertsängerin Ossy Effelberger (1905-1963). Die informelle Komposition in bunten Farbklängen aus dem Jahr 1958 wird mit dem Startpreis von 600 Euro aufgerufen werden.

Aus der Werkstatt des Altmeisters Gabriel Metsu stammt „Die Briefleserin“. Ein bürgerliches Interieur mit Silbergerät auf einem Tisch und eine Frau mit weißem Spitzenhäubchen erzählen eine ganze Geschichte, deren Einzelheiten dem Betrachter überlassen bleiben (Startpreis: 870 Euro). Der niederländische Maler und sogenannter Italianist Willem Schellinks (1623-1678) malte eine rastende Reitergruppe vor schneebedeckten Ruinen. Die Details ziehen den Betrachter auch hier in den Bann und leiten durch das Bildgeschehen (Startpreis: 900 Euro).

Eine jahrzehntelang zusammengetragene Glassammlung aus Frankfurter Besitz beinhaltet besondere Studioglasobjekte internationaler und namhafter Glaskünstler. Neben Gallé, Isgard Moje-Wohlgemuth, Gerhard Schechinger, Dale Chihuly, Ann Wärff u. a. sind vier Glas-Dosen des japanischen Künstlers Kyohei Fujita zu erwerben (Schätzpreis 4.000 – 6.000 Euro).

Im Bereich Porzellan finden die Kennen in dieser Auktion Plastiken wie die Gärtnerkinder, Amoretten und Devisenkinder vor. Außerdem gibt es Vasen, Service und Zierporzellan von Meissen sowie Plastiken von Nymphenburg und KPM im Angebot. Feine englische Silber- und Schildpatt-Objekte kommen aus einem alteingesessenen Münchner Antiquitätengeschäft.

Für Jugendstil-Sammler gibt es unter anderem eine originale Tiffany-Lampe mit Eicheldekor (Startpreis: 1900 Euro) und eine Deckenlampe von Muller Frères (Startpreis: 590 Euro) mit vier Schirmen und rocaillierter Montur zu begutachten.

Das umfangreiche Angebot wird durch Asiatica-Objekte und dem Nachlass eines Weltreisenden mit präkolumbianischen Schätzen und Sammelstücken aus Ozeanien abgerundet. So zum Beispiel die Ahnenfigur der Tabwa aus dem Kongo. Die weibliche Figur hat eine sorgfältig gestaltete Frisur und Narbenschmuck (Startpreis: 450 Euro).






  • 14.03.2014 - 15.03.2014
    Auktion »
    Kunst und Kuriosa Auktionen »

    Ab dem 22. Februar 2014 kann der Online-Katalog auf unserer Homepage abgerufen werden

    (auktionen-in-heidelberg.de). Die Vorbesichtigung findet vom 5. bis zum 12. März 2014 statt.

1561  Kyohei Fujita, große Liuli-Glasdose mit blauen Flockeneinschmelzungen 450 €
650  Elektrifizierte Petroleum-Lampe des Jugendstils von Tiffany, New York um 1900 1.900 €
453  Solitaire-Brillantring von 1,05ct, Weissgoldfassung, im Etui 1.800 €


Neue Kunst Auktionen
Weihnachtsauktion am 12.12.2020
Wir bedanken uns bei unseren Bietern für Ihre rege Teilnahme...
Eighth Evolution Sale Shines
Summers Place Auctions will be holding its eighth Evolution...
Herbstauktion Dezember 2020
Bis Ende Oktober 2020 nehmen wir wieder Einlieferungen...
Meistgelesen in Auktionen
Sommerauktion mit
Das Klassisches Auktionshaus Jentsch in Gütersloh lädt zur S...
Sotheby’s Presents The World
Sotheby’s Presents The World of Jean Stein Author,...
Auktion 133 Moderne und
Auktion 133 / Auction 133 Freitag, 6. November 2020 / Friday...
  • 870  Roy Lichtenstein, „WHAAM!“, Diptychon, zwei Fotolithografien (1963), Poster-Edition The Tate Gallery London von 1984, signiert, o. Rahmen Roy Lichtenstein, 1923 New York – 1997 ebd., Diptychon „WHAAM!“ 1.800 €
    870 Roy Lichtenstein, „WHAAM!“, Diptychon, zwei Fotolithografien (1963), Poster-Edition The Tate Gallery London von 1984, signiert, o. Rahmen Roy Lichtenstein, 1923 New York – 1997 ebd., Diptychon „WHAAM!“ 1.800 €
    Kunst und Kuriosa Auktionen
  • 890  Roy Lichtenstein, „Inaugural Print“, signierte Farbserigraphie von 1977, Künstlerabzug, o. Rahmen Roy Lichtenstein, 1923 New York – 1997 ebd., Geometrisch-comicartige Landschaftskomposition mit Hand, Sonne 3.500 €
    890 Roy Lichtenstein, „Inaugural Print“, signierte Farbserigraphie von 1977, Künstlerabzug, o. Rahmen Roy Lichtenstein, 1923 New York – 1997 ebd., Geometrisch-comicartige Landschaftskomposition mit Hand, Sonne 3.500 €
    Kunst und Kuriosa Auktionen
  • 898  Roy Lichtenstein, „Cow going abstract“, dreiteilige Farboffsetlithografie von 1985, signiert Edition Plura Edizioni Mailand, o. Rahmen Roy Lichtenstein, 1923 New York – 1997 ebd., dreiteilige Darstellung 600 €
    898 Roy Lichtenstein, „Cow going abstract“, dreiteilige Farboffsetlithografie von 1985, signiert Edition Plura Edizioni Mailand, o. Rahmen Roy Lichtenstein, 1923 New York – 1997 ebd., dreiteilige Darstellung 600 €
    Kunst und Kuriosa Auktionen
  • 947  Keith Haring, „Untitled (Cup Man)”, signierte Künstlerabzug/Farbserigraphie von 1989, o. Rahmen Keith Haring, 1958 Reading/Pennsylvania - 1990 New York, Cup Man in Gelb vor blaugrünem Grund 1.800 €
    947 Keith Haring, „Untitled (Cup Man)”, signierte Künstlerabzug/Farbserigraphie von 1989, o. Rahmen Keith Haring, 1958 Reading/Pennsylvania - 1990 New York, Cup Man in Gelb vor blaugrünem Grund 1.800 €
    Kunst und Kuriosa Auktionen
  • 948  Keith Haring, „Keith Haring Drawings“, signiertes Ausstellungsplakat, Tony Shafrazi Gallery 1982, o. Rahmen 300 €
    948 Keith Haring, „Keith Haring Drawings“, signiertes Ausstellungsplakat, Tony Shafrazi Gallery 1982, o. Rahmen 300 €
    Kunst und Kuriosa Auktionen
  • Oskar Kokoschka, „Sommerblumen im Glaskrug“, Farblithographie von 1969, mit persönlicher Widmung und Signatur, zeitgenössisch gerahmt 1.500 €
    Oskar Kokoschka, „Sommerblumen im Glaskrug“, Farblithographie von 1969, mit persönlicher Widmung und Signatur, zeitgenössisch gerahmt 1.500 €
    Kunst und Kuriosa Auktionen
  • 1066  Ossy Effelberger, Informelle Farbkomposition, Ölgemälde von 1958, gerahmt 600 €
    1066 Ossy Effelberger, Informelle Farbkomposition, Ölgemälde von 1958, gerahmt 600 €
    Kunst und Kuriosa Auktionen