• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kupferstich-Kabinett

Kokoschka als Zeichner. Die Sammlung Willy Hahn

Kupferstich-Kabinett

Motorenhalle, Projektzentrum für zeitgenössische Kunst, Wachsbleichstraße 40
„Professor Kokoschka und seine Krankenscheine. Kokoschkas Dresdner Jahre und frühe Lehrtätigkeit“
Vortrag von Susanne Altmann, Kunsthistorikerin & künstlerische Leiterin der 14. Internationalen Dresdner Sommerakademie

Mittwoch 3.8.2011 | 20 Uhr

Motorenhalle, Projektzentrum für zeitgenössische Kunst, Wachsbleichstraße 40
„Schule des Sehens - Kokoschka und die Salzburger Sommerakademie für Bildende Kunst“ 
Vortrag von Prof. Dr. Barbara Wally, Kunsthistorikerin und längjährige Leiterin der Sommerakademie Salzburg (1999-2009)

Ergänzend werden vom 7. August bis zum 31. Oktober 2011 im Josef-Hegen barth-Archiv in Dresden-Loschwitz grafische Folgen von Oskar Kokoschka ausgestellt. Im Begleitprogramm findet neben Kunstgesprächen, Sonderführungen und Workshops ein Vortrag zum Spätwerk Kokoschkas von Prof. Dr. Heinz Spielmann (Hamburg), eine Filmpräsentation von Gabriele Gorgas (Dresden) statt sowie ein Gespräch mit Dr. Peter Hahn (Berlin) über die Sammlung seines Vaters. Während der Laufzeit der Ausstellung werden an sechs Terminen geführte Stadtspaziergänge auf den Spuren Oskar Kokoschkas durch Dresden angeboten.








Neue Kunst Ausstellungen
FRITZ MARTINZ
Der österreichische Künstler Fritz Martinz (1924-2002)...
Jubiläumsausstellung auf
Die im Jahr 2014 in der Marienvorstadt eröffnete Kunstvilla...
Rotundenprojekt Nr. 9:
Die Neue Sammlung – The Design Museum entwickelt für...
Meistgelesen in Ausstellungen
3hd 2021: Power Play
Westlichen Konventionen und Konstruktionen liegen...
Neuerwerbungen: DDR-Kunst von
Der Sammlungs-Schwerpunkt DDR-Kunst der Staatlichen Schlösser...
Wiener Ringturm - Einer
Erste Ausstellung über einen Pionier der Moderne Im Rahmen...
  • Kokoschka als Zeichner. Die Sammlung Willy Hahn
    Staatliche Kunstsammlung, Dresden