• Menü
    Stay
Schnellsuche

Finissage

Blechens Comeback

Finissage

Über 70 Jahre galten zwei Ölskizzen des Berliner Landschaftsmalers Carl Blechen (1798–1840) als verschollen. Im Jahre 2019 gelang es der Akademie der Künste, sie aus Privatbesitz zurück zu erwerben. In der Ausstellung Spurensicherung. Die Geschichte(n) hinter den Werken werden die Werke Mühlental bei Amalfi und Tiberiusfelsen auf Capri erstmals wieder der Öffentlichkeit präsentiert.

Im Beisein der Förderer, der Kulturstiftung der Länder und der Ernst von Siemens Kunststiftung, wird ihre besondere Geschichte erzählt.

 

Sonntag, 22.1.

11.30 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Mit Werner Heegewaldt, Martin Hoernes, Stephanie Tasch
Vortrag: Anna Schultz

In deutscher Sprache

Eintritt frei






  • 03.11.2021 - 27.12.2023
    Mitten in der politischen „Tauwetter-Periode“ feiern die Meisterschüler der Deutschen...


Neue Kunst Ausstellungen
"Zurück ins Licht
24. November 2022: Im Jüdischen Museum Frankfurt eröffnet die...
Revolutionäres Werk von
Das Objekt mit dem Titel "Zur Bewegung des Planeten Mars...
Trace Formations of
Diese große Übersichtsausstellung ist in Kooperation mit The...
Meistgelesen in Ausstellungen
DANTES VISION – DURCH DIE
Aufgrund der äußerst erfreulichen positiven...
Opening am 28. März im Art
Bühnenkunst trifft bildende Kunst. Parallel zu den Salzburger...
Pierre Alechinsky, Loin d
„Eiserner Vorhang“ ist eine von museum in...
  • Carl Blechen, Tiberiusfelsen auf Capri, 1829, Öl auf Papier auf Karton, 20 x 29,2 cm © Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung, KS-Blechen 304. Foto: Oliver Ziebe
    Carl Blechen, Tiberiusfelsen auf Capri, 1829, Öl auf Papier auf Karton, 20 x 29,2 cm © Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung, KS-Blechen 304. Foto: Oliver Ziebe
    Akademie der Künste, Berlin