• Menü
    Stay
Schnellsuche

KUNST HAUS WIEN

Gezeichnete Moderne. Rudolf Weiß, ein Schüler Otto Wagners

KUNST HAUS WIEN

Mit Peter Piller und Anita Witek präsentiert das KUNST HAUS WIEN in zwei Einzelausstellungen künstlerische Positionen, die Fotografien als Werkstoff verstehen und als Material verarbeiten. Das Zurückgreifen auf vorhandenes Bildmaterial – Gebrauchsfotografie und Alltagsbilder, die sie vorwiegend aus Magazinen und Zeitungen entnehmen – eint Piller und Witek in ihrer künstlerischen Praxis. Allerdings sichten und befragen beide Künstler das Bildmaterial in jeweils verschiedener Weise und nach unterschiedlichen Kriterien. Durch die Übertragung der Bilder in neue Kontexte und Arrangements – durch Addition bei Piller und Dekonstruktion/Montage bei Witek – gelingt es beiden den omnipräsenten Bilderkosmos unserer Gegenwart in fulminanter Art und Weise zu analysieren.

Peter Piller, geboren 1968, lebt in Hamburg. Seit 2006 ist er Professor, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig. Anita Witek, geboren 1970, lebt in Wien.

Peter Piller – Belegkontrolle ist eine Ausstellung des KUNST HAUS WIEN in Kooperation mit Fotomuseum Winterthur, Städtische Galerie Nordhorn und Kunsthalle Nürnberg. Die begleitende Publikation "Albedo", der erste Textband zu Peter Piller überhaupt, erschien im Verlag der Buchhandlung Walther König und ist im Shop erhältlich.

Die Ausstellung Anita Witek - About Life ist in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin für das KUNST HAUS WIEN entstanden.

Die Ausstellungen werden von Verena Kaspar-Eisert kuratiert.






  • 14.04.2016 - 18.09.2016
    Ausstellung »

    Ausstellungen und Shop: täglich von 10 bis 19 Uhr (letzter
    Einlass in die Ausstellungen: 18.30 Uhr)

    TIAN bistro: täglich von 10 bis 20 Uhr (ab 19 Uhr ist nur der Eingang in der Weißgerberlände 14 geöffnet)

     

    Eintrittspreise
    Erwachsene: € 10,-
    Kinder bis 10 Jahre: Eintritt frei
    Kinder / Jugendliche 11-18 Jahre: € 5,-
    Schüler 11-18 Jahre im Klassenverband: € 3,-



Neue Kunst Ausstellungen
Kunst5 | Gute Aussichten
Kunst5, eine gemeinsame Ausstellung von fünf Galerien aus...
Kunst in Berlin 1880 –
Berlin ist permanent im Wandel. Auch die Kunstszene der Stadt...
Dénesh Ghyczy - Das
Helle Räume, freie Blicke und Wände aus Glas prägen das...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
  • HOTEL WIEN, 1912, IN: DAS EHRENJAHR OTTO WAGNERS, WIEN 1912 Rudolf Weiß © Wien Museum/Peter und Birgit Kainz
    HOTEL WIEN, 1912, IN: DAS EHRENJAHR OTTO WAGNERS, WIEN 1912 Rudolf Weiß © Wien Museum/Peter und Birgit Kainz
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • ZINSHAUS, 1910/11 Rudolf Weiß Bleistift, Feder, Deckfarben, Goldfarbe ©  Wien Museum/Peter und Birgit Kainz
    ZINSHAUS, 1910/11 Rudolf Weiß Bleistift, Feder, Deckfarben, Goldfarbe © Wien Museum/Peter und Birgit Kainz
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • HOTEL WIEN, 1912 Rudolf Weiß Bleistift, Feder in Schwarz, Deckfarben, Goldfarbe © Wien Museum/Peter und Birgit Kainz
    HOTEL WIEN, 1912 Rudolf Weiß Bleistift, Feder in Schwarz, Deckfarben, Goldfarbe © Wien Museum/Peter und Birgit Kainz
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser