• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktion

141. Kunstauktion Auktionscontor Frank Peege, 6. – 8. Dezember 2012

Auktion

Das Auktionshaus Peege in Freiburg lädt Sie zu seiner diesjährigen Weihnachtsauktion ein, die Auktion beginnt am Nikolaustag, 6 Dezember und endet am Samstag, 8. Dezember 2012.

Mit 1600 Kunstobjekte aus den Bereichen Jugendstil, Art Déco, Design, Bronzen, Militaria, Spielzeug, Asiatika, Afrikana, Miniaturen, Volkskunst und Fayencen, Edler Schmuck, Glas, Porzellan, Vitrinen- und Tafelsilber, Uhren, Mobiliar sowie Gemälden und Grafiken verspricht die Kunstauktion für jeden Geschmack ein interessantes Angebot. Sie kann vom 1. bis 4. Dezember von 11:00 h – 19:00 h besichtigt werden.

Die Auktion beginnt mit der Abteilung Bronzen, dabei ein Paar feuervergoldete Konsolleuchter, Frankreich um 1830, und ein stehender weiblicher Akt von Prof. Jakob Fehrle (1884 – 1974). Danach folgen Jugendstil, Art Déco und Design u. a. mit einem Tafelaufsatz des österreichischen Keramikdesigners Michael Powolny (1871 – 1954) sowie einer Teekanne des Designers Marco Zanini (1954).

Ein Märklin-Schnelltriebwagenzug ST800 des Jahres 1949 zählt zu den Besonderheiten des Spielzeugangebots. In der Abteilung Militaria gelangen u. a. eine Sammlung gut erhaltener Hirschfängern und Jagdlappen des 18. Jh. unter den Hammer. Eine erlesene Silberofferte mit über 150 Stücken wird so manches Sammlerherz begeistern, besonders hervorzuheben ist ein Art Déco Kaffee-/Teeservice. Das Ikonen-Angebot umfasst zahlreiche Ikonen des 18. und 19. Jh., darunter eine große Staurothek, Russland 19. Jh.

Eine aus Perugia stammende Fayence-Bildplatte des 17. Jh. mit lateinischer Inschrift sowie zahlreiche Keramik-Fliesen aus Iznik, ebenso aus dem 17. Jh., sind nur zwei Beispiele der sehr umfangreichen und interessanten Sparte Fayencen, Keramiken, Volkskunst und Skulpturen.

Der dritte Auktionstag beginnt mit der Versteigerung von Mobiliar und Einrichtungen. Unter anderem kommen wertvolle Biedermeier- und Barockmöbel zum Aufruf, aber auch eine Auswahl an Designermöbeln z. B. drei Stühle „Design/Speise/Stuhl“ von Siegfried Syniuga (1951).

In der diesjährigen Weihnachtsauktion erwartet das Publikum ein umfangreiches Angebot an Gemälden des 17. bis 21. Jh. Versteigert werden u. a. zwei Ölgemälde, die den Künstlern Hans Rottenhammer (1564 – 1625) und Francisco Zurabaran (1591 – 1664) zugeschrieben werden. Außerdem kommen zahlreiche Werke namhafter Künstler wie Otto Erlemann (1839 – 1926), Franz von Defregger (1835 – 1921), Prof. Max Roman (1849 – 1910), Otto Dix (1891 – 1969), Serge Poliakoff (1906 – 1969), Walter Stöhrer (1937 – 2000), Antoni Tàpies (1923 – 2012). Sigmar Polke (1941 – 2010) u.v.m. unter den Hammer. Ein reichhaltiges Angebot an neuer und alter Grafik sowie eine Auswahl antiquarischer Bücher beenden den letzten Auktionstag.

Die Auktion beginnt am Donnerstag, dem 6. Dezember um 19 Uhr und endet am Samstag, dem 8. Dezember. Die Vorbesichtigung findet vom 1. bis 4. Dezember 2012 statt (von 11 – 19 Uhr) Den Katalog mit weiteren Informationen und vielen farbigen Fotos finden Sie ab KW 46/12 unter www.peege.de.






Kat.-Nr. 1489 Dix, Otto 1891 Untermhaus/Gera - 1969 Singen. Farblithogr. "Contessa". U.r. mit Bleistift sign. u. 62(19) dat. U.m. mit Bleistift bet. U.l. 38/80 num. (min. gebr.). Auf Bütten von Van Gelder Zonen mit Wasserzeichen. Gedruckt von Ehrhardt. Verlegt von Otto Dix. 62 x 37 cm. R. WVZ Karsch 291. Das Blatt wurde direkt vom Künstler erworben. Lit.: 1,2,11,14. (e6192001) Limit 3 500,-- EURO
Kat.-Nr. 189/1 Jagdlappen Leinen. Hochrechteckig. Im Zentrum Preußischer Adler, darunter 1785 datiert. 73 x 63 cm. (4314170) Limit 250,-- EURO
Kat.-Nr. 397 Große Staurothek Russland, 19. Jh. Eitempera/Holz, Goldnimbus. Im unteren Register eingelassenes, dreifarbig emailliertes Tetraptychon mit den Hochfesten des orthodoxen Kirchenjahres. Darüber der Erzengel Michael, flankiert von vier Heiligen. 52 x 47 cm. (4314117) Limit 400,-- EURO
Kat.-Nr. 475 Kaffee-/Teeservice Bestehend aus achtseitigem Tablett, Kaffeekanne auf Stövchen, Teekanne, Zuckerdose und Sahnegießer. Ebonisierte Handhaben. Frankreich, um 1925. Unter dem Boden Feingehaltstempel 800 mit undeutlicher Herstellermarke. 3900 g. (3890078) Limit 3 000,-- EURO
Kat.-Nr. 5 Fehrle, Jakob Wilhelm Prof. 1884 Schwäbisch Gmünd - 1974 ebd. Stehender, weiblicher Akt. Bronze, grün patiniert, fein konturiert. Quadratischer Sockel. Auf der Seite monogrammiert. H. 56 cm. (3015025) Limit 400,-- EURO
Kat.-Nr. 870 Bildplatte Fayence, sandfarbener Scherben. Hochrechteckig. Auf der Schauseite in polychromer Malerei hochovales, von stehendem, weiblichem Akt bekröntes Wappen (alt rest.). Umschrift "ISIDORUS MARINUCTUS CASTIGNANO NENSIS CIVES Q PERSUSINU, 1624". Perugia (Italien), 17. Jh. H. 44,5 cm, B. 32 cm. (e6102012) Limit 400,-- EURO
Kat.-Nr. 881 Vier Fliesen Keramik. Quadratisch, innen gefasste Eisenmontur. Auf der Wandung in polychromer Malerei Blütenzweige. Iznik/Türkei, 17. Jh. 29 x 29 cm. (4314092) Limit 200,-- EURO
Kat.-Nr. 15 Powolny, Michael 1871 Judenburg/Steiermark - 1954. Tafelaufsatz. Keramik, polychrom staffiert. Auf rundem Sockel, drei stehende Amoretten, die runde, flach gemuldete Schale tragend. Unter dem Boden reliefierte Marke WK, Wiener Keramik - Kunstkeramische Werkstätten 1905 - 1912. H. 21 cm, % 24 cm. (4300095) Limit 100,-- EURO
Kat.-Nr. 58 Zanini, Marco 1954 Trient. Teekanne. Colorado. Keramik, türkis, gelb und roséfarben glasiert. Auf dem Rand gemarkt Memphis/Milano. Entwurf 1989. 9 x 11,8 x 6,5 cm. (3888249) Limit 300,-- EURO
Kat.-Nr. 1129 Syniuga, Siegfried Michael 1951 Düsseldorf. Drei Stühle. Geradliniger Sitzrahmen mit Vierkantbeinen, eingelassener Brettsitz, offen gearbeitete Rückenlehne mit Buchstabenfolge "Design/Speise/Stuhl". H. 114 cm, B. 50 cm. Stahl, verzinkt, eingelassener Brettsitz aus Ulme, naturfarben, vordere Sitzkante jeweils signiert und datiert "Syniuga, 1990 - 01" (vertieft). Lit. zu Stuhlentwürfen des Künstlers siehe S. M. Syniuga, Design III "Deutsche Möbel im Kunstforum Band 99, März/April 1989". (3888243) Limit 300,-- EURO
Kat.-Nr. 142 Märklin-Schnelltriebwagenzug ST800 H0. Dreiteilig. Vier zweiachsige Drehgestelle, Elfenbein, grün, Guss. Vorn drei und hinten zwei Stirnlampen. Runde Kardanwellen, Zellonscheiben (sehr gut erhaltene Lackierung min. Farbabplatzungen an der Schürze sowie leichte Gebrauchsspuren). Originalkarton mit originaler Betriebsanweisung). 1949. L. 58 cm. Aus Erstbesitz. (e6187001) Limit 2 800,-- EURO
Kat.-Nr. 1325 Erelmann, Otto 1839 Groningen/Niederlande - 1926 Den Haag. Hofmaler der Königin Wilhelmina der Niederlande. Öl/Lw. Schlittenfahrt. In tief verschneiter Parklandschaft, zwei Damen in Begleitung im Pferdeschlitten. U.r. sign. (Craquelé, u.l. min. Farbabspl.). 47 x 56 cm. R. Lit.: 1. (e6170001) Limit 3 500,-- EURO


Neue Kunst Auktionen
DAWO – Saarbrücken Aus Tunis
Wir laden Sie recht herzlich ein zur Teilnahme an unserer...
Sotheby’s Unveils Highlights
NEW YORK, 24 February 2020 – Today Sotheby’s...
RÜTTEN – München 166. Auktion
Vorbereitung für die 166. Auktion am 18. April 2020 haben wir...
Meistgelesen in Auktionen
Sotheby’s Unveils Highlights
NEW YORK, 24 February 2020 – Today Sotheby’s...
DAWO – Saarbrücken Aus Tunis
Wir laden Sie recht herzlich ein zur Teilnahme an unserer...
Vorbericht 131. Auktion -
Im März starten wir offiziell in unser Auktionsjahr 2020...
  • Kat.-Nr. 1212 Rottenhammer, Hans attr. 1564 München - 1625 Augsburg. Öl/Kupfertafel. Die Heilige Familie. Unter einer Palme sitzend Maria mit dem Jesusknaben umgeben von Engeln, dahinter Josef als Zimmermann. (Min. Farbabspl.). 45 x 36 cm. R. Lit.: 1,11,14. (4300021) Limit 2 000,-- EURO
    Kat.-Nr. 1212 Rottenhammer, Hans attr. 1564 München - 1625 Augsburg. Öl/Kupfertafel. Die Heilige Familie. Unter einer Palme sitzend Maria mit dem Jesusknaben umgeben von Engeln, dahinter Josef als Zimmermann. (Min. Farbabspl.). 45 x 36 cm. R. Lit.: 1,11,14. (4300021) Limit 2 000,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • Kat.-Nr. 1215 Zurbaran, Francisco de attr. 1591 Fuente de Cantos - 1664 Madrid. Öl/Lw. Biblische Szene. Die Anbetung der Hirten. (Altdoubl.). 69 x 50 cm. R. Lit.: 1,11,14. (e6180025) Limit 7 500,-- EURO
    Kat.-Nr. 1215 Zurbaran, Francisco de attr. 1591 Fuente de Cantos - 1664 Madrid. Öl/Lw. Biblische Szene. Die Anbetung der Hirten. (Altdoubl.). 69 x 50 cm. R. Lit.: 1,11,14. (e6180025) Limit 7 500,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • Kat.-Nr. 1364 Defregger, Franz von 1835 Ederhof bei Stronach - 1921 München. Öl/Lw. Porträtstudie einer jungen Frau mit geflochtenem Haarkranz, im Profil nach links dem Betrachter zugewandt. U.l. sign. u. 02(19) dat. (Doubl.). Verso ovaler Stempel: Gemälde Sammlung Königstein, Wien. 32 x 26 cm. Lit.: 1,2,5,9,11,14. (e6163001) Limit 1 500,-- EURO
    Kat.-Nr. 1364 Defregger, Franz von 1835 Ederhof bei Stronach - 1921 München. Öl/Lw. Porträtstudie einer jungen Frau mit geflochtenem Haarkranz, im Profil nach links dem Betrachter zugewandt. U.l. sign. u. 02(19) dat. (Doubl.). Verso ovaler Stempel: Gemälde Sammlung Königstein, Wien. 32 x 26 cm. Lit.: 1,2,5,9,11,14. (e6163001) Limit 1 500,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • Kat.-Nr. 1432 Roman, Max Prof. 1849 Freiburg - 1910 Karlsruhe. 25 Aquarelle und Zeichnungen. Italienische Landschaftsstudien, u.a. Assisi und Umgebung. Zum Teil sign. u. monogr. Ca. 15,5 x 11,5 cm. Lit.: 1,2,8,9,14. Objektbeschreibungen – Vorbericht Auktion 141 Auktionshaus Peege – Weihnachtsauktion vom 6. bis 8. Dezember 2012 (e4597015) Limit 2 500,-- EURO
    Kat.-Nr. 1432 Roman, Max Prof. 1849 Freiburg - 1910 Karlsruhe. 25 Aquarelle und Zeichnungen. Italienische Landschaftsstudien, u.a. Assisi und Umgebung. Zum Teil sign. u. monogr. Ca. 15,5 x 11,5 cm. Lit.: 1,2,8,9,14. Objektbeschreibungen – Vorbericht Auktion 141 Auktionshaus Peege – Weihnachtsauktion vom 6. bis 8. Dezember 2012 (e4597015) Limit 2 500,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • Kat.-NR. 1335 Sonderborg, K.R.H. recte Kurt Rudolf Hoffmann 1923 Sonderborg/Dänemark - 2008 Hamburg. Einer der wichtigsten Vertreter des Informel. Tusche/Papier. Ohne Titel. U.l. mit Bleistift sign. u. 93(19) dat. 22 x 18,6 cm. Pass. R. Lit.: 1,14.(4315001) Limit 3 500,-- EURO
    Kat.-NR. 1335 Sonderborg, K.R.H. recte Kurt Rudolf Hoffmann 1923 Sonderborg/Dänemark - 2008 Hamburg. Einer der wichtigsten Vertreter des Informel. Tusche/Papier. Ohne Titel. U.l. mit Bleistift sign. u. 93(19) dat. 22 x 18,6 cm. Pass. R. Lit.: 1,14.(4315001) Limit 3 500,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • Kat.-Nr. 1503 Poliakoff, Serge 1906 Moskau - 1969 Paris. Farblithogr. Komposition schwarz, rot, grün rosé, orange. 1959. U.r. mit Bleistift sign. U.l. mit Bleistift epreuve d'artiste bez. Auflage 65. 19 x 25 cm. Pass. R. Verso Etikett der Galerie Ludorff, Düsseldorf. Katalog Poliakoff Nr. 25. Lit.: 1,2,14. (e6188001) Limit 2 500,-- EURO
    Kat.-Nr. 1503 Poliakoff, Serge 1906 Moskau - 1969 Paris. Farblithogr. Komposition schwarz, rot, grün rosé, orange. 1959. U.r. mit Bleistift sign. U.l. mit Bleistift epreuve d'artiste bez. Auflage 65. 19 x 25 cm. Pass. R. Verso Etikett der Galerie Ludorff, Düsseldorf. Katalog Poliakoff Nr. 25. Lit.: 1,2,14. (e6188001) Limit 2 500,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • Kat.-Nr. 1505 Stöhrer, Walter 1937 Stuttgart - 2000 Scholderup/Schleswig. Mappe. Zwölf Radierungen auf Bütten zu "Lunch Poems". Hommage à Frank O'Hara. Exemplar Nr. 7. manus presse, Stuttgart 1986. Alle Radierungen jeweils mit Bleistift sign., 86(19) dat. u. 7/x num. Leinenmappe. (Drei Radierungen gerahmt). 65 x 52 cm. Lit.: 1,14. (4315008) Limit 2 400,-- EURO
    Kat.-Nr. 1505 Stöhrer, Walter 1937 Stuttgart - 2000 Scholderup/Schleswig. Mappe. Zwölf Radierungen auf Bütten zu "Lunch Poems". Hommage à Frank O'Hara. Exemplar Nr. 7. manus presse, Stuttgart 1986. Alle Radierungen jeweils mit Bleistift sign., 86(19) dat. u. 7/x num. Leinenmappe. (Drei Radierungen gerahmt). 65 x 52 cm. Lit.: 1,14. (4315008) Limit 2 400,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege