• Menü
    Stay
Schnellsuche

Richard Wagner

Gute Resonanz bei Jubiläums-Ausstellungen

Richard Wagner

BAYREUTH – Die Stadt Bayreuth kann sich über die gute Resonanz der Ausstellungen anlässlich des Richard-Wagner- Jubiläums freuen. Spitzenreiter ist die Ausstellung „Götterdämmerung – König Ludwig II.“ in Haus Wahnfried, die in der Zeit vom 27. Juli bis 22. September insgesamt 6.812 Menschen besucht haben – das sind mehr als 100 Besucher pro Tag!

Der Teil der Ausstellung „Verstummte Stimmen. Die Bayreuther Festspiele und die Juden 1876-1945“, der sich mit den Schicksalen von 44 nach 1933 verfolgten Stars der deutschen Opernszene – Komponisten, Dirigenten und Solisten – befasste und vom 18. Juli bis 5. September im Alten Schloss gezeigt wurde, zog insgesamt 2.863 Besucher an.

„Liebe ohne Glauben – Thomas Mann und Richard Wagner“ – so lautete der Titel der Ausstellung, die vom 14. Juli bis 28. August im Neuen Rathaus gezeigt und von insgesamt 2.736 Besuchern besichtigt wurde.






  • 29.07.2013 - 31.10.2013
    Ausstellung »
    Richard Wagner Museum Bayreuth »

    Montag bis Freitag von 9 -17 Uhr; Samstag von 9 - 12 Uhr; Sonn- und Feiertage sowie im
    August Samstags geschlossen. Der Eintritt ist frei!

    Veranstaltungsstätte:
    Staatsbibliothek Bamberg in der Neuen Residenz
    Domplatz 8
    96049 Bamberg

    Veranstalter:
    Staatsbibliothek Bamberg
    Bibliotheksdirektor Prof. Dr. Werner Taegert
    Informationen dazu unter www.staatsbibliothek-bamberg.de/



Neue Kunst Ausstellungen
keF! Inside the Strom -
Midisage mit Frühschoppen Sonntag, 16. Mai, 12-16 Uhr Es...
Welt – Bühne – Traum
+++ Verlängerung der Ausstellung bis 9. Mai 2021 +++...
The Essl Collection
Erstmals in der Bundeshauptstadt Im Winter und Frühjahr 2020/...
Meistgelesen in Ausstellungen
Gottfried Helnwein präsentiert
Das stille Leuchten Gottfried Helnwein präsentiert neue Werke...
This World Is White No Longer
Die Ausstellung der Klasse für Fotografie und Neue Medien der...
'The Clock Which Will
We are all going to die. The end is near. Second by second...
  • Gute Resonanz bei Jubiläums-Ausstellungen
    Richard Wagner Museum Bayreuth