• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kloster Schönthal

Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger «Der Eilige Geist kommt zur Ruhe»

Kloster Schönthal

Der Verein Kloster Schönthal präsentiert ab April ein neues Projekt, das im Vergleich zu früheren anders zu werden verspricht: Mit dem installativen Grossprojekt «Der Eilige Geist kommt zur Ruhe» verwandelt das renommierte Schweizer Künstlerpaar Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger vom 27. April bis 3. November 2024 das Kloster Schönthal und seine Umgebung zu einem Pilgerort der besonderen Art.

Sie sind herzlich eingeladen, am Samstag, 27. April 2024 ab 12 Uhr das Projekt mit einer Teigprozession und anschliessendem Pilgerfest zu eröffnen. Das Künstlerpaar, bekannt für seine vor Fantasie und leichtfüssigem Humor überbordenden, immersiven Installationen, nimmt auf Einladung des Klosters Bezug auf Inhalt und Gestalt wunderkräftiger Wallfahrtsorte und findet hierzu eigene Formulierungen. Dieser Tag ist der feierliche Auftakt für ihre neugeschaffenen ortsspezifischen «Andachtsstationen», die den Weg von Langenbruck zum Kloster Schönthal bis zum 3. November 2024 säumen werden, und auf dem Areal des Klosterensembles mit einer Hauptinstallation in der Kirche zusammenlaufen.








Neue Kunst Ausstellungen
Tischler- und
Erhaltene Glasmalereien als Kopien nach Raffael, Grünewald...
Florence | Leonardo
We are please to announce Leonardo Meoni’s upcoming...
Danish and Nordic Art
Let yourself be taken back to the birth of Danish art and the...
Meistgelesen in Ausstellungen
Im Schein von Rauch und Flamme
Tirol meets Kalifornien: Florian Raditsch hinterfragt die...
ArtABILITY ‘23
(HUNTINGTON, NY)— The Spirit of Huntington Art Center...
Gemal­ter Mythos Kanada
Jetzt schon in die Ferne schweifen: Die Schirn präsentiert im...
  • Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger «Der Eilige Geist kommt zur Ruhe»
    Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger «Der Eilige Geist kommt zur Ruhe»
    Kloster Schönthal