• Menü
    Stay
Schnellsuche

Zeichnungen und Holzdrucke

Der Maler und Grafiker Hans Förster

Zeichnungen und Holzdrucke

Anlässlich des 50. Todestages des Altonaer Malers und Grafikers Hans Förster (1885 – 1966) zeigt das Altonaer Museum im Rahmen einer Sammlungspräsentation erstmals eine Auswahl aus dessen über 5.000 Objekte umfassenden künstlerischen Nachlass, der seit einigen Jahrzehnten im Besitz des Museums ist. Die mit Tusche, Feder und Bleistift angefertigten Zeichnungen und Holzdrucke entstanden überwiegend in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und dokumentieren auf künstlerische Weise das damalige Hamburg und sein ländliches Umland.

Försters bevorzugte Motive und Themen waren Straßen und Plätze, Parks und Bauernhöfe, in denen er etwas „typisch“ Hamburgisches zu entdecken glaubte. Seine favorisierten Orte waren das Hamburger Umland und die Hamburger Altstadt. Heute können seine Grafiken geradezu als Dokumentationen der damaligen Zeit betrachtet werden, da viele seiner Sujets bis ins kleinste Detail festgehalten wurden. Neben Architektur-, Natur- und Landschaftsaufzeichnungen finden sich in seinen Arbeiten Reflexionen über das Leben der Menschen in kleiner Gemeinschaft und großer Gesellschaft. Besonders intensiv dokumentierte der Künstler die Kultur der Vier- und Marschlande.






  • 01.06.2016 - 05.02.2017
    Ausstellung »
    Historischen Museen Hamburg »

    Dienstag bis Samstag 10 – 17 Uhr
    Sonntag 10 – 18 Uhr

    Eintrittspreise
    9 € für Einzelbesucher
    5,50 € ermäßigt
    Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren



Neue Kunst Ausstellungen
Friends: „Helmut Newton
18.02.2020: Die Ausstellung mit Arbeiten von Helmut Newton...
Wir bitten zum Tanz. Der
Das Café Palmhof befand sich in der Mariahilferstraße 135 im...
Portraits – Hellerau
Der PORTRAITS – HELLERAU Photography Award feiert 2020 seinen...
Meistgelesen in Ausstellungen
Alwine Pompe, 25 Jahre
Bilder der Künstlerin Alwine Pompe werden auf der...
ARCOmadrid 2020
We look forward to welcoming you to our booth at ARCO Madrid...
15. RischArt_Projekt, JAJA
Seit 1983 wagen die RischArt_Projekte immer wieder neue Wege...
  • Hans Förster, Frühling, um 1905-1915, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Hans Förster, Frühling, um 1905-1915, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Historischen Museen Hamburg
  • Hans Förster, Cremon, undatiert, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Hans Förster, Cremon, undatiert, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Historischen Museen Hamburg
  • Hans Förster, Cremon, undatiert, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Hans Förster, Cremon, undatiert, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Historischen Museen Hamburg
  • Hans Förster, Gemüseewer an der Dove-Elbe, um 1905-1915, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Hans Förster, Gemüseewer an der Dove-Elbe, um 1905-1915, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Historischen Museen Hamburg
  • Hans Förster, Mutter, um 1935, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Hans Förster, Mutter, um 1935, Sammlung Altonaer Museum Foto: SHMH/Michaela Hegenbarth
    Historischen Museen Hamburg