• Menü
    Stay
Schnellsuche

Neues in der Galerie Dr. Markus Döbele

Nach einem heißen Sommer freuen wir uns auf einen lebendigen Kunstherbst. Die letzten Wochen haben wir genutzt, um Künstler und Kollegen zu besuchen. Daraus ergaben sich einige Neuzugänge im Galeriebestand, auf die wir in diesem Newsletter mit Beispielen der Künstler Andrea Lein und Peter Wittstadt hinweisen wollen.

Andrea Leins Bilder aus den Jahren 2021 und 2022 zeigen eine Aufhellung der Farbpalette mit kräftigen flächigen Akzenten. Gegenständliche oder figürliche Körper gehen einen surrealen Kontext mit reiner Malerei ein. Die Technik der Decollage, mit der die Künstlerin zeichnerische und malerische Details an überklebten Stellen wieder sichtbar macht, ist in das Spiel von Flächen und Formen integriert; im Gegensatz zu früheren Werkphasen in denen die decollagierten Zeichnungen eigenständige räumliche Akzente bilden.

Peter Wittstadt, Maler und Bildhauer, ist seit Frühjahr 2022 neu im Galerieprogramm. Obwohl akademisch geschult, sucht er den ursprünglichen und direkten Ausdruck unabhängig von Technik oder schönem Schein. Seine Arbeiten wirken zunächst sperrig und vermitteln gleichzeitig kindliche Unbedarftheit. In unserer von Technik und Bildung bestimmten Welt fördern solche Werke das Gespür für die eigene Subjektivität und Archaik - auch dies kann Schönheit bedeuten.








Neue Kunst Ausstellungen
Osterreichische
Die Österreichische Nationalbibliothek konnte ihre...
Käthe-Kollwitz-Preis
Nan Goldin erhält den Käthe-Kollwitz-Preis 2022. Anlässlich...
Roee Rosen Kafka for
Masslosigkeit ist wohl der passende Begriff, um den wilden...
Meistgelesen in Ausstellungen
Osterreichische
Die Österreichische Nationalbibliothek konnte ihre...
Sotheby's Brings '
April 2019 – Sotheby’s is honored to announce...
Roee Rosen Kafka for Kids
Masslosigkeit ist wohl der passende Begriff, um den wilden...
  • Andrea Lein
    Andrea Lein
    Döbele Kunstauktionen
  • Peter Wittstadt (*1960): Homunculus (2016)  Bronzeguss  Auflage: 3 Güsse. Höhe: 179 cm  Objektnummer 18512
    Peter Wittstadt (*1960): Homunculus (2016) Bronzeguss Auflage: 3 Güsse. Höhe: 179 cm Objektnummer 18512
    Döbele Kunstauktionen
  • Andrea Lein (*1959): Reservespieler (2022)  Acrylmischtechnik auf Leinwand 100,0 × 150,0 cm  Verso signiert und datiert. (AL-Nr. 335)  Objektnummer 18589
    Andrea Lein (*1959): Reservespieler (2022) Acrylmischtechnik auf Leinwand 100,0 × 150,0 cm Verso signiert und datiert. (AL-Nr. 335) Objektnummer 18589
    Döbele Kunstauktionen
  • Peter Wittstadt
    Peter Wittstadt
    Döbele Kunstauktionen