• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ausstellung des Kunstvereins mit Arbeiten von Claudia-Maria Luenig
 


Leibschemata in Hellrosa: In der ersten Hauptausstellung des Jahres präsentiert der Kunstverein originelle Textilarbeiten von Claudia-Maria Luenig. Die weitgereiste Künstlerin beschäftigt sich mit der An- und Abwesenheit des Körpers im privaten und öffentlichen Raum. Die gehäkelten Formen, die sie von 05.05. bis 06.06. 2021 in der Ausstellung „(Un)durchdringlich“ zeigt, orientieren sich direkt am Körper der Künstlerin und erfassen somit den abwesenden Körper. Man kann dessen abstrakte Form erkennen – eine faszinierende, durchaus auch humorvolle Illusion der Wirklichkeit entsteht. Luenigs Kunst funktioniert an der Grenze zwischen dem Selbst und dem Anderen, als Schnittstelle zwischen Individuum und sozialer Welt.

!Claudia-Maria Luenig, geboren 1957 in Nordrhein-Westfalen, hat nach ihrem Studium und 14 Jahren in Australien an internationalen Ausstellungen teilgenommen, etwa in Deutschland, Frankreich, Süd- und Osteuropa sowie in China. Sie lebt und arbeitet in Wien.
 


Zur Zeit ist das Kunstschiff ARTE NOAH geschlossen. Eine Vernissage kann leider nicht stattfinden. Die Ausstellung wird deshalb analog aufgebaut und digital vorgestellt. Etwa zur Halbzeit der Ausstellung ist sie als Film auf der Homepage des Kunstvereins zu sehen.






  • 05.05.2021 - 06.06.2021
    Ausstellung »
    Kunstschiff "Arte Noah" »

    Kunstverein Würzburg e.V. / Kunstschiff ARTE NOAH Alter Hafen (hinter Kulturspeicher) Oskar-Laredo-Platz 1
    97080 Würzburg
    !Öffnungszeiten (coronaabhängig):
    Donnerstag - Samstag sowie Feiertag: 15 - 18 Uhr Sonntag: 12 - 18 Uhr




Neue Kunst Ausstellungen
Von alten Hüten und
Nach langer Pause bedingt durch die pandemische Situation der...
SERIEN Druckgraphik von
Must-See Sommer-Ausstellung: SERIEN mit Andy Warhols...
Scratching the Surface
Werke aus der Sammlung der Nationalgalerie, der Friedrich...
Meistgelesen in Ausstellungen
Till we have faces Stine Ølgod
(...) Der gespiegelte Grundriss, in dem ich mich jetzt...
Living in Art
The Ornamentation of Prague Residential Buildings of the 19th...
Scratching the Surface
Werke aus der Sammlung der Nationalgalerie, der Friedrich...
  • Claudia-Maria Luenig: „Drüber“, 2019, gehäkeltes Gummiband, 50cm Länge ©Claudia-Maria Luenig
    Claudia-Maria Luenig: „Drüber“, 2019, gehäkeltes Gummiband, 50cm Länge ©Claudia-Maria Luenig
    Kunstschiff "Arte Noah"
  • Abbildung: Leibschema skin, 2018, Gummiband verhäkelt, Foto: Claudia-Maria Luenig
    Abbildung: Leibschema skin, 2018, Gummiband verhäkelt, Foto: Claudia-Maria Luenig
    Kunstschiff "Arte Noah"