• Menü
    Stay
Schnellsuche

MARIELIS SEYLER "lauter kleine bilder"

In vielfältiger Weise verändert Seyler das photographische Bild durch eine Reihe von Eingriffen und Veränderungen. Durch Hinzufügungen von Naturmaterialien und Kombinationen verschiedener Gegenstände, aber auch durch die Verwendung unterschiedlicher Trägermaterialien für die Photoemulsionen wie Transparent- oder Packpapiere erweitert sie das photographische Bild hin zu einem Objekt.

Textauszug aus „Von der Natur der Kunst“ von Carl Aigner






  • 20.11.2015 - 09.01.2016
    Ausstellung »
    GPLcontemporary »

    Do - Fr 15 - 18 Uhr
    Sa 11 - 16 Uhr
    T: +43 699 181 32 314

     

     

    Vernissage: 19. November 2015, um 19 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Watch! Watch! Watch!
Das Bucerius Kunst Forum widmet dem französischen Fotografen...
Everyday A.I. – Tools in
»Everyday A.I. – Tools in Use« Auftakt zur...
Peter Weihs grenzenlos
„Kunst ist für mich Arbeit. Sie ist mein Bedürfnis,...
Meistgelesen in Ausstellungen
Im Schein von Rauch und Flamme
Tirol meets Kalifornien: Florian Raditsch hinterfragt die...
Die Fotografin Cora Pongracz
Anfang 2015 gelang es OstLicht Besitzer Peter Coeln, den...
Expedition der Brüder
Die Expedition der Brüder Schlagintweit nach Indien und...
  • MARIELIS SEYLER "lauter kleine bilder"
    GPLcontemporary