• Menü
    Stay
Schnellsuche

Museo Castello San Materno

Charlotte Bara: Spirituelle Tänzerin aus Leidenschaft

Museo Castello San Materno

Eine Ausstellung, die dem aussergewöhnlichen künstlerischen Werdegang der Tänzerin Charlotte Bara nachgeht, welcher 1915 in Brüssel begann und sich bis in die letzten Jahre ihres intensiven Lebens in Ascona fortsetzte. 1920 eröffnete Charlotte Bara in ihrem Teatro San Materno die erste moderne Tanzschule südlich der Alpen, basierend auf ihrem selbstentwickelten einzigartigen Konzept des Ausdruckstanzes.






  • 06.03.2021 - 06.06.2021
    Ausstellung »
    Museo Comunale d’Arte Moderna »

    Geöffnet vom 7. März 2020
    bis 10. Januar 2021

    Dienstag — Freitag
    10.00 — 12.00
    14.00 — 17.00
    Samstag
    10.00 — 17.00

    Sonntag und Feiertage
    10.00 — 16.00



Neue Kunst Ausstellungen
Send me an Image . From
C/O Berlin präsentiert ab Wiedereröffnung bis 02. September...
UGO RONDINONE. LIFE TIME
Ugo Rondi­none (*1964) verleiht alltäg­li­chen...
ELLIOTT ERWITT "
Spazieren Sie mit Elliott Erwitt durch die Straßen von Paris...
Meistgelesen in Ausstellungen
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
Ingrid Pröller - menschlich –
Im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity zeigt der Kunstraum...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
  • Charlotte Bara
    Charlotte Bara
    Museo Comunale d’Arte Moderna