• Menü
    Stay
Schnellsuche

Mobiltelefons

Ausstellungen Demnächst: Hamster Hipster Handy.

Mobiltelefons

Ohne das Mobiltelefon ist für viele Menschen der Alltag nicht mehr vorstellbar. Seine Funktionen reichen mittlerweile weit über das Telefonieren hinaus: Das Handy ist Fotoapparat, Modeaccessoire, Computer, Terminkalender, Videoscreen und vieles mehr.

Gleichermaßen komplex wie zwiespältig steht es im Zentrum eines Universums von anderen Objekten. Es prägt unsere Kommunikation, beeinflusst unser Konsumverhalten, macht Vorlieben transparent und zieht andere Dingwelten nach sich, die es ohne das Handy nicht geben würde. Die Ausstellung stellt diese Aspekte anhand von Beispielen aus Design und Medien, Film und Gegenwartskunst in den Mittelpunkt und zeigt das Mobiltelefon als ein Ding, das – nützlich und schädlich, bindend und polarisierend – unser kulturelles Selbstverständnis mitprägt.

Vollständige Liste der Künstlerinnen und Künstler:
Aram Bartholl, Kyle Bean, Cedric Blanchon, Peter Boettcher, David de Brito, Brunettes Shoot Blondes, Stefan Constantinescu, DetroitBORG, Fairphone B. V., J. Robert Feld, Florian Fischer, Alberto Frigo, Peter Funch, Amit Gupta, Charlene de Guzman & Miles Crawford, Wolfram Hahn, Andrei Haurylenka, Luis Hernan, Lynn Hershman Leeson, Max-Sebastian Höflich, I ❤, hipstermerkel.tumblr.com, IOCOSE, Hiroshi Ishiguro, Jugendkulturarchiv Frankfurt am Main, Noah Kalina, J. K. Keller, Rainer Kohlberger, Künstlerkollektiv BaNF, Yayoi Kusama, David LaChapelle, La Molleindustria, Edgar Leciejewski, Lifeofastrangerwhostolemyphone.tumblr.com, Adam Lisagor, Lev Manovich, Andy Martin, M.E.G.A. Darmstadt, Florian Mehnert, David A. Mellis, Birte Svea Metzdorf, Sarah Elisabeth Meyler, Gal Muggia, Laurel Nakadate, No Phone, OgilvyOne Beijing, Julian Oliver & Danja Vasiliev, Ann-Sophie Parker, Martin Parr, Peter Picciani, Peter Piller, Lennard Poschmann, PUZZLEPHONE, Johannes Paul Raether, Bruno Ribeiro, Birgit Richard, Römer + Römer, Marijke de Roover, Satire Channel, Clara S0pht, Thilo Schwer, Erica Scourti, Crystal F. Spellman, Thomas Struth, Sweza, Britta Thie, TXTual Healing, Robert Voit, Anne de Vries, Markus Weisbeck, Ai Weiwei, Charlie White, Michael Wolf, Seikou Yamaoka, Tobias Zielony

sowie:
Morehshin Allahyari, Alma Alloro, Anthony Antonellis, LaTurbo Avedon, Hans Bernhard, James Bridle, Constant Dullaart, Claudia Mate, Eva & Franco Mattes, Nico Princen, Sebastian Schmieg, Addie Wagenknecht in dem von Aram Bartholl kuratierten Bereich "Are you still there?"






  • 25.04.2015 - 05.06.2015
    Ausstellung »
    Museum für Angewandte Kunst »

    Öffnungszeiten
    Di, Do bis So 10 bis 18 Uhr, Mi 10 bis 20 Uhr

    Eintritt 9 Euro, 4,50 Euro ermäßigt



Neue Kunst Ausstellungen
FRECH UND FREI! DIE
Im Ausnahmejahr 2020 lädt das MAK mit der spontan...
Museum Niederösterreich
Die schönsten Türen im Adventkalender! Ausstellungsbetriebe...
Weihnachtsaktion 7. und
Unsere traditionelle Weihnachtsaktion findet dieses Jahr an...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
Ingrid Pröller - menschlich –
Im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity zeigt der Kunstraum...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
  • Ausstellungen Demnächst: Hamster Hipster Handy.
    Ausstellungen Demnächst: Hamster Hipster Handy.
    Museum für Angewandte Kunst