• Menü
    Stay
Schnellsuche

Wohnkultur

Lightopia: Die Ausstellung ist eingeschaltet!

Wohnkultur

WIEN – Mit 16. September 2015 eröffnet rechtzeitig zum Beginn der dunklen Jahreszeit die Ausstellung „Lightopia“ im Hofmobiliendepot  Möbel Museum Wien. Die Schau des Vitra Design Museums in Weil am Rhein und der Fundação EDP in Lissabon beleuchtet sowohl Geschichte und Gegenwart als auch Zukunft dieses zentralen Themas der Wohnkultur. Die Sonderausstellung anlässlich des „Internationalen Jahr des Lichts“ ist bis 10. Jänner 2016 täglich außer montags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

„‚Lightopia‘ zeigt, dass Lichtgestaltung seit jeher eine Disziplin zwischen Wissenschaft, Kunst und Architektur ist“, erklärt Marc Zehntner, Direktor des Vitra Design Museums in Weil am Rhein. „In dieser Ausstellung erstrahlen nicht nur Highlights des Lichtdesigns von Olafur Eliasson, Ingo Maurer oder mischer’traxler. Faszinierende Installationen machen die Kraft des Lichts erlebbar. Viele der Objekte unserer umfassenden Leuchtensammmlung präsentieren wir dabei erstmals in Österreich“, so Zehntner. „Beleuchtung hat eine durchschlagende Wirkung auf jedes Interieur, somit ist es ein zentrales Thema für das Hofmobiliendepot“, ergänzt Ilsebill Barta, wissenschaftliche Leiterin des Hauses. „Die Schau stellt dieses große Thema ‚Licht‘ mit herausragenden Objekten der Designgeschichte beeindruckend anschaulich dar.

Wir freuen uns, dass es gelungen ist, diese international erfolgreiche Ausstellung nach Wien zu holen und damit die gute Zusammenarbeit mit dem Vitra Design Museum fortzusetzen“, so Barta. Vier Themen behandelt die von Jolanthe Kugler kuratierte Ausstellung im Besonderen: „Living Lightopia“ blickt auf die Geschichte des Lichts bis zu seiner heutigen Omnipräsenz. Im Bereich „Ikonen des Leuchtendesigns“ ist der Fokus auf die gestalterischen Aspekte vom frühen 20. Jahrhundert bis heute gerichtet. „Farbe, Raum, Bewegung“ macht das Phänomen Licht mit allen Sinnen erlebbar. Abschließend werden unter dem Titel „Licht für morgen“ brennende Zukunftsfragen gestellt.

Beim Vintage Design Markt am 28. und 29. November 2015 bieten ausgewählte Wiener Händler Vintage Lampen zum Verkauf. An insgesamt sieben Terminen während der Sonderausstellung können Kinder in Workshops Laternen und leuchtende Masken basteln. Mehr zum Rahmenprogramm erfahren Sie auf www.hofmobiliendepot.at






  • 16.09.2015 - 10.01.2016
    Ausstellung »
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum »

    Dienstag bis Sonntag: 10 - 18 Uhr
    Montag Ruhetag!

    Achtung, an den Montagen, 7. Dezember und 28. Dezember 2015 ist das Museum außertourlich von 10 - 18 Uhr geöffnet.

    Erwachsene € 9,50



Neue Kunst Ausstellungen
Unverblümt Camilla
„Betreten erwünscht“ heißt es in der Ausstellung...
The Permanent Collection
Explore Vincent van Gogh's masterpieces in the museum...
Achmîm Ägyptens
Die Ausstellung ist der ältesten Stadt Ägyptens gewidmet und...
Meistgelesen in Ausstellungen
Greg Gorman: The Outsiders.
Am 13. März 2019 eröffnet die Einzelausstellung The Outsiders...
The Permanent Collection: Van
Explore Vincent van Gogh's masterpieces in the museum...
Achmîm Ägyptens vergessene
Die Ausstellung ist der ältesten Stadt Ägyptens gewidmet und...
  • Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum
  • Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum
  • Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum
  • Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum
  • Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum
  • Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum
  • Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Impressionen der Ausstellung „Lightopia“
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum